Die Wuhan-Pandemie hat die italien.-österr. Grenze erreicht!

Fluch und Segen: Vom Wuhan-Virus „2019-nCoV“ zum Ende der Globalisierungund zu neuen, sicheren Grenzen!

Quelle: schneider-institute

Und glauben Sie den Berufslügnern kein Wort!

(Visited 329 times, 1 visits today)
Die Wuhan-Pandemie hat die italien.-österr. Grenze erreicht!
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Ich bin mal gespannt wann hier das Schauspiel beginnt. Jedenfalls war ich heute nochmal schön einkaufen.

    Hier wird ja auch gar nichts dagegen unternommen. Alles läuft wie gewohnt weiter. Flüge, Bahnfahrten, Messeveranstaltungen, Faschingszüge. Aber wie meinte unser äußerst kompetenter Gesundheitsminister? Hände waschen und keine Türklinken anfassen. Ah ja, danke fürs Gespräch. So genau wollte ich es gar nicht wissen.

     

  2. Die CDU/CSU führen das "C" in ihren Namen, haben aber tatsächlich dazu beigetragen, um den Christen in Syrien das Leben zur Hölle zu machen, obwohl die christlichen Kirchen alle zu Assad stehen, der als laizistischer Präsident alle Religionen toleriert und vor allen Dingen die Christen vor den wahabitischen Fanatikern aus den Golfstaaten sowie Tschetschenien schützt.  Diese Bundesregierung unterstützt tatsächlich mit deutschen Soldaten einen Krieg gegen Syrien,  von dem die deutsche Bevölkerung nichts weiß und der sogar entgegen des Grundgesetzes geführt wird!!!  Sie hat sogar die schwerwiegendsten Wirtschaftssanktionen der EU gegen Syrien mitgetragen!

    Die deutsche Bundesregierung verhält sich also mehrfach widersprüchlich und höchst unmoralisch sowie verdammenswürdig, nicht anders als eine Mafiaorganisation, die sie vermutlich sogar ist.   Anathema!

    Und jetzt sollen wir ihr und ihrem Rundfunk, der ganz eindeutig in zionistischem Auftrag über uns herrscht, wobei die Bundeskanzlerin sogar den Zionismus als ihre oberste Aufgabe und Pflicht ansieht, die Sache mit dem Coronavirus abnehmen, wobei sowohl die Regierung als auch ihr Rundfunk sonst immer nur lügen und die Regierung und ihr Rundfunk mit der Masseneinwanderung vorsätzlich das Recht gebrochen und uns schwerstens geschadet haben???

  3. Ganz Oberitalien ist im Aufruhr!  Die Eisenbahnen (Trenord) halten nicht mehr in Codogno,

    https://www.ilgiorno.it/lodi/cronaca/coronavirus-treno-mascherdine-trenord-1.5040835

    "Coronavirus, i treni non fermeranno a Codogno, Maleo e Casalpusterlengo"

    "Die Züge halten nicht in Codogno, Maleo, Casalpusterlengo."

    in Lodi sind alle Bars leer, in Cremona sind heute (Sonntag!) sämtliche Kirchen geschlossen.  Bei Esselunga in Cremona haben Hamsterkäufe eingesetzt:

    https://www.esselunga.it/cms/homepage.html

    Kartoffeln und Wasser sind ausverkauft.  Der 78jährig Verstorbene soll in einer chinesischen Bar Karten gespielt haben, wobei auch sein Freund angesteckt wurde.  Angeblich hatte er schon vorher eine Lungenkrankheit.

    Offensichtlich haben wir jetzt neben dem Auschwitz-Mythos, dem AfD-Mythos zusätzlich auch den Coronavirus-Mythos.  

    Bei der Beurteilung der jetzt hervorgerufenen Hysterie, in der die Menschen um ihr Leben fürchten und ganz irrational reagieren, wie vorgestern in der Ukraine, muß man im Hinterkopf behalten: cui bono, wem nützt dies?

    Der Rundfunk hat das ganze Jahr sich bemüht, eine Katastrophe herbeizureden.  Er unterstützte die DUH. die allein VW mehr als 30  Milliarden   Euro gekostet hat, er hat die Elektroautos propagiert, die kein Mensch haben will, es sei denn, sie werden von der Regierung so unterstützt, daß sie äußerst günstig werden.  Arte will jetzt eine Sendung bringen über die 4000 getöten polnischen Offiziere in Katyn, wobei es sich doch ganz klar um 12000 getötete handelt.  Soll jetzt der globale Wirtschaftsabschwung durch das sog. Coronavirus geordnet eingeleitet werden???

    Der Rundfunk geht jetzt auch aufs Ganze gegen die AfD.  In einer Viertelstunde des BR5 habe ich mich gestern nur folgendes notiert;

    Der Rundfunk spioniert in konservativen Kreisen herum, bezahlt offensichtlich Spione  mit GEZ-Steuer und fand heraus, daß es eine "Freie Liste Scheßlitz" gibt, in der sich ein Konservativer versteckt haben soll:

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/rechtsextreme-treten-verdeckt-zu-den-wahlen-an,Rr9K4NS

    Der Rundfunk jubiliert, daß die CDU jetzt doch Ramelow in Thüringen mitwählen will.  Dabei vergißt er, daß dies ein eindeutiger Beweis dafür ist, daß die Systemparteien allesamt nur eine EINZIGE Partei sind, deren Unterschiedlichkeit nur vorgetäuscht ist, und daß deren Alternative einzig und allein nur die AfD ist!  

    Die SPD, ein Zombie sondersgleichen, will jetzt laut Stegner darauf hinwirken, daß für AfD-Mitglieder der öffentliche Dienst verschlossen bleibt.  Die  sicheren Arbeisplätze sollen offensichtlich nur für seinen Rot-Front-Sohn und Konsorten von der Antifa vorbehalten sein.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Frontk%C3%A4mpferbund

    Boris Johnson will jetzt die staatliche Rundfunk-Gebühr für den BBC beenden und statt dessen auf ein Bezahlsystem a la Netflix umstellen.  Welch ein Entsetzen des deutschen Rundfunks.  Das könnte ja auch auf ihn zukommen, weil nur die wenigsten seine Meinungspropaganda und seine schalen Krimis kaufen würden. Wie wertvolle Beiträge bzw. Lügen hat doch BBC produziert zu: MH17, Scipal, Giftgas-Angriff Douma, Syrien-Krieg usw.

    Dei Bundeswehr begründet jetzt Defender damit, daß Rußland die Krim erobert habe. (Weswegen man den Russen die Krim jetzt wieder abnehmen will?)

    Frau Merkel will jetzt die fehlenden Einnahmen des EU-Haushalts wegen des endlich vollzogenen Brexits den Deutschen aufhalsen.  Die Brüsseler Bürokratie, die als exterritorial noch nicht einmal Einkommensteuer bezahlt, soll aus den Deutschen herausgepreßt werden.  Die dummen Deutschen hat man ja gerade mit einer Scheinunterstützung für 35 Jahre Renten-Anwartschaften abgespeist, die den Weg zu einer Einheitsrente anbahnen wird.

  4. Wie Viren "nachgewiesen" werden:

    Ein direkter Nachweis eines Virus, die Isolation des Virus und die Bestimmung seiner Zusammensetzung, taucht nirgendwo auf. Stattdessen kommen nur indirekte Nachweisverfahren zur Anwendung, die nirgendwo an einem Virus oder an einer viralen Struktur geeicht worden sind.

    30 Tage vor dem Infektionsexperiment werden den Tieren Temperatursonden mitsamt Sendeeinrichtung in den Unterkörper implantiert. 5 Tage vor der Infektion mit den behaupteten Hühnergrippeviren werden die Tiere in einer Unterdruckkammer fixiert, der Unterdruck erschwert das Atmen und beides erzeugt Todesangst. 4 ml des Gemischs aus sterbenden künstlichen Zellen, was als Virus-Isolat bezeichnet wird, wird durch einen Tubus in die Luftröhren der Lungen der Äffchen eingebracht. Der Tubus ist so gesetzt, dass das Äffchen die Flüssigkeit nicht aushusten kann. Auf einen erwachsenen Menschen umgerechnet sind dies 80 ml Flüssigkeit, was dem Inhalt von 8 Schnapsgläsern entspricht. 0,5 ml dieses Gemischs werden in die Mandeln gespritzt, jeweils 0,25 ml in die Bindehaut der Augen. Kurz vor der sogenannten Infektion, dem Erzeugen konstanter Erstickungsanfälle durch die Gabe von 4 ml sterbender Zellkulturen via Tubus in die Luftröhren der Äffchen, werden die Tiere betäubt und Blut entnommen, ebenso am 3. und 5. Tag der sogenannten Infektion. Mehrmals werden den Tieren Nasen- und Rachenabstriche genommen, die zu weiteren Erstickungsanfällen führen. Mehrmals werden Bronchialwaschungen durchgeführt, die zu massiven Erstickungsanfällen führen.

    Wenn die Äffchen in der Lösungsphase der akuten Todesangstkonflikte Fieber entwickeln, den Atemtakt von 30 Atmungen auf 100 Atmungsvorgänge pro Minute erhöhen, lethargisch werden, den Appetit verlieren, blau anlaufen und dauernd husten, wird dies als Beweis für die Gefährlichkeit der behaupteten Hühnergrippeviren ausgegeben.
    http://www.wahrheitssuche.org/virennachweis.html
    http://www.wahrheitssuche.org/

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*