Dr. Reiner Fuellmich: Eröffnungs-Plädoyer im Grand Jury Proceeding

Am 5. Februar 2022 ist das Grand Jury Proceeding gestartet. Die Anwälte vom Corona-Ausschuss Viviane Fischer und Dr. Reiner Fuellmich haben zusammen mit einer internationalen Gruppe von Rechtsanwälten ein Grand Jury Proceeding nach US amerikanischem Vorbild gestartet – unter dem Vorsitz des portugiesischen Richters Rui Fonseca E Castro. Ein Grand Jury Proceeding dient dazu festzustellen, ob die Beweislage gegen einen oder mehrere potentielle Beschuldigte ausreicht, um Anklage zu erheben. Diese Grand Jury-Untersuchung dient als juristisches Musterverfahren, um einer Jury (bestehend aus den Bürgern der Welt) alle verfügbaren Beweise für die bisherigen Verbrechen von COVID-19 gegen die Menschlichkeit vorzulegen. Die Untersuchung ist vom Volk, durch das Volk und für das Volk und wird von den Initiatoren als „Gericht der öffentlichen Meinung des Volkes“ bezeichnet

2020News veröffentlich hier das Eröffnungs-Plädoyer von Dr. Reiner Fuellmich in deutscher Sprache – das Video vom Plädoyer findet sich unter www.grand-jury.net:

„Guten Tag, mein Name ist Reiner Fuellmich, und es ist mir eine Freude, Mitglied einer Gruppe internationaler Anwälte zu sein, die seit vielen Monaten an diesem sehr wichtigen Fall mitarbeiten. Dieser Fall, bei dem es um die abscheulichsten Verbrechen gegen die Menschlichkeit geht, die unter dem Deckmantel einer weltweiten Corona-Pandemie begangen wurden, sieht nur auf den ersten Blick kompliziert aus. Aber wenn Sie all die kleinen Teile des Puzzles zusammensetzen, wie wir dies für Sie mit Hilfe vieler renommierter Experten und anderer Zeugen während dieses Verfahrens tun werden, werden Sie vier Tatsachen feststellen:

Es gibt keine Corona-Pandemie, sondern nur eine PCR-Test-Pandemie, die durch eine ausgeklügelte psychologische Operation angeheizt wird, die darauf abzielt, einen ständigen Zustand der Panik unter der Weltbevölkerung zu schaffen. Diese Agenda wurde von langer Hand geplant (ihr letztlich erfolgloser Vorläufer war die Schweinegrippe vor etwa 12 Jahren), und sie wurde von einer Gruppe superreicher psychopathischer und soziopathischer Menschen ausgeheckt, die die Menschen gleichzeitig hassen und fürchten, keine Empathie haben und von dem Wunsch getrieben werden, die volle Kontrolle über uns alle, die Menschen der Welt, zu erlangen. Sie benutzen unsere Regierungen und die Mainstream-Medien, die beide buchstäblich in ihrem Besitz sind, um ihre Panikpropaganda 24/7 zu verbreiten.

Das Virus selbst kann sicher und effektiv mit Vitamin C, D, Zink usw. behandelt werden, und auch mit dem Off-Label-Einsatz von Ivermectin, Hydroxycloroquin usw. Aber all diese – nicht alternativen Behandlungsmethoden, sondern: – echten Behandlungsmethoden wurden von denen verboten, die den Deckmantel dieser Plandemie benutzen, um ihr ultimatives Ziel voranzutreiben, nämlich jeden dazu zu bringen, die – wie wir in diesem Verfahren zeigen werden – nicht nur unwirksamen, sondern höchst gefährlichen, ja tödlichen experimentellen Injektionen zu erhalten.

Dieselben Leute, die vor 12 Jahren die Schweinegrippe – die sich letztendlich als milde Grippe herausstellte – zu einer Pandemie machten, indem sie zuerst die Definition einer Pandemie änderten und dann Panik schürten, haben diese Corona-Pandemie geschaffen. Die Schweinegrippe war ihr erster richtiger Versuch, eine Pandemie zu erzeugen. Und so wie damals einer ihrer Zwecke darin bestand, unsere Aufmerksamkeit von den offenkundig betrügerischen Aktivitäten ihrer Finanzindustrie – die man besser als Finanzmafia bezeichnen sollte – abzulenken, die durch die Lehman-Krise sichtbar geworden waren, ist dies auch jetzt einer der Hauptzwecke dieser Corona-Pandemie. Hätten wir damals genauer hingesehen, statt blindlings den Versprechungen „unserer“ Regierungen zu glauben, dass die Täter dieser Finanzverbrechen zur Verantwortung gezogen werden, hätten wir gesehen, dass sie seit Jahrzehnten unsere öffentlichen Kassen plündern und ausplündern. Und wir hätten gesehen, dass unsere Regierungen nicht mehr unsere Regierungen sind, sondern dass sie von der anderen Seite übernommen wurden, und zwar durch ihre wichtigste Plattform, das WEF, das bereits 1992 damit begonnen hatte, durch sein Young-Global-Leaders-Programm seine eigenen globalen Führungspersönlichkeiten zu schaffen, wobei zwei der ersten Absolventen Angela Merkel und Bill Gates waren. Und wir hätten schon damals verstanden, was wir Ihnen jetzt durch dieses Verfahren zeigen werden: Diese Finanzverbrechen blieben von unseren Politikern unwidersprochen, weil sie den Tätern Beihilfe leisten und von diesen Verbrechen profitieren.

Letztendlich werden wir Ihnen, den Geschworenen, jedoch zeigen, dass das Hauptziel der anderen Seite darin besteht, die volle und vollständige Kontrolle über uns alle zu erlangen. Dazu gehört die Vollendung ihrer Plünderung und Ausplünderung durch die absichtliche Zerstörung unserer kleinen und mittleren Unternehmen, des Einzelhandels, des Hotel- und Gaststättengewerbes, damit Plattformen wie Amazon die Kontrolle übernehmen können. Und es geht um Bevölkerungskontrolle, die ihrer Ansicht nach sowohl eine massive Reduzierung der Bevölkerung als auch die Manipulation der DNA der verbleibenden Bevölkerung mit Hilfe von z.B. experimentellen mRNA-Injektionen erfordert. Aber es erfordert auch – ihrer Ansicht nach – die vorsätzliche Zerstörung der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und unserer Verfassungen durch Chaos, so dass wir letztendlich dem Verlust unserer nationalen und kulturellen Identitäten zustimmen und stattdessen akzeptieren werden:

  • eine Weltregierung unter der UNO (die jetzt unter ihrer Kontrolle und der ihres WEF steht) und
  • einen digitalen Reisepass, durch den jede unserer Bewegungen überwacht und kontrolliert wird, und
  • eine digitale Währung, die wir nur noch von einer einzigen Weltbank erhalten können, natürlich von der ihren.
  • Wir sind zuversichtlich, dass Sie nach Abschluss des Verfahrens und nach Anhörung aller Beweise Anklage gegen alle sechs mutmaßlichen Hauptangeklagten, Christian Drosten, Anthony Fauci, Tedros von der WHO, Bill Gates, Blackrock und Pfizer, empfehlen werden.
  • DAS THEMA:
  • Meine Damen und Herren, in diesem Fall geht es um eine von langer Hand geplante Agenda einer Gruppe ultrareicher Leute und ihrer Finanzmafia mit Sitz in London City und an der Wall Street, die eine Pseudo-Pandemie als Deckmantel benutzen, hinter dem sie – während unsere Aufmerksamkeit auf der Pandemie liegt – ihre jahrzehntelangen Bemühungen vollenden wollen, die volle und vollständige Kontrolle über uns alle zu erlangen.

Es gibt zahlreiche Plattformen, auf denen diese Gruppe zusammenkommt und diese Agenda diskutiert. Die wichtigste ist jedoch die des Weltwirtschaftsforums (WEF), das 1971 von dem damals 33-jährigen Klaus Schwab ins Leben gerufen wurde. Seine Mitglieder sind 1.000 globale Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens fünf Milliarden US-Dollar, Politiker, Medienvertreter, Wissenschaftler und andere so genannte hochkarätige Persönlichkeiten. Sie treffen sich einmal im Jahr in Davos, aber es gibt auch andere Treffen dieser Art, zum Beispiel in China. Und seit 1992 haben sie eine eigene Gruppe von politischen Führungskräften für die Welt ins Leben gerufen und uns vorgestellt. Zu den ersten Absolventen gehören Angela Merkel und Bill Gates im Jahr 1992, andere sind Sebastian Kurz, bis vor kurzem Bundeskanzler von Österreich, Justin Trudeau, Premierminister von Kanada, Jacinda Ardern, Premierministerin von Neuseeland, Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, und viele andere.

Diese Gruppe, die heute als Davos-Clique bezeichnet wird, propagiert ganz offen – die Publikation „The Great Reset“ von Klaus Schwab ist eine der wichtigsten Quellen dafür – die Verlagerung des Weltvermögens auf diese Gruppe von Superreichen, so dass im Jahr 2030 die normalen Menschen unter ihrer Eine-Welt-Regierung mit einer digitalen Währung, die uns von ihrer Eine-Welt-Bank gegeben wird, „nichts besitzen und glücklich sein werden“, und sie fördern auch offen – in enger Zusammenarbeit mit Leuten wie dem intendierten Angeklagten Bill Gates, den Rockefellers und anderen – die drastische Reduzierung der Weltbevölkerung und die Manipulation der DNA der verbleibenden Bevölkerung bis hin zum Transhumanismus.

Ihr wichtigstes Ziel ist die kontrollierte (natürlich von ihnen) Implosion des völlig ausgeplünderten Finanzsystems und die gleichzeitige Einführung einer digitalen Währung, die von einer von ihnen kontrollierten Weltbank ausgegeben wird, und, ebenso wichtig: die Einführung einer Weltregierung unter der UNO, die 2019 vollständig unter ihre Kontrolle kommt.

Zu diesem Zweck haben sie mindestens seit dem Frühjahr 2001 konkrete Pläne für die Corona-Pandemie gemacht (Operation „Dunkler Winter“), gefolgt von einer weiteren solchen Probe, der „Lockstep“-Übung der Rockefeller Foundation im Jahr 2010, und schließlich „Event 201“ im September 2019 in New York, gesponsert vom Johns Hopkins Center for Health Security, der Rockefeller Foundation, dem Weltwirtschaftsforum und der Bill and Melinda Gates Foundation.

Mitglieder der Jury, wir werden eine Reihe von verschiedenen, sehr renommierten Experten aus allen Bereichen der Wissenschaft aufrufen, aber auch Zeugen, die über die Schäden aussagen werden, die sie infolge der experimentellen Injektionen in diesem Prozess erlitten haben.

Nach unseren Eröffnungsplädoyers werden wir zunächst folgende Zeugen aufrufen
James Bush, ehemaliger Angehöriger des US-Militärs, der 2001 an der Operation Dark Winter teilgenommen hat, die ehemaligen Mitglieder des britischen Geheimdienstes Brian Gerrish und Alex Thompson sowie die investigativen Journalisten Whitney Webb und Mathew Ehret, die ehemaligen WHO-Mitarbeiter/Beraterinnen Dr. Silvia Behrend und Dr. Astrid Stuckelberger.

Sie werden uns den historischen und geopolitischen Hintergrund dessen erklären, womit wir es zu tun haben. Und sie werden uns zeigen, wie diese Agenda seit mindestens 20 Jahren geplant wurde, beginnend mit der Operation „Dark Winter“ im Jahr 2001, ein weiterer wichtiger Meilenstein ist das „Lockstep Scenario“ der Rockefeller Foundation vor etwa 10 Jahren, und endend mit einer Generalprobe, „Event 201“ im Oktober 2019, an dem Johns Hopkins Health Security, das WEF und die Bill and Melinda Gates Foundation beteiligt sind.

Und sie werden erklären, wie sie – als es keine Fälle gab, die sie brauchten, um einen internationalen Gesundheitsnotstand auszurufen – diese geschaffen haben, indem sie den Angeklagten Drosten die Geschichte von asymptomatischen Infektionen (die es nicht gibt) erfinden ließen und wie sein PCR-Test durch Massenscreening völlig gesunder Menschen diejenigen aufspüren kann, die infiziert sind – eine Lüge, wie wir zeigen werden.

Wir werden mit der nächsten Gruppe von Zeugen fortfahren: Dr. Wolfgang Wodarg, ein erfahrener Lungenspezialist und ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages und des Europarates, dem es gelang, den ersten Pandemieversuch der Gegenseite, die Schweinegrippe vor 12 Jahren, als leichte Grippe zu entlarven, Prof. Ulrike Kämmerer, Biologin an der Universität Würzburg, Dr. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident von Pfizer, Dr. Silvia Behrend, ehemalige Beraterin/Mitarbeiterin der WHO, Dr. Astrid Stuckelberger, ehemalige Beraterin/Mitarbeiterin der WHO, Prof. Doloris Cahill von der Universität Dublin, Prof. Antionetta Gatti aus Italien und Prof. Werner Bergholz aus Deutschland.

Diese Experten werden uns erklären, was hinter der Legende des Ausbruchs auf dem Nassmarkt von Wuhan steckt. Sie werden zeigen, dass:

  • das Virus nicht gefährlicher ist als die gewöhnliche Grippe
  • der PCR-Test nichts über Infektionen aussagen kann, aber die einzige Grundlage für alle Anti-Corona-Maßnahmen ist, einschließlich der ultimativen Maßnahme, den so genannten „Impfstoffen“, und
  • die so genannten „Impfstoffe“ sind nicht nur unwirksam, sondern extrem gefährlich.

Unabhängig davon, ob das Virus natürlichen oder künstlichen Ursprungs ist: Unser Immunsystem ist sehr gut in der Lage, mit dem Virus umzugehen, was durch eine Sterblichkeitsrate zwischen 0,14 und 0,15 % belegt wird, und bis zum Beginn der „experimentellen Injektionen“ gab es nirgendwo eine übermäßige Sterblichkeit. Anfang 2020 gab es noch nicht einmal einen einzigen Fall. Die WHO benötigte jedoch Fälle, um einen internationalen Gesundheitsnotstand auszurufen, da dies die einzige Grundlage war, auf der es (nach ihren eigenen, erfundenen Regeln, denen alle Regierungen der WHO-Mitgliedsstaaten zugestimmt hatten) möglich war, ungetestete neue Medikamente (die experimentellen Injektionen) an Menschen anzuwenden. Nach einem fehlgeschlagenen ersten Versuch, die Pandemie anzukündigen (es gab keine Fälle), versuchten sie es Ende Januar erneut, nachdem sie mit Hilfe des inzwischen berüchtigten Drosten-PCR-Tests Fälle „geschaffen“ hatten, und kündigten die Pandemie zwei Wochen später an. Wir werden von diesen Experten hören, dass es sich bei diesen Fällen fast ausschließlich um falsch-positive Testergebnisse handelte, nichts anderes.

Die nächste Gruppe von Experten sind Dr. Thomas Binder aus der Schweiz, Dr. Bryan Ardis aus Texas, Dr. Shankara Chetty aus Südafrika, Dr. Wolfgang Wodarg aus Deutschland und John O’Looney, Bestatter aus England.

Diese Experten werden uns berichten, wie wir von Anfang an Zeuge eines vorsätzlichen, völlig sinnlosen Verbots normaler, wirksamer und sicherer Methoden zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wurden – und stattdessen ein Mandat für Behandlungen, die heute als schwere ärztliche Kunstfehler angesehen werden müssen (Intubation, Remdesivir, Medazolam).

John O’Looney wird erklären, wie er zunächst den Behauptungen der Gegenseite über eine Pandemie Glauben schenkte und sogar die BBC bei der Verbreitung ihrer Panikpropaganda unterstützte, dann aber feststellte, dass unter dem Deckmantel der Pandemie absichtlich Menschen getötet wurden.

Wir werden dann die nächste Gruppe von Experten aufrufen, darunter Prof. Alexandra Henrion Caude aus Frankreich, Dr. Mike Yeadon, Prof. Sucharit Bhakdi aus Deutschland,
Prof. Luc Montagnier aus Frankreich, Dr. Vanessa Schmidt-Krüger aus Deutschland,
Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Impfmethode aus den USA, und Prof. Arne Burkhard, Pathologe aus Deutschland

Sie werden uns zeigen, dass das Virus zwar keine übermäßige Sterblichkeit verursacht hat (es hat eine Überlebensrate von 99,97 %), die Impfungen aber jetzt Menschen töten und seit September eine übermäßige Sterblichkeit von 40 % verursacht haben, und zwar als Folge einer Vergiftung mit dem Spike-Protein und der Abschaltung unseres Immunsystems. Dr. Mike Yeadon wird uns berichten, wie eine Gruppe von Wissenschaftlern sogar konkrete Beweise dafür gefunden hat, dass die Hersteller der Impfstoffe mit tödlichen Dosierungen experimentieren, um zu sehen, wie die tödlichen Nebenwirkungen so manipuliert werden können, dass die Bevölkerung nicht sofort begreift, was passiert.

Die nächste Gruppe von Experten wird uns erklären, wie es dazu kommen konnte. Zu dieser Gruppe gehören Prof. Matthias Desmet aus Belgien, Dr. Ariane Bilheran aus Frankreich, Dr. Meredith Miller aus den USA, Prof. Harald Walach aus Deutschland, und Stephan Kohn, Mitarbeiter des deutschen Innenministeriums.

Diese Experten werden uns erläutern, wie die andere Seite, nachdem sie das etabliert hatte, in rascher Folge das Einsperren, die unsinnigen und gefährlichen Maskenauflagen und die sehr schädliche (sowohl physisch als auch psychisch) soziale Distanzierung einführte, bis sie zu ihrem Endziel, den unwirksamen und gefährlichen, sogar tödlichen Injektionen, gelangten. Und sie werden uns im Detail erklären, wie unsere Zustimmung zu all dem durch eine gigantische Psy-Opp ermöglicht wurde, deren Panikbotschaft wir durch die Mainstream-Medien und die unerbittliche Propaganda „unserer“ Politiker (beide im Besitz von Mr. Global) immer wieder erhielten.

Unsere nächste Gruppe von Experten umfasst Leslie Manookian, ehemalige Investmentbankerin aus den USA, Naomi Wolf, Journalistin und Buchautorin aus den USA, Ernst Wolf, ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Prof. Christian Kreiss, deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Prof. Holger Rekow, ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler, und Markus Krall, ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler.

In diesem Teil der Veranstaltung werden uns diese Experten sehr detailliert über die vorsätzliche Zerstörung unserer Volkswirtschaften aufklären und darüber, wie die andere Seite an einem „kontrollierten“ Zusammenbruch des Finanzsystems arbeitet, um sowohl mit den Verbrechen, die sie in den letzten Jahrzehnten begangen haben, davonzukommen, indem sie unsere öffentlichen Kassen plündern und ausplündern, bis nichts mehr übrig ist, als auch um eine Eine-Welt-Bank und eine digitale Währung mit digitalem Reisepass einzuführen.

Die letzte Gruppe von Experten umfasst Mathew Ehret, investigativer Journalist, Vera Sharav, Überlebende des Holocausts, Ilana Rachel Daniel aus Israel, Rabbi Smith aus New Jersey, Patrick Wood, Experte für Technokratie aus den USA, Avital Livny aus Israel

In diesem letzten Teil der Untersuchung werden uns diese Experten erzählen, wie ein wichtiger Teil der Agenda der anderen Seite mit Bevölkerungskontrolle zu tun hat, oder besser gesagt: mit Eugenik. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte die Eugenik einen schlechten Ruf, sagte Julian Huxley, der Gründer der UNESCO, aber er und die sehr große Gruppe von Menschen, die die Idee der Eugenik unterstützten, würden bald in der Lage sein, ihre Bemühungen in dieser Richtung fortzusetzen, erklärte er offen. Die Parallelen zwischen dem, was damals, vor 80 Jahren, geschah, und dem, was heute geschieht, sind nicht zu übersehen, wird uns Vera Sharav erinnern.

SCHLUSSFOLGERUNG:
Nachdem Sie alle Beweise gehört haben, haben wir keinen Zweifel daran, dass Sie Anklage gegen alle unsere mutmaßlichen Angeklagten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit empfehlen werden. Wir danken Ihnen.“

(Visited 1.369 times, 1 visits today)
Dr. Reiner Fuellmich: Eröffnungs-Plädoyer im Grand Jury Proceeding
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

13 Kommentare

  1. Wer die Aussagen im Korona Ausschuss als Verschwörung abtut macht sich mitschuldig.
    Korrekte Daten, allerdings, stützen jede Argumentation. Davon gibt es nunmal erdrückende! Ein „must“ ist das Interview mit Tom Lausen, der alle Daten von offizielen Quellen professionell herleitete/auswertete. Daraus ergibt sich ein verherrendes, wenn nicht schockierendes, Bild für ALLE Entscheidungen der Regierung und Politiker. Ein weiterer Stein im Mosaik der Realität. wir werden von oder „Ignoranten“ und/oder Kriminellen „betreut“/verwaltet !
    https://www.youtube.com/watch?v=7QlXIPiFHLY

    • Was mir aufstößt, Reiner Füllmich ist ScientoLOGE/Scientology.
      Meine Ex hat lange in LA gelebt und ihr Onkel ist der Kumpel von Tom Cruise & John Travolta.
      Die wollten sie auch dazu bekehren.
      Weiß immer noch nicht, was ich davon halten soll.
      Bauchgefühl: Nix Gutes. Anderseits haben sie viel ans Licht gebracht, ja…
      aber das wußte man mit Denk-Hirn auch schon vorher, oder nicht?!

      • Zulu,
        alles wußten wir nicht, ganz sicher auch Du nicht. Viele Dinge sind erst rausgekommen, als sich die Pathologen geäußert haben, oder die verschiedenen Wissenschaftler, was dieser Stoff im Körper anrichtet. Füllmich hin oder her, diese Aufklärungsarbeit ist wichtig, weil Beweise gesammelt werden müssen. Auch international. Das ist erst die Voraussetzung, um gegen diese Bande vorgehen zu können. Da ist es zweitrangig, was Füllmich für eine Vergangenheit hat. Dieser Corona-Ausschuss hat weltweit Aufmerksamkeit erregt und genau das ist das Ziel, damit auch andere tätig werden, dass das Kartenhaus schleunigst zum Einsturz gebracht werden kann. Denn mit unserer „Justiz“ ist da wohl momentan nichts möglich.

        • Natürlich nicht. Bin nur Sanitäter und Ersthelfer
          und habe ebenfalls viel dazugelernt.
          Aber dieses Good-Cop Bad-Cop Spiel gehört halt immer dazu.
          Darum sollte man immer wachsam bleiben.
          Kokolores war nach drei Monaten erledigt.
          Jetzt sind wir im dritten Jahr! Das ist zu lang.
          Zwei Wochen alle zu Hause wäre „das Virus“ tot gewesen.
          Es geht aber nicht um „ein Virus“.
          Wie finanziert sich Reiner-Füll-Mich?

          • Natürlich müssen wir wachsam bleiben. Bei Füllmich interessieren mich aber nur die Infos und nicht, wie er sich finanziert. Und Virus hin oder Virus her, auch das interessiert mich nicht, sondern das, was sie den Menschen mit dieser Giftspritze und den Foltermaßnahmen antun. Glücklicherweise kommen jetzt immer mehr Infos an die Öffentlichkeit. Nicht nur durch Füllmich. Ja, es ist unfassbar, dass wir uns schon im 3. Jahr mit diesen Machenschaften befinden. Es ist kaum auszuhalten, je mehr Infos es gibt, was sich um uns herum abspielt. Man schwankt dauernd zwischen Resignieren und Hoffnung. Das knabbert ganz schön an der Substanz. Niemand hätte sich das im Traum vorstellen können, was gerade Realität ist. Dewegen sind so viele auch schon extrem dünnhäutig. Da möchte ich mich nicht ausnehmen. Und ja, es hätte schon längst vorbei sein können, wenn die Menschen es längst begriffen hätten. Ist aber leider nicht so. Ich möchte mir nicht ausmalen, was da noch auf uns zukommen mag.

            • War vorhin kurz vor Feierabend ausnahmsweise noch beim Supermarkt,
              weil ich lecker auf Tomate-Morzarella-Platte hatte. Wegen des Dreckswetters kaum jemand draußen und drinnen. An der Tür hängt nur noch eine Zeichnung „Schützen Sie sich und andere“. KEINE VERORDNUNG. Also nackert rein.
              Hat auch niemand was gesagt.

              An den Kassenhäuschen hing immer ein Aufkleber:
              „Hinter dieser Umhausung brauchen unsere Mitarbeiter keinen Mundschutz tragen“, sie trugen es trotzdem. Aber der ist jetzt auch weg! Das ist ja cool.
              Vielleicht haben wir es fast geschafft, Angsthase.

              Auf dem Nachhause-Weg kam mir einer entgegen -bei Regen und Sturm- ganz alleine mit Luftfilter auf. Bin i stehengeblieben und hab ihn einfach ausgelacht. Er kuckt nur, so quasi hööh? Ich sach kannst abgeben Dein Lappen, Kokolores ist vorbei! Hat nix gesagt und ist weitergestratzt.
              Manche geben das wohl nicht so schnell wieder her. Neenee, zu gefährlich.

              Beim Arzt auch, da muß man immer lange warten. Alle daddeln auf ihren Schlaufon´s, ich meditiere. Mache die Augen zu aber schlafe nicht.
              Die erhaltene Windel unter die Nase gezogen…

              Der Typ gegenüber sieht das…und fängt an im Rucksack rumzuwühlen. Was hat der denn vor? Da holt er sich ne ZWEITE MASKE RAUS und zieht die drüber!!! Doppelt vergiftet hält besser? Hahaha! Den hab ich auch ausgelacht. Dann ist er rausgegangen oder hat sich woanders hingesetzt. Das gibt´s doch gar nicht, oder? Meine Güte. Schwere Psychose oder Neurose: Wir geben uns nicht mehr die Hand, fassen aber alle die selbe Türklinke an? Die Leute sind bekloppt.

              • Die Leute merken nicht mehr, dass sie sich schizophren verhalten. Keine desinfizierten Einkaufswagen mehr, aber das Obst und Gemüse angrapschen, sowie dauernd das Zurechtrücken der Masken. Auf dem Parkplatz räumen sie ihre Einkäufe in den Kofferraum mit FFP2 Maske, obwohl weit und breit niemand anderes da ist. Über diese Leute rege ich mich gar nicht erst auf. Zwei Jahre lang hat der Maullappen gereicht, jetzt muß der Kaffeefilter drauf. Sie denken einfach nicht und machen, was man ihnen vorschreibt. Es gibt noch massenweise Beispiele. Erschreckend, was man aus Menschen machen kann. Jetzt sind es wieder die bösen Ungeimpften über 60 Jährigen, die daran schuld sind, dass die Maßnahmen nicht enden. Wir sind die „Impflücke“, deswegen werden alle anderen sterben. Wir sind die Staatsfeinde, weil wir diesen Scheiss nicht mitmachen. Na dann, mal sehen wer recht behält und am ende gesund übrig bleibt.

                • Ja: „Wir sind die Impflücke“, ahaha…noch nie gehört, wunderbar! 🙂
                  Dubium Sapientiae Initium – Zweifel ist der Weisheit Anfang.
                  Und wer´s glaubt wird seelig sprach der Papst.

                  Aber keine Sorge: Der Asteroid ist schon wieder nah. Der Russe macht bald Atomkrieg. China hat während Olympia ein super-neues Fieber-Virus freigesetzt. DARUM die Lockerungen in den Ländern, wegen der Verbreitung durch die Athleten usw. GÄHN…es muß doch mal langsam auffällig wehtun!

                  Warum ist es für manche Menschen scheinbar unmöglich logisch zu denken, so wie wir das machen? Sind wir Auserwählte? Hast Du eine Erklärung, was Dich dazu gemacht hat eben nicht beeinflussbar zu sein? Scheinbar eine Art Immunität gegen Geschwätz, aber wo kommt das her? Das bekommt man ja auch nicht mehr weg!

                  Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Aber wenn Dir auf der Autobahn lauter Geisterfahrer entgegenkommen kratzt man sich schon am Kopp, was man eventuell selbst verkehrt gemacht haben könnte…

          • Hallo Zulu,
            Dr. Reiner Fuellmich ist ein deutsch-amerikanischer Anwalt, er ist derjenige, der millionenschwere Verfahren gegen den Deutschen Bank-Betrug und derjenige gegen Volkswagen wegen des Dieselgate-Betrugs gewonnen hat. Er ist einer der Gründer der „Deutschen Kronen-Untersuchungskommission“.
            Eigentlich ist es egal, wodurch sich ein Rechtsanwalt finanziert, er hat mit Sicherheit genug Mandanten. Es ist wichtig, das jemand für das Volk kämpft, sonst wird es wohl auf Dauer in die Sklaverei driften. Denn man hat ja vor, das Volk, so möchte es Klaus Schwab und Ziehtochter Annalena Baerbock (die Grünen), komplett kontrollieren. China ist Vorreiter in dieser Aktion.
            Da gibt es fiese Ideen, die auch in Deutschland umgesetzt werden sollen und in der Agenda 2030 beschrieben stehen.

            MfG
            URM

      • Hallo Zulu,
        Dr. Reiner Fuellmich ist kein Scientologe, diese merkwürdige Sekte steckt mit den „Eliten“ unter einer Decke, was die Corona Absichten belegen. Sehen Sie sich mal die 10 Gebote der „Guidestones“ in Georgia, USA an (Idee von Scientology), daran orientieren sich die Eliten, wie Klaus Schwab, Mylo Canderian, Jacques Attali und Bill Gates, sowie einige Politiker, die das Vorhaben in die Realität umsetzen sollen. Sie treffen sich in Davos, wo sie perfide Ideen ausarbeiten. Früher im Krieg mit Gas, jetzt mit Impfstoff.
        MfG
        URM

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*