Die Massenvernichtung der MENSCHHEIT ist jetzt im Gange

Hier ist genau beschrieben, wie sie durchgeführt wird, um die Massenausrottung zu erreichen

von Mike Adams (dirtyworld1)

Die Globalisten sehen die Menschheit als Vieh (oder Schafe), die so lange wie nötig ausgebeutet und dann wie Viehherden gekeult werden, wenn sie nicht mehr nützlich sind.

Wie der Globalisten-Berater Yuval Harari jetzt sagt (paraphrasiert), geht das Zeitalter der Menschen auf dem Planeten Erde zu Ende, und die Globalisten haben einen vielschichtigen Plan aktiviert, um den Planeten von allen Menschen zu „säubern“.

Wenn jemand ein krankes, verdrehtes Verlangen hätte, eine Viehherde zu töten, könnte er einfach das Wasser und das Futter abstellen. Der Tod würde innerhalb von Tagen oder höchstens Wochen eintreten.

Das Gleiche passiert jetzt gerade mit den Menschen.

Die Wasserversorgung wird durch Geoengineering unterbrochen, was zu weltweiten Dürren und weit verbreiteten Ernteausfällen führt. Ganze Städte wie Los Angeles und Las Vegas drohen in den kommenden Jahren von der Wasserversorgung abgeschnitten zu werden.

Die Nahrungsmittelversorgung wird dezimiert, indem die Düngemittellieferungen unterbrochen werden und die Dieselpreise in die Höhe schießen, während gleichzeitig die Versorgungskette für Ersatzteile für landwirtschaftliche Geräte angegriffen wird.

Das Ergebnis? Sowohl die Wasserversorgung als auch die Nahrungsmittelversorgung werden unterbrochen. Die menschliche Herde wird auf die gleiche Weise ausgemerzt wie eine Rinderherde.

Die Impfstoffe sollen die leichtgläubigen Milliarden töten, und der Rest wird verhungern

Impfstoffe sind ein weiteres Tötungsinstrument für die globale Entvölkerung.

Da Impfungen freiwillig sind, sollen sie die leichtgläubigen Massen, die so schlecht informiert sind, dass sie tatsächlich glauben, dass die große Regierung und die große Pharmaindustrie ihr Leben retten wollen, einfach umbringen.

In Wirklichkeit sind die Impfstoffe natürlich biologische Waffen, die auf Unfruchtbarkeit und Entvölkerung abzielen.

Ein großer Prozentsatz – wir kennen die endgültige Zahl noch nicht – derjenigen, die die Impfstoffe bereits genommen haben, wird an sich selbst zusammensetzenden Klümpchen sterben, von denen wir jetzt wissen, dass sie hohe Konzentrationen von leitenden Elementen wie Aluminium, Zinn und Natrium enthalten.

Diejenigen, die sich gegen die Impfstoffe wehren, sind schwerer zu töten, weil sie nicht wie die Impfstoff-Eiferer in einer Reihe stehen und um die Todesspritze betteln. Die Globalisten beabsichtigen, sie durch die globale Nahrungsmittelknappheit verhungern zu lassen.

Schon jetzt wissen wir, dass nicht genug Nahrungsmittel in der Pipeline sind, um die Welt bis 2023 zu ernähren. Es wird einfach nicht in ausreichender Menge angebaut und geerntet, um 8 Milliarden Menschen zu ernähren.

Die fortgesetzten staatlichen Angriffe auf die Nahrungsmittelversorgung – wie die Anordnung der Niederlande an die Viehzüchter, ihre Herden zu keulen – sollen die Nahrungsmittelknappheit verschärfen und den Massenhunger beschleunigen.

Nur relativ wenige Menschen bereiten sich auf eine Notversorgung mit Lebensmitteln vor. Wenn die Regale leer sind, werden sie in Panik geraten.

Die Globalisten wissen, dass ein massiver Aufstand der Zivilbevölkerung nur noch Monate entfernt ist

Im heutigen Situations-Update-Podcast erkläre ich, dass es dem globalistischen Plan zur Entvölkerung durch Impfstoffe nicht gelungen ist, Milliarden von Menschen in der kurzen Zeitspanne zu töten, die vorgesehen war.

Angesichts der Nahrungsmittel-, Energie- und Wasserknappheit, die jetzt ein kritisches Niveau erreicht hat, sind Massenaufstände nur noch wenige Monate entfernt.

Vor allem in Westeuropa wird es im kommenden Winter zu zivilen Revolten kommen, wenn Millionen Menschen frieren und hungern müssen.

Die Globalisten wissen, dass die weltweite Nahrungsmittelknappheit bereits vorprogrammiert ist. Sie wissen auch, dass die Massenaufstände beginnen werden, wenn sich Hunger und Knappheit verschlimmern. Es ist also ein Countdown im Gange, der nicht verschoben werden kann.

Daher haben sie es sehr eilig, Milliarden von Menschen zu töten, bevor die Aufstände außer Kontrolle geraten und sich zu einem Schneeballsystem auswachsen, das diese Regierungen nicht mehr eindämmen können.

Dies ist der wahre Grund für die Rekrutierung und Bewaffnung von 87.000 neuen IRS-Agenten, denen gesagt wird, dass sie „tödliche Gewalt“ gegen die amerikanische Bevölkerung anwenden müssen.

In Frankreich stellt das Innenministerium Tausende von „grünen Polizisten“ ein, die sich bewaffneten Brigaden anschließen werden, um angeblich „Umweltverbrechen“ zu verfolgen.





Doch der eigentliche Zweck all dieser bewaffneten Regierungsstellen in den USA, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Kanada, Australien usw. ist die Durchführung von Massenhinrichtungen von Zivilisten, da der Krieg der Regierung gegen die Menschheit in vollem Gange ist.

Der Zweck eines abtrünnigen FBI, bewaffneter IRS-Agenten (bewaffnet mit einem massiven neuen Vorrat an Munition und Schusswaffen), bewaffneter ATF-Agenten usw. besteht darin, eine Privatarmee zu haben, die der Exekutive untersteht und nicht in die Zuständigkeit des US-Militärs fällt, das rechtlich keinen Krieg auf US-Boden führen kann.

Die Bundesbehörden können und werden jedoch einen Krieg gegen das amerikanische Volk führen.

Sie tun dies bereits, wobei ATF-Agenten jetzt von Tür zu Tür gehen und Zivilisten auffordern, Waffenteile abzugeben, die sie zum Beispiel legal gekauft haben.

Es wird an den Gouverneuren der Bundesstaaten liegen, ihre Einwohner gegen diese föderalen Tyrannen zu verteidigen, und das wird einen regionalen Krieg auslösen, bei dem die Staaten buchstäblich in den Krieg mit den schurkischen Bundesbehörden ziehen, die von dem illegitimen, falschen „Chefarzt“ Joe Biden geleitet werden.

Demokraten, Medien und Regierung bereiten sich auf die Forderung nach Massenhinrichtungen aller Christen und Konservativen vor

Selbst jetzt behaupten die Demokraten, die Regierung und die Medien, dass alle Konservativen Terroristen sind und dass sie es verdienen, ausgerottet zu werden. Wie Everett Piper in der Washington Times schreibt:

Am vergangenen Dienstag bezeichnete der Berater der Demokraten, Kurt Bardella, alle Republikaner als „einheimische Terroristenzelle“.

Tiffany Cross von MSNBC stimmte dem zu und sagte, dass es keinen Unterschied zwischen Republikanern und „Rechtsextremisten“ geben sollte. Zur gleichen Zeit verglich Peter Wehner, der für The Atlantic schreibt, die Republikanische Partei mit einem „Dolch, der auf die Kehle der amerikanischen Demokratie gerichtet ist“.

All dies, während der FBI-Direktor Christopher Wray hinzufügte, dass jeder Amerikaner, der die Gadsden-Flagge – „Don’t Tread On Me“ – schwenkt, des gewalttätigen Extremismus verdächtig sei.

Beunruhigt es Sie, dass eine Gruppe von Demokraten, die an der Macht ist, nun alle Republikaner als „Rechtsextremisten“ und als „Bedrohung für die amerikanische Demokratie“ bezeichnet?

Die Demokraten, die Regierung und die Medien bereiten sich darauf vor, ihre „Säuberung“ von allen Konservativen, Christen, Waffenbesitzern, Abtreibungsgegnern und Trump-Anhängern moralisch zu rechtfertigen.

Denken Sie daran, dass diese Demokraten die gleichen Leute sind, die die Genitalien ihrer eigenen Kinder im Namen des Transgenderismus verstümmeln.

Wenn sie schon ihre Kinder verstümmeln, was glauben Sie, werden sie dann mit ihren vermeintlichen politischen Feinden machen? … Vor allem, wenn sie sich selbst davon überzeugen können, dass ihre Feinde eine „Bedrohung für die Demokratie“ darstellen.

Den Skeptikern, die unwissende Dinge sagen wie: „Die IRS wird diese Waffen und die Munition gegen das amerikanische Volk einsetzen“, stellen wir die Frage: Gegen wen sollten sie sie sonst einsetzen wollen?

Natürlich sollen sie für die Amerikaner eingesetzt werden! Jeder, der diese einfache Tatsache noch nicht begriffen hat, wird das nächste Jahr in Amerika wahrscheinlich nicht überleben.

Andere Vektoren der Entvölkerung werden beschleunigt

Wenn Sie sich fragen, was Milliarden von Menschen schneller töten kann als Massenverhungern und Ernteausfälle, denken Sie an Szenarien mit Netzausfällen. Jede westliche Regierung kann ihr eigenes Stromnetz sabotieren und die Russen für „Cyberangriffe“ verantwortlich machen.

Wenn das Stromnetz ausfällt, kommt das Finanzsystem zum Stillstand. Chaos bricht aus. Massenhafte Plünderungen und Gewalt auf den Straßen. Die Polizisten verschwinden. Zurückgebliebene Zivilisten werden ermordet, ausgeraubt und vergewaltigt. Dies wird in fast jeder blauen Stadt in Amerika passieren.

Innerhalb weniger Monate nach einem Netzausfall sterben bis zu 90 % der Bevölkerung durch Gewalt, Hunger, Aussetzung oder Krankheiten. Heizung und Klimaanlagen werden nicht funktionieren. Die städtischen Wassersysteme werden nicht funktionieren, d. h. es wird kein Leitungswasser geben.

Mobilfunkmasten werden nicht funktionieren. Wenn Sie ein elektronisches Gerät aufladen möchten, benötigen Sie Sonnenkollektoren und einen Solargenerator. Wenn Sie kommunizieren möchten, benötigen Sie ein Satellitentelefon oder ein Satellitentelegrammgerät.

Wenn Sie essen wollen, brauchen Sie gelagerte Lebensmittel. Wenn Sie nicht an Dehydrierung sterben wollen, brauchen Sie einen Wasserfilter und eine Wasserquelle, die Sie sicher und häufig erreichen können.

Außerdem brauchen Sie viele Behälter für die Aufbewahrung und den Transport von Wasser, denn Sie werden viel mehr Wasser benötigen, als Sie denken. (Rechnen Sie mit 10 Gallonen pro Person und Tag als absolutes Minimum.)

Verstehen Sie, dass die Globalisten gerade erst damit begonnen haben, ihre Waffen gegen die Menschheit einzusetzen.

Es gibt noch viel mehr, die sie bei Bedarf einsetzen können, und wenn sie nicht die gewünschte Tötungsrate erreichen, werden sie das Chaos so lange anheizen, bis eine ausreichende Anzahl von Milliarden Menschen tot ist.

Die Menschheit wird gekeult wie Vieh. Diejenigen, die das nicht erkennen, werden zu den ersten gehören, die von diesem Prozess vernichtet werden.

Aber diejenigen, die sich darauf vorbereiten, haben eine realistische Chance, den Völkermord zu überstehen und am Wiederaufbau der menschlichen Zivilisation auf der anderen Seite teilzunehmen.

Video: WEF-Elite-Berater Harari völlig übergeschnappt: Menschen bald überflüssig


Quelle: https://www.naturalnews.com/2022-08-22-the-mass-culling-of-the-human-herd-is-now-under-way.html

(Visited 511 times, 1 visits today)
Die Massenvernichtung der MENSCHHEIT ist jetzt im Gange
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. Das nenne ich mal deutliche Worte!

    Wer sich das Geschehen weltweit genau betrachtet, wird nicht umhin kommen, den obigen Text zu bestätigen. Nicht nur der beträchtliche Ackerlandkauf von Gates, Bezeichnungen von Querdenkern, Rechtsextremisten, Demokratiefeinde, Düngemittelverknappung, Nahrungsmittelverknappung, Preisanstiege, Blackoutwarnungen usw. decken sich mit obigem Bericht. Man muß nur genau hinsehen, dann erkennt man obige Agenda, wenn auch in verschiedenen Ländern unterschiedlich vorgegangen wird. Aber bei einem Satz stellen sich mir Fragen:

    “ Aber diejenigen, welche sich darauf vorbereiten, haben eine realistische Chance, den Völkermord zu überstehen und beim Wiederaufbau der menschlichen Zivilisation auf der anderen Seite teilzunehmen.“
    Das mag vielleicht im bewaffneten und weitläufigen Amerika so sein, aber hier im dichtbesiedelten Europa wohl eher nicht.
    Alle, die sich vorbereitet haben, Vorrat usw. angelegt haben, wissen aber nicht, wie lange der „Zustand“ anhalten wird. Vorräte für Wochen oder Monate sind aus Platzgründen vielleicht noch zu handhaben, aber für Jahre? Und eine Sache hat er unbeantwortet gelassen: was ist mit den ganzen Psychopathen, die diese schreckliche Sache in Gang bringen? Wo werden sie abbleiben? Abgesehen davon, die Menschen, die so etwas überlebt haben, werden ganz sicher psychisch extrem Schaden genommen haben. Ich mag mir diese Situation gar nicht vorstellen, wie es währenddessen und hinterher aussehen mag. Und wie lange werden die „Starken“ die Nerven behalten? Es würden sicher nur ganz wenige sein, die das physisch und psychisch überstehen, um einen Wiederaufbau zu bewerkstelligen. Die Fantasien vom Goldenen Zeitalter, oder dem Paradies nach solch einer Agenda, kann ich leider nicht teilen. Am Ende werden die Überlebenden vielleicht die Toten beneiden.

    Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass das noch aufgehalten werden kann. Allerdings schwindet meine Hoffnung von Tag zu Tag mehr, wenn man sich umsieht, was alles schon vor sich geht. Es muß irgendwie aufgehalten werden.

    Ach, und wer glaubt, Putin sei ein Retter, sollte sich mal das durchlesen, mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht:

    http://www.uncutnews.ch/russland-und-der-great-reset-der-realitaet-ins-auge-sehen/

    • http://www.uncutnews.ch/russland-und-der-great-reset-der-realitaet-ins-auge-sehen/

      Ich finde, man sollte Putins Bekanntschaft mit Schwab nicht überbewerten. Nur unbedarfte Menschen können eine bloße Bekanntschaft, die den eigenen Zielen Putins diente, überbewerten.

      Als Christ, Konservativer und Geschichtsfreund war ich häufig gezwungen unter falscher Flagge zu segeln, gemäß dem Motto des Apostel Paulus: Ich bin allen alles geworden, um etliche zu retten,

      https://www.die-bibel.de/bibeln/online-bibeln/lesen/LU17/1CO.9/1.-Korinther-9

      „19Denn obwohl ich frei bin von jedermann, habe ich doch mich selbst jedermann zum Knecht gemacht, auf dass ich möglichst viele gewinne. 20 Den Juden bin ich wie ein Jude geworden, damit ich die Juden gewinne. Denen unter dem Gesetz bin ich wie einer unter dem Gesetz geworden – obwohl ich selbst nicht unter dem Gesetz bin –, damit ich die unter dem Gesetz gewinne. 21Denen ohne Gesetz bin ich wie einer ohne Gesetz geworden – obwohl ich doch nicht ohne Gesetz bin vor Gott, sondern bin im Gesetz vor Christus –, damit ich die ohne Gesetz gewinne. 22Den Schwachen bin ich ein Schwacher geworden, damit ich die Schwachen gewinne. Ich bin allen alles geworden, damit ich auf alle Weise etliche rette.“

      Ich war Mitglied der IG Metall, habe sogar hervorragend für sie gekämpft und wäre fast für die Arbeitnehmer in den Aufsichtsrat gewählt worde eines Unternehmens mit 15.000 Mitarbeitern in Frankfurt-Griesheim. Dabei war ich mir nie ganz sicher, ob die Spitze der IG Metall nicht doch mit dem System zusammenarbeitet, um die Arbeitnehmer letztendlich doch im Zaum zu halten.

      Ferner:

      https://www.mmnews.de/wirtschaft/186642-wirtschaft-fuerchtet-wohlstandsverluste-in-unvorstellbarem-ausmass

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*