Ein irrer Propagandafeldzug gegen Russland

Schon seit Jahrzehnten soll das „Reich des Bösen“ ruiniert werden

Ein Kommentar von Wolfgang Bittner (apolut)

Putin sei ein Mörder, sagte Joe Biden im März 2021, und Ronald Reagan hatte Russland 1983 kurzerhand zum „Reich des Bösen“ erklärt. Damit ließen sich alle Aggressionen und Sanktionen gegen ein europäisches Land und dessen Präsidenten, der sich den Machtansprüchen der USA widersetzte, vor den Augen der Weltöffentlichkeit rechtfertigen. Das war nie ein Thema bei westlichen Politikern und ihren Medien. Auch nicht, dass Joe Biden, der seit Jahrzehnten auf den Regime Change in Russland hingearbeitet hat, als Senator, Außenminister und Vizepräsident fast alle Konflikte und Kriege der vergangenen Jahrzehnte mit zu verantworten hat, und dass er schon 2014 in einer Rede sagte, man wolle Russland ruinieren.

Seit einigen Jahren ist nun Russland von einer monströsen Militärmacht eingekreist. Eine rote Linie – die Wladimir Putin gesetzt hatte – wurde in dem Moment überschritten, als die USA und Großbritannien der Ukraine modernste Waffen lieferten, die gegen die Separatisten im Donbas eingesetzt werden sollten und die auch eine Bedrohung Russlands darstellen. Seit dem 24. Februar 2022 herrscht jetzt nicht mehr nur Bürgerkrieg in der Ukraine, sondern Russland ist in die Ukraine einmarschiert. Darauf folgte ein Aufschrei all derer, und es sind fast alle, die seit Jahrzehnten zuschauen, wie die USA die Weltfriedensordnung zerstörten und machen, was sie wollen.

Die deutsche Bevölkerung wird mit Geschichten von Geflüchteten und mit Bilder von weinenden Müttern mit ihren Kindern eingedeckt, wie wir es schon aus anderen Kriegen kennen, die auf das Konto der USA gehen. Am 26. Februar fand in Berlin eine gut organisierte, genehmigte Demonstration mit mehr als 100.000 Teilnehmern statt, die zum großen Teil ehrlich gegen den Krieg und für Frieden eintraten. Auf Schildern stand „No War!“, oder „Save Ukraine“, aber auch „Stop Putin!“ und „Mörder Putin“. Ein geopolitisches Ereignis wurde mehr und mehr personalisiert, Hass wurde kanalisiert – die Spindoctors des CIA hatten ganze Arbeit geleistet. Und zur gleichen Zeit tagte der Deutsche Bundestag, der Milliarden an Steuergeldern für Krieg und Aufrüstung bereitstellte, offenbar unbemerkt von den Demonstrierenden.

Ob dieser Krieg Russlands gegen die Ukraine völkerrechtswidrig ist, oder ob es sich vielmehr um Notwehr gegen eine existenzielle Bedrohung handelt, ist bisher von keiner Seite untersucht worden, das Thema ist tabu. Zu berücksichtigen ist jedoch eine Entwicklung der Böswilligkeit, militärischer Einkreisung und Aggressivität bis zur Gegenwart, die am 24. Februar eskalierte. Russland wurde jahrzehntelang drangsaliert, sanktioniert, beleidigt, Putin wurde gedemütigt und diffamiert.

Jetzt ist in Rundfunk und Fernsehen zu hören, Putin könnte biologische oder chemische Kampfstoffe oder sogar Atomwaffen einsetzen, er sei unberechenbar, wenn nicht irre. Es heißt, er könnte eventuell das stillgelegte Kernkraftwerk Tschernobyl bombardieren lassen, um Radioaktivität freizusetzen. Viele Vermutungen, Unterstellungen, Bösartigkeiten, Diffamierungen. Die Realität sieht anders aus, denn wir erfahren, dass in Kiew Jagd auf angebliche Saboteure gemacht wird, dass die ukrainische Armee, nationalistische Freiwilligenbataillone, Söldner und Bandera-Verehrer mit modernsten Waffen aus den USA, Großbritannien und nicht zuletzt aus Deutschland versorgt werden.

Die Meldungen von der „Kriegsfront“ werden von Tag zu Tag entsetzlicher: Angefangen bei der Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz vom 27. Februar, die de facto eine hasserfüllte, eines deutschen Kanzlers unwürdige Kriegserklärung an Russland und seinen Präsidenten war. Was heißt „Dieser Krieg ist Putins Krieg“, er habe „kaltblütig einen Angriffskrieg vom Zaun gebrochen“, das sei „ein infamer Völkerrechtsbruch“, die Bilder aus der Ukraine zeigten „die ganze Skrupellosigkeit Putins“, man müsse „Kriegstreibern wie Putin“ Grenzen setzen.

Es ist unerträglich. Wie kann ein deutscher Bundeskanzler das nachplappern, was ihm von den US-Diensten, dem Weißen Haus und der Nato vorgesagt wird? Wie kann es im Bundestag zu Ovationen für den ukrainischen Botschafter kommen, der die deutsche Regierung übelst beschimpft hat? Dabei will Putin nach seinen Bekundungen nichts anderes als Sicherheitsgarantien für sein Land, vor allem die Demilitarisierung der Ukraine und die Anerkennung der Krim.

Wo sind wir gelandet? Hundert Milliarden Euro zusätzlich für Rüstung! Es wird eine Teuerung geben, das Geld für Soziales, Bildung, Wissenschaft und Kunst wird noch knapper werden als bisher, die Armen werden noch ärmer werden. Dagegen wird die US-Wirtschaft in die gerissenen Lücken springen und Deutschland teures, umweltschädliches Fracking-Gas liefern. Die USA und ihre Vasallen werden alles unternehmen, um Russland zu strangulieren, Joe Biden und seine Kriegstreiber sind endlich am Ziel – mit Hilfe der deutschen Regierung und ihrer Medien.

+++

Der Schriftsteller und Publizist Dr. jur. Wolfgang Bittner lebt in Göttingen. Von ihm erschienen 2014 „Die Eroberung Europas durch die USA“, 2019 „Die Heimat, der Krieg und der Goldene Westen“ sowie „Der neue West-Ost-Konflikt“ und 2021 „Deutschland – verraten und verkauft. Hintergründe und Analysen.

+++

Wir danken dem Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrags.

(Visited 361 times, 1 visits today)
Ein irrer Propagandafeldzug gegen Russland
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

39 Kommentare

  1. https://rtde.site/inland/133280-in-eigener-sache-rt-de/

    In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen

    Auch nach dem EU-Ratsbeschluss, „RT DE“ das Aussenden von Inhalten innerhalb der EU zu verbieten, gibt es Alternativen und Möglichkeiten, uns zu erreichen.

    Trotz der EU-Sperrungen sind wir für Sie weiterhin erreichbar.

    Liebe Leser,

    die Stimme von RT DE soll zum Verstummen gebracht werden. Doch wir machen weiter. Bei uns bekommen Sie auch in Zukunft nicht den medialen Einheitsbrei serviert, sondern kritischen Journalismus. Der Bedarf dafür ist hoch, gerade und insbesondere in diesen schwierigen Zeiten. Das zeigt uns schon allein die in den letzten Monaten und Jahren stetig und zuletzt immens gewachsene Zahl von Lesern.

    Zu berichten, was andere lieber verschweigen, war und bleibt unser Anliegen. Darauf dürfen Sie sich auch weiterhin verlassen. Auch nach dem EU-Beschluss, der RT DE das Aussenden von Inhalten innerhalb der EU verbieten soll, gibt es Möglichkeiten, uns zu erreichen. Diese finden Sie hier:

    Apple App:

    https://apps.apple.com/ru/app/rt-news/id649316948?l=en

    Android App:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rt.mobile.english&hl=en&gl=US

    https://cdn.rt.com/app/rtnews.apk

  2. Putin wird in den Massenmedien der USA derzeit genau so diffamiert, wie seinerzeit Hitler. Auch FoxNews hat seine Distanz aufgegeben. Putin wird generell als wahrscheinlcih geistesgestört dargestellt. Auf seinen Kopf sind bereits 1 Million Dollar ausgesetzt. Derzeit wird versucht die russische Elite gegen ihn aufzuhetzen. Wer ihn stürzt, soll wieder über sein westliches Vermögen verfügen können. Die Lehre für Deutschland ist diese: Glauben Sie nichts, was von den Besatzern über Hitler gesagt und geschrieben wurde.

  3. Propaganda ist alles:
    Die Leiter von 22 diplomatischen Vertretungen, einschließlich derjenigen von Mitgliedstaaten der Europäischen Union, veröffentlichten am 1. März einen gemeinsamen Brief, in dem Pakistan aufgefordert wurde, eine Resolution in der Generalversammlung der Vereinten Nationen zu unterstützen, in der Russlands Aggression gegen die Ukraine verurteilt wird.

    Der Schritt, den Brief öffentlich zu veröffentlichen, war ungewöhnlich..

    „Was halten die von uns? Sind wir Ihre Sklaven … dass wir alles tun, was Sie uns sagen?“ sagte Khan, als er vor einer politischen Kundgebung sprach.

    In diesem Fall enthielt sich Pakistan, ein traditioneller Verbündeter des Westens, der Stimme, als die UN-Generalversammlung Russland mit überwältigender Mehrheit für den Einmarsch in die Ukraine tadelte.

    „Ich möchte die Botschafter der Europäischen Union fragen: Haben Sie einen solchen Brief nach Indien geschrieben?“ sagte Khan und stellte fest, dass Pakistans Erzrivale sich ebenfalls enthalten hatte.

    Khan sagte auch, dass die europäischen Länder Indien nicht für seine Aktionen in Kaschmir, einer Bergregion, über die Pakistan und Indien zwei Kriege geführt haben, gerügt hätten.

    Er sagte, Pakistan habe gelitten, weil es das westliche Nato-Bündnis in Afghanistan unterstützt habe, und sei statt Dankbarkeit auf Kritik gestoßen.

    Khan und seine Regierung standen im Rampenlicht, nachdem er Ende Februar Moskau besuchte, als die Angst vor einer Invasion zunahm, und Wladimir Putin traf, wenige Stunden nachdem der russische Präsident seine Truppen in die Ukraine befohlen hatte.

    „Wir sind mit Russland befreundet, und wir sind auch mit Amerika befreundet; wir sind mit China und mit Europa befreundet; wir sind in keinem Lager“, fügte Khan hinzu und sagte, Pakistan werde „neutral“ bleiben und mit denen zusammenarbeiten, die versuchen, das zu beenden Krieg in der Ukraine.

    Am Freitag sagte ein Sprecher des pakistanischen Außenministeriums, es sei „nicht übliche diplomatische Praxis“, dass Gesandte Appelle wie ihren Brief öffentlich machten, „und wir haben das deutlich gemacht“.

  4. Mein Sohn hat mir jetzt wieder rt.com und de.rt.com ermöglicht. Die Domänen rt.com und de.rt.com sind vermutlich auf den deutschen DNS-Servern gesperrt. Ich verwende jetzt den folgenden DNS-Server von Google:

    IPv4: 8.8.8.8 und 8.8.4.4
    IPv6: 2001:4860:4860::8888 und 2001:4860:4860::8844

    Man muß in Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen den Netzwerkadapter auswählen, mit dem man verbunden ist.

    Bei drahtlos ist das Drahntlosnetzwerkverbindung oder LAN
    LAN-Verbindung.

    Bei Eigenschaften dann sowohl IPv4 als auch IPv6 doppelt anklicken und die oben genanten Adressen eintragen.

    Danke für meinen Sohn!!!

    • Drahtlos heist bei mir eigentlich WLAN (wireless local network). Ich nutze bei erwarteten Problemen übrigens generell VPN, d.h. einen Server der irgendwo in der Welt steht. Eine R+ckverfolgung oder Sperrung ist da ohne großen Aufwand kaum mehr möglich.

      • Danke Jürgen,

        ich habe den Google DNS 8.8.8.8 und 8.8.4.4. in meiner Fritzbox (unter Internet – Zugangsdaten – DNS – Auswahl DNS des Providers verwenden/ oder eigenen DNS eintragen) eingetragen und jetzt geht es auch ohne VPN…

        Vielen Dank
        Dauert 1 Minute das zu ändern.

  5. Wir erleben derzeit einen immer mehr sich steigernden Propagandakrieg. Die Russen blockieren Facebook und Nancy Faeser und Claudia Roth lassen die russischen Medien wie rt.com oder de.rt.com blockieren. Die globale Wirtschaft befindet sich in einem Abwärtsstrudel. Die japanischen Fluggesellschaften fliegen nicht mehr nach Europa.

    Beide Kontrahenten gehen jetzt in die Vollen, die ganze Welt gegen Putin wie schon anno dazumal, und man kann nur hoffen, daß es nicht noch zu physischer Gewalt kommt. Wie lange werden wir uns hier noch austauschen können in dem demokratischsten Deutschland aller Zeiten, bei dem die Staatsanwaltschaft darauf achtet, daß es nicht zu demokratisch wird, so daß die veröffentliche Meinung weiter vorherrschend bleibt???

    Der Zusammenbruch der internationalen Arbeitsteilung muß uns immer ärmer machen und uns vermutlich zwingen CO2 zu sparen, indem wir weniger heizen und Auto fahren. Da wird sich FFF freuen!!!

    • Der Zusammenbruch der internationalen Arbeitsteilung wird inbesondere die Banken schwer treffen. Da diese immer aus dem beliebig viel zu schaffenden Kreditgeld geholfen werden müssen, können wir uns weltweit auf eine erhebliche Inflation gefaßt machen. Diesmal wird es vermutlich keinen Abschwung des Goldes mehr geben. Dies ist ein zwingender Grund dafür, daß die Bundesbank unsere 3500 Tonnen Gold aus New York zurückholt. (Bisher holte sie das nicht zurück, weil sie sich keine Abfuhr holen wollte, um die Lüge von der gleichberechtigten Partnerschaft mit den Amis weiter spielen zu können.)

      https://www.zvab.com/servlet/SearchResults?sts=t&cm_sp=SearchF-_-home-_-Results&tn=Holt%20unser%20Gold%20heim

      • Echt jetzt? In der Moneyhochburg Neuyork liegen noch 3.500 t Gold, die die Amerikhaner dem Deutschen Reich bzw. Deutschen Volk gestohlen haben? Und die Bank des Bundes (Art 133 GG) soll die für die besatzungsrechtliche Ordnung BRD (Art 79 GG) zurückholen? Supi.
        Da dürfte eine Zigarettenschachtel ausreichen für den Transport.
        Der Cheffe von 82 Mio. 1945 beschlagnahmten Sklaven (PERSONAL) in den Grenzen v. 31.12.1937 – ausschließlich Ost-DE – weiß sicher mehr.
        Gefährliche Geisteskranke mit Insassenkennung PERSONAL, StAG Sprache DEUTSCH und Bundes-Personalausweis.
        https://www.pravda-tv.com/2013/06/der-eigentumer-der-bundesrepublik-deutschland-gmbh/

        Das aber ist alles andere als neu, weil die Deutschen auch in den letzten Jahrhunderten Leibeigenschaft hatten. Dann wurden sie durch eigene Bitten beim Herrn zu Sklaven. Der Herr gewährte ihnen dann die Grunzsicherung gemäß HARTZ IV.
        Bevor eine Hartz IV Leistung erfolgt, muß eine Unterwerfungserklärung mit Eidesstattlicher Versicherung abgegeben werden. Und Kopie des PERSONALausweises.
        Wer unterhalb der Armutsgrenze (Pfändungsfreigrenze) lebt, ist ENTEIGNET. Weil da die große ☭ kommunistische Gleichheit der GröFaZ beginnt.
        „Sie werden nichts besitzen und Sie werden glücklich sein.“ – Klausi Schwab
        Auf das ewige Leben im Jenseits vorbereitet (Souterrain, 1,80 m tiefer) sind dann alle glücklich; es herrscht nur noch Licht, Liebe und ewiges Frohlocken.
        https://gleichberechtigt.net/warum-bekommen-asylanten-kinder-das-5-fache-des-deutschen-kindergeldes/

        „Die Menschen waren in der Politik stets die einfältigen Opfer von Betrug und Selbstbetrug, und sie werden es immer sein, solange sie nicht lernen, hinter allen möglichen moralischen, religiösen, politischen und sozialen Phrasen, Erklärungen und Versprechungen, die Interessen dieser oder jener Klassen zu suchen.“ ― Wladimir Iljitsch Lenin

  6. Seit ich gestern die Rede von diesem armseligen Habeck auf n-tv gehört habe, bin ich fast sicher, dass das alles Theater ist und Putin und der Westen am gleichen Great Reset-Strang ziehen.
    Laut Habeck liefert Russland weiter Gas und ÖL. Er will uns aber unabhängig machen von Russland, sprich das teure, extrem umweltschädliche Fracking Gas aus den USA beziehen. Es könnte aber zu Engpässen kommen und dann würde es Rationierungen geben müssen. AHA! Der Great Reset geht weiter. Lieferengpässe, Rationierungen natürlich dauerhaft!!!
    IN 2030 wirst Du nichts besitzen, aber glücklich sein.
    Das Erste stimmt sicher, dass Zweite eher nicht!
    Aber vielleicht ist man bis dahin sowieso von den Schwerverbrechern schon zu Tode geimpft worden.

    • Der interessante Fakt ist, dass die USA tagtäglich 3000 Barrel Rohöl von Russland beziehen. Das sind bei 100 USD pro Barrel $3 Millionen täglich, oder 30 Millionen im Monat. Biden will die Lieferungen weiter beziehen, „da sonst die Preise in den USA weiter steigen“. Die BRD ist derzeit auf die Gaslieferungen aus Russland angewiesen. Ein Grund mehr, sich neutral zu verhalten. Das letztendliche Ziel der Begierde der Zionisten sind die Rohstoffe Russlands. Der Krieg um Rohstoffe und trinkbares Wasser schwelt schon seit vielen Jahren. Die BRD hat noch für 1000 Jahre Kohle und spaltbares Uran. Trinkbares Wasser regnet noch vom Himmel. Eine fähige Regierung würde beides sofort reaktivieren. Von diesem merkwürdigen Trio Harbecke, Scholz, Lindner und BBchen ist nichts vernünftiges zu erwarten.

  7. Ich kann rt.com nicht mehr finden. Google blockiert es vielleicht auch. Bei Opera bekomme ich nur.

    „Die Website ist nicht erreichbar
    Prüfen Sie, ob „de.rt.com“ einen Tippfehler enthält.“

    Dabei wollte ich nicht de.rt.com haben, sondern nur rt.com!

    Bei Firefox bekomme ich:

    „Hmm. We’re having trouble finding that site.
    We can’t connect to the server at http://www.rt.com.“

    Aus die Maus! Wir sollen die Russen nicht mehr als alternatives Medium haben!

    The cruel war is raging, Johnny has got to fight …

    https://www.youtube.com/watch?v=kZxY2Mio8HM

    • Jürgen II: Ich konnte rt.com problemlos erreichen. Ich habe die Schlagzeile beigefügt. Wenn jemand eine Übersetzung möchte, bitte melden.
      US gives NATO countries ‘green light’ to provide fighter jets to Ukraine
      The decision comes after US lawmakers held a virtual meeting with Ukrainian President Volodymyr Zelensky
      US gives NATO countries ‘green light’ to provide fighter jets to Ukraine
      FILE PHOTO: A MiG-29 aircraft exhibited in Warsaw, Poland, October 13, 2016 © Getty Images / Darek Majewski
      US Secretary of State Tony Blinken told CBS News on Sunday that Washington has given a “green light” to NATO members to supply Ukraine with fighter jets, and that the US would work to replace any jets sent to Kiev. Blinken spoke after Ukrainian President Volodymyr Zelensky urged US lawmakers to intervene in the ongoing conflict with Russia.

      Asked whether NATO members could begin sending planes to Ukraine, Blinken said “that gets a green light.” The US’ top diplomat then said that Washington was already working with Polish officials to “backfill” any aircraft they send to Ukraine – meaning the US would replace every Polish aircraft given to Kiev with an American one.

      Supporting the delivery of jets to Ukraine occupies a middle ground for the US between active intervention in Ukraine and purely economic retaliation against Moscow. The government in Kiev has made no secret of its desire for the US to intervene militarily, with President Zelensky urging American lawmakers on Saturday to enforce a “no-fly zone” over Ukraine. Such a measure would see the US and any willing NATO allies commit to shooting down Russian aircraft, something Moscow has explicitly said it would perceive as an act of war.

      The US and NATO have ruled out a no-fly zone, and repeatedly stated that they would not send troops to Ukraine.

      However, delivering fighter jets to the Ukrainians has not proven simple thus far. The European Union pledged warplanes to Ukraine late last month, but faced two significant hurdles: first finding jets that Ukrainian pilots could fly, and then finding countries willing to deliver them from their airports.

      The Ukrainian Air Force uses Soviet-designed MiG-29 and Sukhoi Su-24, Su-25, and Su-27 jets in combat roles, and with the Su-25 used by Bulgaria and the MiG-29 used by Poland, Bulgaria and Slovakia, the jets would need to be sourced from these countries.

      Shortly after the EU’s announcement, Poland stated that it wouldn’t send jets to Ukraine nor allow its airports to be used for deliveries. Bulgaria and Slovakia then stated that they wouldn’t take part in any deal, effectively killing off the EU’s arms supply plans.

      However, Blinken’s statement on Sunday suggests that the plan may have been revived, but by the US and Poland rather than the EU. Blinken did not give any indication how soon Polish planes could be on their way to Ukraine, but said that discussions between Washington and Warsaw were “active.”

      • Vermutlich bekommst Du die RT-Medien weiter in Florida, während die total demoralisierte Bevölkerung der Marionettenregierungen des anglo-zionistischen Westens in Europa ihre Bevölkerung viel mehr unter ihrer Knuten haben. Früher konnte man auch Nachdrucke von Büchern aus dem Dritten Reich problemlos aus den USA beziehen, wenn der Zoll sie nicht erwischte; denn hier sollten Primärausgaben unter Verschluß gehalten werden. Man sollte nur die eingschränkte Sichtweise der Sekundärausgaben lesen. Die Deutsche Bibliothek hatte dafür eigens einen „Giftschrank“!

        Wenn dieses ganze Lügengebilde einmal ernsthaft auf die Probe gestellt werden sollte, werden es die meisten Menschen gar nicht glauben wollen, weil sie das Lügengebilde vollkommen in sich akkulturiert haben.

        • CNN hat jetzt einen Schuldigen für den Einmarsch Putins in die Ukraine gefunden. Deutschland ist schuld. 7 von 10 Deutschen halten die Politik der USA für falsch und würde lieber mit Putin zusammengehen. Das hat den „Freien Westen“ geschwächt und Putin hat diese Schwäche nach Aussage von CNN eiskalt genutzt. Ach ja.

          „For the first time since President George H.W. Bush’s 1989 offer to Germany for a „partnership in leadership,“ there is a realistic chance that Germans and Americans will come together as one. That opportunity needs to be seized urgently, as it will enable the rebuilding of a resilient free world.
          In the previous year, seven out of 10 of Germans desired more foreign policy independence from the US, all the while wishing closer cooperation with Russia.
          The narcissism of minor transatlantic differences shining through here created a disunited free world, which Russian President Vladimir Putin, the Taliban, President Xi of China, and many others have ruthlessly exploited.
          Ever since the rules-based liberal world order started to be in free fall, Kremlin-aligned think tanks have been exploring how Russia can exploit the new anarchy in world affairs.
          Putin’s war against Ukraine is thus not only a calamity in its own right. It is also a sign of what is to come across the globe in the years ahead. Yet with Putin trying to overrun Ukraine and the sudden massive shift in German defense policy, which saw Chancellor Olaf Scholz promise a 100-billion-euro boost in security spending, there finally is momentum in Germany and elsewhere in Europe for a ‚partnership in leadership‘ to be forged.
          In the shadow of Putin’s war, a revived transatlantic alliance that looks beyond the immediate crisis must emerge. Here’s how we can get there.
          This is not a time for lofty speeches about the need for transatlantic unity. It is a time for decisive and immediate action aimed at turning the tide in Ukraine, followed by concrete steps to address the underlying reasons for the recent cascade of geopolitical disasters and consequent crisis of the free world.
          In the short term, Europeans and Americans must open the floodgates in their military support for Ukraine. They must greatly boost the ability of Ukrainians to defend themselves. However significant the German decision to send 1,000 anti-tank rocket launchers and 10,000 tonnes of fuel to Ukraine is, current levels of military aid are likely insufficient for Ukraine to survive.
          Ich hoffe nur, der Scholz lässt sich jetzt nicht in zu einer dummen Reaktion hinrei0en. Die wollen Europa wieder in einen Krieg stürzen.

  8. Die Tatsache, daß der Corona-Unfug vollkommen dabei ist in den Hintergrund zu geraten, scheint mir ein Beweis dafür zu sein, daß der anglo-zionistische Westen alles auf die Ukraine konzentriert. Putin ist dabei, ihnen eine fette Beute wegzuschnappen. Vor dem Einmarsch in die Donbass-Republiken hatte er einen erstaunlich ernsten Eindruck, den ich früher an ihm nicht kannte.

    Möglicherweise kommt es jetzt zum Showdown zwischen dem anglo-zionistischen Westen und Putin. Die Hektik des anglo-zionistischen Westens ist jedenfalls bemerkenswert. Jeder der beiden Kontrahenten versucht jetzt der Gegenseite maximalen Schaden zuzuführen. Der „Westen“ muß versuchen Putin zu erledigen und Putin wird versuchen den ohnehin schon fast bankrotten „Westen“ ganz bankrott gehen zu lassen mit gewaltigen Verwerfungen an den Finanzmärkten, wenn die Weltreservewährung namens $ falliert.

    Es könnte aber auch sein, daß der anglo-zionistische Westen mal wieder eine 180 % Kehrtwendung macht, sich China annähert und den Chinesen einen Teil Sibiriens anbietet, der ihnen von den Zaren geklaut wurde. Dann würde Putin sicher Alaska zurückhaben wollen, das der Zar unter Preis verkauft hat.

    Zwischen dem 28. Juni 1914, der Ermordung des Erzherzogs Franz Ferdinand und seiner Frau, und dem 3. August, der Kriegserklärung Englands an uns, war eine genauso große diplomatische Hektik wie heutezutage wegen der Ukraine. Der deutsche Kaiser fuhr dann mit seiner Jacht zur Nordlandreise, um auf die Situation beruhigend zu wirken, mußte dann aber wieder zurückkehren.

    Fazit: Wir erleben jetzt jeden Tag eine Steigerung der Konflikte um die Ukraine, Indoktrinierung von uns, die der Corona-Hysterie vergleichbar ist, und man kann nur hoffen, daß keiner von diesen beiden Kontrahenten die Nerven verliert! Und für uns bedeutet das mindestens bzw. bestenfalls Inflation und weitere Verarmung!

  9. 8 Jahre lang wurde die russische Minderheit in der Ostukraine drangsaliert, verfolgt, gequält, brutal abgeschlachtet …. Männer, Frauen, Kinder … dies war dem Wertewesten nicht nur egal, sondern die bestialische Behandlung war natürlich erwünscht und die Medien, welche jetzt so lautstark aufheulen waren stumm.

    Sofort springt mir die historische Parallele ins Gesicht, auch in Polen wurde damals die deutsche Minderheit (und nicht nur die deutsche) benachteiligt, ausgegrenzt, interniert, vergewaltigt, brutal ermordet, so daß Hitler sich gezwungen sah, diesem unmenschlichen Treiben ein Ende zu bereiten.

    Als die Deutsche Wehrmacht dann die Polen überrannt hatte, wurden u.a. auch britische Agenten festgenommen und verhört, welche die Pogrome an den Deutschen orchestriert bzw. animiert hatten.

    Wollte auch Chamberlain diesen Krieg nicht, so war es nicht zuletzt der amerikanische Präsident Wilson der in nicht nur wollte, sondern aus wirtschaftlichen Gründen auch brauchte, da der sogenannte New Deal eine absolute Katastrophe war, gleichwohl er nur eine Marionette von Rothschild war.

    Wer die aktuelle mediale Hetze „unserer“ Medien erlebt, der kann sich gut vorstellen wie damals gegen Hitler polemisiert wurde und ja heute noch wird.

    • „amerikanische Präsident Wilson“

      Gemeint“ „amerikanische Präsident Roosevelt“

      Welch ein Haß damals gegen die Deutschen in Polen bestand, kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen; deswegen ist es verwerflich, daß die Geschichte vom ÖRR immer nur ohne ihren Kontext vorgetragen wird.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Bromberger_Blutsonntag

      Der öffentlich-rechtliche Rundfunk gefällt sich derzeit wieder herzzerreißende Bilder von weinenden Kindern und Frauen in der Ukraine vorzustellen mit dem Ziel uns gegen die Russen aufzuhetzen. Natürlich sind die Menschen bedauernswert, vor allen Dingen wenn die Männer fallen und die Frauen sich einen neuen Mann suchen müssen. Jedoch wird durch soviel Sentimentalität vernebelt, worum es geht: Der Westen will die Rohstoffe Sibiriens haben, koste es was es wolle, und scheut sich nicht die Bevölkerung der Ukraine zu mißbrauchen, indem er diese anspornt, gegen einen übermächtigen Gegner zu kämpfen und zu sterben.

      Der anglo-zionistische Westen bedroht Rußland in der Ukraine und behauptet ganz frech, dies nicht zu tun. Und die Mehrheit der Bevölkerung ist inzwischen so verdummt, daß sie alles unkritisch übernimmt, was irgendein hergelaufener Professor für abartige wissenschaftliche Disziplinen, wie Extremismusforschung, so von sich gibt.

      • „amerikanische Präsident Wilson“ Gemeint“ „amerikanische Präsident Roosevelt“

        Ja, da war mir ein Fehler unterlaufen, danke für die Korrektur.

      • Richtig, es waren Roosevelt und sein Kumpan Morgenthau, welche seit 1936 den Krieg gegen Deutschland wollten. Planmässig sollte der Angriff Englands, auf drängen Roosevelts, über die Ostsee bereits 1937 erfolgen. Es waren Roosevelt und sein Kumpan Morgenthau mit seinen zionistischen Freuden, welche den korrupten Bankrotteur Churchill finanziert und zum Krieg gegen Deutschland angetrieben haben. Es waren Roosevelt und sein Kumpan Morgenthau, welche Stalin finanziert haben, damit er Deutschland angreift. Und nun soll Europa wieder in einen Krieg gestürzt werden.

    • Geschichte wiederholt sich … und warum? Weil die Strategeme die immer gleichen bleiben. „Es kann der Brävste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt!“. Und ist die Welt mittlerweile auch zum Dorf geraten, an den perfiden Methoden hat sich nichts geändert! „Du willst keinen Krieg? Abwarten mein lieber! Ich sorge dafür, daß ihn willst und auch noch beginnst!“.

      Welcher Staatsmann kann sich dem entziehen, wenn er ein Herz hat? Es sind die Herzlosen, die zu solchen Mitteln greifen! Zu solch nüchterner Betrachtung sind die sentimentalen Konsumenten öffentlich-rechtlicher Veranstaltung aber nicht imstande!

      Deutscher Kanzler verhält und äußert sich heute wie einst ein englischer … wer wollte dahinter keine „Handschrift“ erkennen? Zuhören und vergleichen, es war alles schon einmal da; man muß es nur ummünzen!

      • Heute tritt Putin gegen die ganze Welt an, gestern war es AH. Ausgang zweifelhaft??? Oder neue Situation wegen Atombomben??? Wobei WP partout nicht AH sein will!

        • Nun, wie einer heißt oder wo er wohnt, was spielt es für eine Rolle? Es kommt allein darauf an, wie er sich verhält. Wenn die politische Anerkennung versagt wird, fallen dem Denkenden die Parallelen aber schon auf! Freilich, wer will schon mit „ihm“ verglichen werden, aber, von der Ausrichtung her, was wird da gepflegt? Ein russischer NS? Nun, wer das nicht gutheißen kann oder will, wird sich ebenso verhalten, wie der Rest der Welt vor 90 – 125 Jahren.

  10. Bemerkenswert auch wie quasi für die unterschiedlichsten Zwecke praktisch beliebig Demonstrationen aufgeboten werden können. So gestern die Schüler, die schulfrei bekamen, um gegen die Russen in der Ukraine zu demonstrieren, weil diesmal FFF offenbar weniger wichtig war.

    Heute abend bringen fast alle dritten Programme die deutsche Auswahl des European Song Contest (ESC), der wieder den Vorrang haben wird vor den Reisennachrichten, weil dieser Quatsch der allgemeinen Verblödung dient und deswegen immer den Vorrang hat vor ein bißchen mehr anspruchsvoller Unterhaltung.

      • Und „wir“ pumpen günstiges russisches Gas zurück in die Ukraine,
        von dort wird es an uns verteuert weiterverkauft als US-Gas. Das muß man sich mal vorstellen, wie korrupt diese ganze Mischpoke agiert.
        Und die BLÖD titelt „Zu Besuch beim Helden-Präsidenten“…Kotze.

        • Das Gastheater geht mir auf die Nerven…Gas stehlen und weiter unter anderem Namen verkaufen?. Erwachsene spielen– du kriegst kein Gas.Gaskrieg……Gehört aber allen………….Naiv…….Mache mir Gedanken….wer kämpft in der Uk und wo ist WP??????? War in Syrien ein Kampf gegen Assad……..jetzt mit WP?? in Ukr?.. Was von WP nach dem lächerlichen Foto mit dem langem Tisch gehört???? Wirkt dieses Foto nicht echt auf mich……Welt einlullen…..böser WP zog in den Krieg????? Gewalt ist nicht seine Leidenschaft. Mag er lieber Reden und Abkommen. Paßt nicht——Dieses Mal RF nicht Talibans……Kann bald Bi dann von den USA in die EU und weiter in die RF reisen. Wäre ein langer Wunsch for NWO damit erfüllt………..Where is Ladi?????Only hidden??? Speak to us!

  11. rt.com war eben nicht mehr erreichbar… DNS-Fehler… Ich habe dann mal einen VPN aus Finnland probiert und da geht es.

    Ich habe mal getestet, ob man wenn man die IP direkt eingibt, auf die Seite kommt, aber da ist nicht nur die DNS Auflösung gesperrt sondern tatsächlich die Seite…

    Betreutes Geradeausdenken in der Firma BRD…

      • Da nehmen die deutschen Politiker den Berufstätigen ca. 70-80% des erarbeitenden Einkommens, über Steuern und Abgaben weg. Dann den ca. 23 Millionen Rentner 50% der Rente weg. Besteuern diese noch und dazu werden noch KK Beiträge und Pflegeversicherung abgezogen. Und diese Menschen wählen immer noch diese Diebe? Wie kann das nur sein!
        Ich kann das nur so vergleichen. Man erwischt einen Dieb im Haus und gibt ihm bei Auf Wiedersehen den Haustürschlüssel mit. Damit er nicht, beim nächsten mal, die Eingangstür beschädigt. Mir fällt keine Steigerung mehr zum Blöd Michel ein!

        • Dafür wurde im Deutschen Reichsgebiet per Shaefgesetz Nr. 52, Art VII, Buchstabe e, DEUTSCHLAND in den Grenzen v. 31.12.1937 geschaffen, und im Geltungsbereich Art 133 GG belagert durch die illegale besatzungsrechtliche Ordnung BRD (Art 79 GG), zwecks optimaler Ausbeute der dummDEUTSCH mit Insassenkennung Personalausweis. Das Ganze nochmal gesteigert durch die Beseitigung der Trennlinie zwischen den Besatzungszonen von Greath Brith und der Sowjetunion, also der DDR. Das wird Wiedervereinigung genannt.
          82 Millionen Sklaven wurden als Sachen beschlagnahmt durch SHAEF Gesetz Nr. 52, Artikel VII, Buchstabe e.
          Was macht eigentlich Friedrich Merz, CDU Dauerkandidat für den Bundeskanzler? Er sitzt in Frankfurt am Main in der 23. Etage für BlackRock. Denen gehören im Schnitt 5 % der Deutschland AG. Dann gibt es noch andere Luden wie Cerberus oder Blackstone, wo auch Ron Sommer (Aron Lebowitsch) abgetaucht ist, vormals der Ruinierer der Deutschen Telekom AG. Das Geld wurde alles in die USA verschoben. Der stramme Knoblochsohn hat ebenfalls einige Banken ausgeplündert, Hypo Real Estate und Commerzbank sind die bekanntesten. Steht doch in Artikel 133 GG, daß der Bund der Rechtsnachfolger der VERWALTUNG des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ist.
          Die Deutschen werden regelmäßig abgezockt. Reform hier, Reform da, Euro, Rentenbesteuerung, Besteuerung der Kapital-lebensversicherungen, Quellensteuer 25-27% direkt von den Banken, Negativzinsen, quasi Abschaffung der Möglichkeiten zum Verlustvortrag, und so weiter. Selbst schuld, wer so blöde ist und in DEUTSCHLAND (in) wohnHaft ist und/oder Immobilien hat.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*