„Dieses Land wird von Idioten regiert“

Ulrich H. Dittmann (fischundfleisch)

Es ist alles x-fach schon gesagt, geschrieben, publiziert – und wurde von „Wutbürgern“ den etablierten Parteien auch schon in die Polit-Visagen geschrieen: „Ihr richtet Deutschland zugrunde!“

Nun melden sich auch prominente Parlamentarier zu Wort. Rechte und linke Politiker sind sich unisono in der Bewertung einig.

Sehen Sie selbst – hoch interessant!

Alice Weidel: „Dieses Land wird von Idioten regiert!“

und

Sahra Wagenknecht: „Wir haben die dümmste Regierung Europas!“

Spätestens seit 2015 und den nach hier flutenden Wirtschaftsasylanten, denen mit einer total anderen Kultur, die Frauen und Tiere missachtet, ging es bergab.

Angela Merkel, das fleischgewordene Unglück Deutschlands, bereitete mit großer Vehemenz den Boden. Und mit Verbissenheit wird jetzt von Sleepy-Scholz, den Migrantenschutzheiligen Faeser und Lang, Kaltmacher Habeck und Koboldin Baerbock – und wie sie alle der SPD/GRÜNE/ CDU/CSU/FDP/LINKE-Fraktion heißen, daran gearbeitet Deutschland vollends in den Abgrund zu stürzen.

Das beweisen die vorgenannten Parteien durch ihr Reden, Tun und Handeln seit Jahrzehnten. Alles Versagen anzuführen, ist schlicht unmöglich.

Wie bescheuert muss man sein, um sich auf einen Wirtschaftskrieg mit seinem Haupt-Energielieferanten Russland einzulassen? Wir haben schon zwei Kriege verloren und jetzt sollen wir als Marionetten und Empfehlsempfänger der USA und Selenskyj, „…für den Frieden frieren“?

Und Polen fordert aktuell 1,3, Billionen € Wiedergutmachung – obwohl schon umfangreiche „Kriegsschulden“ beglichen wurden. Unsere rückgratlosen „Volksvertreter“ werden da gewisslich auch großzügig Verständnis für diese erneute Forderung zeigen.-

„Aber das schaffen wir schon“ sprach einst Chaos-Fürstin Merkel. An diesen schicksalsschweren Spruch sei wieder einmal erinnert.-

Trotz Cum-Ex-Skandal ist Scholz bei uns Bundeskanzler geworden, ist ein Habeck der „Vaterlandsliebe zum Kotzen findet und mit Deutschland nichts anfangen kann“, zum Vizekanzler gekrönt worden. Und eine Baerbock sich mit dem Amt einer Außenministerin geadelt sehen darf, obwohl sie sich nur als Schutzpatronin der Ukraine sieht und es ihr „Egal ist, was meine deutschen Wähler denken.“

 

Warum sitzt die Deutschlandverachterin Baerbock (wie auch ihre Gesinungsgenossin Claudia Roth, die mit der grazilen Figur) noch im Deutschen Bundestag und nicht irgendwo in der Ukraine?

Mehr siehe https://www.facebook.com/afdimbundestag/videos/483831203264239/?extid=NS-UNK-UNK-UNK-AN_GK0T-GK1C&ref=sharing

Was sind wir doch für eine armselige Bananenrepublik geworden, Drittländern gleichend – ganz der Aussage von Peter Scholl-Latour folgend „Wer halb Afrika aufnimmt rettet nicht Afrika, sondern wird selbst Afrika“. Und entsprechend dilettantisch und unqualifiziert handeln auch unsere Politiker.

Noch ein Beispiel, wie bescheuert wir, d.h. unsere Politiker, sind: Das kleine Deutschland zahlte dem Wirtschaftsriesen China im Jahr 2020 – neuere Zahlen liegen noch nicht vor – 475 Millionen Euro an Entwicklungshilfe. Hoffentlich kommen ein paar Cent davon, wenigstens auch armen Reisbauern und elenden Rikascha-Sklaven – so es solche dort noch gibt – zugute.-

Trotzdem werden unsere Volksfeinde der Establishment-Parteien in feinem Politikergewand, mit kriecherischer, schlicht braver hündischer Treue vom Michl immer wieder gewählt.

Typischer Spruch aus eigenem Bekanntenkreis: „Mei Opa hat immer die „Arbeiterpartei SPD“ gewählt. Dös machet mir heit halt a noch so.“

Andere halten ebenso naiv an ihrer „Christlichen“?DU/SU-Partei fest.-

Man wird irgendwie an dunkle Zeiten erinnert als selbst nach Stalingrad und auswegloser Situation das perfekt dressierte Volk zu ihrer Führerschaft stand.-

Nur damals hatte man auch keine Wahl, sonst wurde man an die Wand gestellt. Heute kann man aber immer noch seinen Arbeitsplatz verlieren, oder im Knast landen, wenn man zu offen von seinem verfassungsmäßig garantierten Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch macht.-

Steuereinnahmen sind in ausreichender Größe vorhanden. Nur werden sie falsch in eigenem Lande ausgegeben – und vor allem in aller Welt verschleudert.

Deutsch-Michl-Land ist das Sozialamt der Welt und sieht sich verpflichtet aufgrund der geschichtlichen Vergangenheit den aufoktroyierten Schuldkult und Political Correctness als allmächtige Staats-Götzen anzubeten.

Klartext: Wir werden von Polit-Idioten regiert, resp. terrorisiert und ausgebeutet. Über ein halbes Jahr (Jan. – Mitte Juli) arbeitet so Michl allein für den Staat!

Man muß leider konstatieren an der Spitze dieses Landes agieren bösartige Tölpel, die nur das Wohl und Wehe der ganzen Welt im Auge haben – nur nicht das der eigenen Bevölkerung.

Und ebenso haben offenbar große Teile der Bevölkerung ihren Verstand verloren. Das beweisen sie, indem sie immer wieder genau die etablierten Politparteien wählen, die ihm, dem Volk, beständig brutal in den Hintern treten.

Alles ist schlicht unfassbar.

Doch wir, das Volk, sind die Arbeitgeber der Politiker! Entlassen wir doch endlich unsere unfähigen – oder gar bewusst das deutsche Volk terrorisierenden – Polit-Angestellten!

Vox populi, vox dei!

(Visited 394 times, 2 visits today)
„Dieses Land wird von Idioten regiert“
10 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

9 Kommentare

    • Dann brauchen sie ja auch keine Flüssiggasterminals mehr. Wir könnten doch auch noch sämtliche Strommasten rückbauen. Alle Eisenbahnschienen rausreißen und die Autobahnen sprengen. Und wer braucht denn noch die Stadtwerke? Leute sucht euch Frischwasserquellen, oder kauft euch Regentonnen. Kläranlagen werden sowieso überbewertet, ein Loch im Garten tuts doch auch. Und Heizen ist doch eh Luxus. Und kochen braucht man auch nicht mehr, gibt ja bald Laborfresschen. Und die Paar Heuschrecken und Würmchen kann man auch selbst fangen.

      Puh…. was für ein Irrenhaus. Es fällt einem immer schwerer die Nerven zu behalten.

  1. Nachtrag:
    Mittlerweile entsteht mehr und mehr der zwingende Verdacht, dass man unser Land bewusst und unter globaler Führung mit ABSICHT in den Abgrund lenkt.
    Denn mit soviel Dämlichkeit – und brutaler Rücksichtslosigkeit gegenüber dem eigenen Volk – können die Hirne unser Polit-Großkopferten doch nicht kontaminiert, resp. gefüllt sein!?

  2. Die, welche regieren, mögen Idioten sein, aber nicht diejenigen, die die Aufträge dafür geben. Denn jetzt wird es komisch und hochbrisant. Die staatliche Übernahme (99%) mit unserem Steuergeld von UNIPER, hat ein gewisses Geschmäckle.

    Denn UNIPER betreibt 5 Kohle- und Gaskraftwerke in Russland in den wichtigsten Industrieregionen, Zentralrussland, Ural, und Westsibirien. Hier läuft der Konzern unter UNIPRO und produziert 5% des landesweiten Strombedarfs. Das Gas-und Kohlekraftwerk Shaturskaya liegt in der Region Moskau und versorgt Moskau mit Strom.

    Abgesehen davon, dass der Besitz von 5 Gas- und Kohlekraftwerken in Russland, so gar nicht zur Anti-Russland-Politik passt, könnte Deutschland also die Kraftwerke einfach abschalten lassen, aus welchen Gründen auch immer. Was das für Russland in den wichtigsten Industrieregionen bedeuten würde, kann sich jeder selbst ausrechnen.

    Wie wird Russland über diesen Tatbestand reagieren? Sofortige Beschlagnahmung, um einem evtl. großflächigen Stromausfall entgegenzuwirken?

    Unsere Regierungsmarionetten spielen tatsächlich mit dem Feuer. Hoffentlich ist das nicht der tatsächliche Plan hinter dieser Verstaatlichung!

  3. Kenne nur ein Land, daß sich systematisch, selbst, zugrunde regiert hat! Von reich zu arm und dann zur Misere (3. Welt) wurde: Argentinien! Dort schätzt man schon ca. 40% der Bevölkerung als unter der Armutsgrenze lebend. Scheinbar, nach unten ist keine Grenze sichtbar! Na gut Haiti ist auch keine „Perle“ in der Karibik. In Deutschland sind es erst 20 bis 25% unter der magischen Grenze. Ergo, alles „fett“! Kein Problem. Wir stehen am Abgrund. Morgen sind wir einen Schritt weiter! In London wird bewettet wo wohl die Schmerzgrenze der Deutschen liegen mag!? Bei 40 oder 50% Armmut und 25% Arbeitslosigkeit. Nun, eins hat die Politik geschaffen. Vorbei ist es mit der warmen Stube und Gemütlichkeit sich vor dem Fernseher die „Chips“ einzuwerfen! Frieren/Leid macht solidarisch. Es lebe der Verrat am Volk. Scheinbar, die gesichert beste Option/Masche für die Politikerkaste. Es lebe der Friedhof. Dreimal hoch!!!

    • Wenn alle wie die Deutschen leben würden, dann benötigen wir 2,8 Erden, wie die USA 4,8 Erden. So kann man doch sanft unter 1 Erde kommen wie Indien, dann reichen die erneuerbaren Ressourcen noch weitaus länger, wie jetzt nur noch 60 Jahre. Mit Vernunft hätte man das nicht hinbekommen, weil die Menschen heute zu blöd sind das zu begreifen, oder einzusehen und die Reichen, sieht man ja, überhaupt nicht.

  4. Als ob unterschiedliches „Volk“ oder deren durchaus zustehender „Macht“ irgend etwas ändern würde? 😉 Die strukturelle Form macht welchen Unterschied? Egal wie benannt, Demokratie, Diktatur oder Monarchie, was zeichnet sie aus? Die Mitbestimmung?

    Das ist der Teufel, mit dem man, seit Urzeiten, die Menschheit umtreibt! Alles nur Geschwätz! Es kommt allein, nur auf die Gesinnung an! Sie dient dem Menschen oder eben nicht! Nichts anderes ist der Gradmesser!

    Was spielt es für eine Rolle, ob das jetzt eine Monarchie, Diktatur oder Demokratie ist? Es zählt nur, was „unten“ heraus kommt! Freilich, ein jeder hat vielleicht eine andere Vorstellung von Organisation. Aber, woran muß sie sich immer messen lassen können?

    Am Glück oder Unglück der davon Betroffenen! Und wenn man diese Meßlatte beliebt anzulegen, wozu noch ein Eid, der wie auch immer gedacht ausgesprochen, wenn man sich eh nicht darauf verlassen kann? Der nicht aus dem Herzen, für andere, nennen wir sie Schutzbefohlene, kommt?

    In diesem Sinne, postulierte westliche Werte, ein religiöses Bekenntnis, das sich Verwehren gegen was auch immer, was sind sie wert, wenn sie nicht wirklich dem Menschen und dessen geistiger Fortentwicklung dienen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*