Emergency Food

Langzeitlebensmittel eignen sich am Besten zur Notvorsorge, Krisenvorsorge bzw. Notvorrat. Vielfach wird die Mindesthaltbarkeit mit 15 Jahren angegeben, die Haltbarkeit liegt jedoch bei richtiger Lagerung durchaus 20-25 Jahren.
Man sollte darauf achten, daß für die Herstellung der Langzeitlebensmittel ausschließlich hochwertige getrocknete und gefriergetrocknete Spezialnahrung verwendet wird. Der Schwerpunkt sollte auf eine ausgewogene Zusammensetzung an überlebensnotwendigen Vitaminen, Kohlenhydraten, Eiweissen, Fetten und Ballaststoffen gelegt werden. Wer sich Pakete zusammenstellen läßt, sollte sich am besten nach ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen richten, damit ein Optimum an Versorgung mit Nährstoffen in Notzeiten gegeben ist.

Allerdings haben solche Lebensmittel einen hohen anfänglichen Anschaffungspreis. Vergleicht man dies gegenüber normalen Fertiggerichte in Dosen aus dem Supermarkt, so kommt man am Anfang damit billiger davon. Später wenn man alle zwei Jahre die Dosen erneuern muss und das nur auf 10 Jahre hochrechnet, bezahlt man um ein vielfaches mehr. Ausserdem ernährt sich nicht jeder gern mit Fertiggerichten aus Dosen.

Als Basis zur Langzeitversorgung eignen sich gut Weizenriegel wie BP-5 und NRG-5. Sie liefern alle nötigen Vitamine und Nähr- und Mineralstoffe, sättigen bei kleinstem Platzbedarf. Also Pflicht bei einem Notvorrat zur Krisenvorsorge!

Alle Dosen sind mit Aufreissdeckeln versehen und können mit den dazugehörigen Kunststoffdeckeln wieder verschlossen werden.  Hinweise zur Lagerung unbedingt beachten.

Milch gehört zu den Grundnahrungsmitteln und sollte deshalb in Ihrem Notvorrat nicht fehlen. Milchpulver ist für die Krisenvorsorge hervorragend geeignet. Vollmilchpulver wird aus Vollmilch mittels Trocknung gewonnen. Dabei wird der Milch das gesamte freie Wasser entzogen, wodurch zum einen eine praktische und problemlose Lagerfähigkeit und zum anderen eine lange Haltbarkeit erreicht wird.

Butterpulver habe ich selbst ausprobiert. Das Pulver wird mit Wasser angerührt und im Nu erhält man eine schmackhafte Butter, zwar nicht ganz so knackig wie frische Butter, doch das Ergebnis läßt sich sehen und schmecken. Haltbarkeit 60 Monate.

Bereits in den 40er-Jahren hatte man mit der Herstellung von Dosenbrot begonnen und kann heute auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. Für die Langzeithaltbarkeit eignet sich dabei vor allem Roggenbrot und Pumpernickel, das  problemlos 15 – 20 Jahre haltbar ist.
Aus lebensmittelrechtlichen Gründen wird Dosenbrot nur mit zwei Jahren Haltbarkeit abgestempelt, obwohl dieses nachweislich sehr viel länger haltbar bleibt. Ein Beispiel: Dosenbrot, welches 1962 (während der Kuba-krise) eingelagert wurde, war nach regelmäßig durchgeführten Langzeittests sogar noch im Jahr 1995 (also 33 Jahre später) in einwandfreiem Zustand.

Hartkekse sind Kekse, die relativ unzerbrechlich und bei geeigneter Aufbewahrung jahrelang haltbar sind. Sie haben einen sehr geringen Wassergehalt und sind nicht anfällig für mikrobiellen Verderb. Als kostengünstiges, gut lager- und transportierbares Gebäck werden sie bei den Streitkräften vieler Staaten zur Feldverpflegung eingesetzt, daher auch die Bezeichnung Panzerkekse.

Wer Platz und Lust hat, kann sich Gemüse und Kräuter auf kleinstem Raum selbst ziehen. Der attraktiver Koffer mit 13 verschiedenen kontrolliert biologischen Sämereien für den erfolgreichen Hobby- Kräuter- und Gemüseanbau bietet die Ausgangsbasis. Gasdichte Keimschutzpackungen, Booklet mit Sortenbeschreibungen und Anbautipps, gedrechseltem Pikierholz, 25 Stecketiketten. Der Inhalt reicht für die Produktion von Gemüse und Kräutern im Wert von mind. 650 Euro nach heutigem Preis.

Last but not least: Magnesiumstarter Tool zum Feuermachen. Einfach und sicher. Keine Streichhölzer, kein Feuerzugbenzin. Simple Funktion.

(Visited 8 times, 1 visits today)
Emergency Food
7 Stimmen, 4.43 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*