Die weltweit gesammelten Klagen werden auf folgende Straftaten für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag aufgebaut

Unser Ziel ist es, alle Politiker, Mittäter und Impfärzte WELTWEIT vor Gericht zu bringen. Folgende Straftaten werden angeführt:

Amtsmissbrauch, Fehlverhalten im öffentlichen Dienst, schwere Körperverletzung, Verschwörung zur Verabreichung einer giftigen und schädlichen Substanz, um schwere Verletzungen und Tod zu verursachen, grobe Fahrlässigkeit, Totschlag oder fahrlässige Tötung, Korruption, Betrug, Erpressung, Mord, Absprache zu Mord, Terrorismus, Völkermord, Folter, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Freiheitsberaubung, mehrfache Verstöße gegen unsere Menschenrechte, Kriegsverbrechen, mehrfache Verstöße gegen den Nürnberger Kodex 1947, mehrfache Verstöße gegen die Human Rights Act 1998 und ich glaube, dass etwas später auch noch Hochverrat zu dieser Liste hinzu kommen wird.

Noch ging es um eine “freiwillige” Impfung, zu der die Menschen genötigt wurden und werden.

Quelle: corona-klagen

***

Wer ist eigentlich Betreiber dieser Plattform?

(Visited 422 times, 1 visits today)
Die weltweit gesammelten Klagen werden auf folgende Straftaten für den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag aufgebaut
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

3 Kommentare

  1. Möchte ja nicht unken….sind die Vorhaben sicher gut……nur wann soll denn dann eine Änderung aufgrund der gerichtlichen Bescheide erfolgen? Wer wird die dann durchsetzen und die Betreffenden in Jobpause schicken? Bei der Unmenge von Anklagen wird ein Bescheid von Gerichten lange auf sich warten lassen…und bis dorthin……weiter wie bisher????!! Außerdem….es gibt deals…..und die wird man schwer aus der Welt schaffen können. Gibt sicher Möglichkeiten, Schreckschüsse abzugeben……Würde mich interessieren, wie WP da vorgeht.

  2. Auf der Seite steht eine Postadresse aus Moldavien…

    Offensichtlich kann man keine solche Seite im besten Deutschland, das es je gegben hat, betreiben… Denn es ist hier ungefähr so frei, wie im Gulak.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*