Die Säuberungen gehen weiter – Schneewittchens Stiefmütter sind überall

Maria Schneider (beischneider)

Nach der Inhaftierung Michael Ballwegs und Oliver Janichs, erfolgte nun das Urteil des Hamburger Amtsgerichts gegen Michael Stürzenberger. Sechs Monate soll er ohne Bewährung in Haft, was in keinem Verhältnis zu Kuschelurteilen gegen Afghanen steht, die schon einmal 11-jährige Mädchen vergewaltigen und wie Abfall liegen lassen dürfen. Auch das Bespringen eines 17-jährigen Deutschen aus dem Hinterhalt, um ihn unter Allua akbar („Allah ist größer“)-Rufen zu erdolchen, wäre wohl nur mit einem mahnenden Schultertätschler abgetan worden, wäre der polizeibekannte 30-jährige Afghane im konkreten Fall nicht von Polizisten an Ort und Stelle erschossen worden. Imad Karim hat ein überaus sehenswertes Video zum Schandurteil des Amtsgerichts Hamburg erstellt

Die Königin vor dem sprechenden Spiegel: »Spieglein, Spieglein an der Wand, / Wer ist die Schönste im ganzen Land?«[2] Illustration, wahrscheinlich von Theodor Hosemann (1852). Bild:
Image provided by Landsbókasafn Íslands, Public domain, via Wikimedia Commons

Insgesamt drängt sich der Eindruck auf, dass unsere „regierenden“ Herrinnen der Schöpfung den Ehrgeiz haben, ihre Macht noch um einiges stärker zu mißbrauchen als unsere Herren der Schöpfer es je getan haben. Zumindest scheinen sie sich konsequent ein Vorbild Stalin, Mao und Pol Pot zu nehmen.

Die Stiefmütter und Altjungfern scheinen (noch) zu siegen

Wer zum friedlichen Protest wie ehedem Mahatma Ghandi aufruft, wird unerbitterlich von Altjungfern mit verbissenem, garstigem Gesichtsausdruck verfolgt. Männer mit Bart wie Ken Jebsen sind wohl zu bedrohlich, intelligente Männer wie Gunnar Kaiser wohl zu intelligent oder Männer wie Michael Stürzenberger wohl zu mutig.

Ziel scheint zu sein, das Wahre, Gute und Schöne zu vernichten, da unsere Jungfrauen und Altjungfern in den Reihen der Grünen, Linken und Kommunisten Schönheit und Mitgefühl weder äußerlich ausstrahlen, noch im Inneren darüber verfügen.

Die Grundübel und negativen Eigenschaften dieser jungfräulichen und altjüngferlichen Frauen in unserer Regierung brechen nun über uns hinein und begraben uns darunter wie unter schwarzem Pech. Diese hämischen, häßlichen Frauen, die gegen unsere Interessen handeln und mächtigen Männern dienen, zeichnet aus, dass sie weder echte, intelligente Frauenrechtlerinnen sind – denn sonst würden sie nicht die Befehle von Schwab, Gates und USA ausführen – noch in ihrer Mitte sind und schon gar nicht die Macht nutzen, die jeder echten Frau natürlicherweise innewohnt und in der Lage ist, Berge zu versetzen und Gesellschaften tiefgreifend zu verändern.

Die Macht dieser Jungfrauen und Altjungfern wurde korrumpiert. Aus purem Eigeninteresse, Bequemlichkeit und Machtgier lassen sie sich als Waffe gegen ihr eigenes Volk einsetzen. Dies ist entwürdigend – es zerstört die wahre Würde der Frau, es entmannt unsere Männer und vernichtet unsere Identität als Deutsche. Solche Frauen, wie sie derzeit in der Regierung sitzen und Macht mißbrauchen, sind die Verkörperung von Schneewittchens böser Stiefmutter und wir alle wissen, wie es ihr am Ende des Märchens erging.

(Visited 244 times, 1 visits today)
Die Säuberungen gehen weiter – Schneewittchens Stiefmütter sind überall
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

6 Kommentare

  1. Es ist ganz einfach: Eine Webseite machen die in einer Datenbank alle Bastarde sammelt.
    Alle Richter die Asylanten merkwürdig sanft verurteilen,
    Alle Polizisten die Prügeln, mit deren Vorgesetzten, egal ob sie das duldeten oder anordneten usw.
    Ich erinnere mal an Sophie Scholl: „Merkt Euch auch die kleinen Helfer …“
    So eine Dokumentation muss doch machbar sein!

  2. Der BRD Staat verliert zunehmend seine Kontrollfähigkeit. Die linken Tussis, welche glauben das deutsche Volk mit Dreck bewerfen zu können, oder hinter Sprüchen wie „Deutschland verrecke“ hinterher hecheln werden ihren Tee bald bekommen. Der Trend ist eindeutig. Die Europäer erkennen zunehmend, dass sie von den grüngefärbten Linksfaschisten in eine Spirale des Todes gedrängt worden sind. In Schweden und Italien werden endlich die Linken mit ihren tödlichen Parolen abgedrängt. Unglaublich ist, wie aus der ehemaligen Friedenspartei „Die Grünen“, nach dem merkwürdigen Tod von Bastian und Kelly eine zionistisch gesteuerte Kriegshetzer Partei geworden ist. Joshua Fisher hat hier ganze Arbeit geleistet. An führender Stelle bei dieser Volksverdummung und linksgrünen Machtübernahme stehen die ARD. ARD steht heute für Misswirtschaft, Prunksucht, Politiker die als Kommentatoren dort tätig sind und über Dinge plappern, von denen sie keine Ahnung haben, doppelte Dienstwagen mit 2 Chauffeuren, Verschwendung und teures Nichtstun. Alles flankiert und finanziert von einem System von Lüge und Unterdrückung und dem gewaltsamen Eintreiben von Gebühren um den ganzen Dreck zu bezahlen.

  3. Wer Böses tut wird immer häßlicher, das sieht man besonders an den Grünen.
    „Grünen-Chefin Ricarda Lang eindeutig für eine Ausweitung der Militärhilfen ausgesprochen. Alles müsse geprüft werden, sagt sie am Montag in Berlin. In diesem Zusammenhang sei es wichtig, sich die Bestände der Industrie als auch der Bundeswehr anschauen.“
    Das ist ein Prachtweib dank Shappy beste Hundenahrung.
    He Hunde wollt ihr ewig leben, brech, kotz!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*