Ernst Wolff: Deutschland bankrott 2022

Nach dieser Krise wird nichts mehr so sein wie vorher. Freiheitsrechte bleiben eingeschränkt. Digitales Geld kommt. Michael Mross im Gespräch mit Ernst Wolff.

(Visited 758 times, 1 visits today)
Ernst Wolff: Deutschland bankrott 2022
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

5 Kommentare

    •  So schön es ist, wieder von Dir zu hören, wird es uns weniger prominente doch weniger treffen!  Es trägt zwar nicht jeder das Herz auf der Zunge, aber, wenn wir uns deswegen den Mund verbieten lassen, dann können wir uns auch gleich selbst die Kugel geben?

  1. Berliner Schnäppchenjäger paßt auf, die  SED-Funktionärin hält für Euch einen Leckbissen bereit, weswegen Ihr sie sicher auch weiter wählen werdet!

    https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/159758-textilverband-erwartet-nach-lockdown-bis-zu-90-prozent-rabatt

    "Sollte [der Lockdown]  verlängert werden, packen wir unverkaufte Ware [mit Textilien]  in große Lastwagen und kippen den Inhalt vor dem Kanzleramt aus. Protest können nicht nur die Milchbauern", kündigte Pangels [Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband des Textileinzelhandels (BTE)] an.

  2. Ich weiß nicht, ob die Wiederherstellung der alten Normalität eigentlich ersprießlich wäre;  denn es handelt sich ja auch nur um einer unehrliche Blase, an die sich die Masse jedoch gewöhnt hatte. 

    Seit 90 Jahren ununterbrochene Hetze gegen die Deutschen, Hitler, Goebbels, total erfundene und erlogene Legenden, die täglich immer neu gesponnen werden.  Diese Geschichtsfälschung finde ich viel schlimmer als der Corona-Betrug derzeit, der allerdings nur stattfinden konnte, weil die Menschen zu indolent und dumm waren, um über den Zweiten Weltkrieg nachzudenken.  Nicht zu erkennen, daß Roosevelt, Churchill und Stalin Hitler mit dem Hitler-Stalin-Pakt reingelegt haben, um über die Zerstörung Polens der Roten Armee den Angriff gegen Deutschland zu ermöglichen.

    Der Zweite Weltkrieg kulminierte dann in der Gründung Israels, das widerrechtlich mit Atombomben bestückt wurde, so daß Israel das Fanal des Untergangs der ganzen Menschheit werden könnte.  Alte Prophezeiungen besagen auch, daß das Ende der Welt gekommen sei, wenn die Juden wieder einen Staat begründen.

    Die alte Normalität ist also auch nur ein erlogenes Fundament, was den klugen anwidert, während die Massen sich an Brot und Spiele erfreuen.  Wer die alte Normalität liebt, soll ruhig weiter die Massenmedien kaufen und dadurch sich selbst und seine Kinder bis ins Mark schädigen.  Wobei wir wegen der Demographie-Politik des Rundfunks sowieso aussterben.  Ich habe jedenfalls wenig Mitleid mit meinen Mitbürgern, die die Finanzierung von Kleber, Slomka und Miosga finanzieren, sich kein bißchen widersetzen und nur dadurch allein unsere gegenwärtigen Probleme, gerade auch bei Corona, mit ihrer Finanzierung hervorgerufen haben.

    Die Lügner in den Medien, die uns jetzt wieder gegen Rußland aufhetzen wegen einer moralischen Insuffizienz muß der Geldhahn sofort abgedreht werden, um weiteres Unglück zu verhindern. 

    Denn es ist ganz klar, daß der "Westen", d. h. das plutokratisch-zionistische Imperium, nicht im mindesten moralisch besser ist als Rußland, eher schlimmer:

    https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/matthaeus/7/

    3 Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?

    Allerdings geht die Masse zu ihrem eigenen Unglück unvermeidlich den breiten Weg, weil es sehr viel einfacher ist, den Satan in Form der GEZ-Steuer zu finanzieren als ihm Widerpart zu leisten.

    https://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/matthaeus/7/

    13 Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der zur Verdammnis abführt; und ihrer sind viele, die darauf wandeln. (Lukas 13.24)
    14 Und die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*