Die Heuchelei des Gaucklers

Der Gauckler aus Bellevue nutzte den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, um einen Brief an Putin zu schreiben, indem er seine „tiefe Trauer“ über den Russlandfeldzug ausdrückte, unterstützt USA und EU aber voll und ganz bei ihren kriegstreiberischen Bestrebungen, mit dem Ziel, Russland endgültig zu isolieren und zu vernichten – unter anderem mit der Hilfe von Neonazis in der Ukraine, die jene Lakaien verherrlichen, die genau jene Verbrechen begangen haben, die der Gauckler so bedauert. Mit Versöhnung hat das alles nichts zu tun, sondern nur mit dem Götzendienst für einen krankhaften Schuld-Kult und eiskaltem, politischen Kalkül der schlimmsten Sorte.
Die Versöhnung mit Russland wird stattfinden, aber nicht durch, sondern gerade trotz der Machenschaften des Gaucklers und Konsorten.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=nisawQ6qGrc?rel=0&w=560&h=315]

 

Ja, so schaut’s aus, Herr Starikov. Leider begreift es die Masse nicht, dass der Gauckler und der Hosenanzug US-Agenten sind, die die Deutschen in die Sklaverei treiben. Das Freihandelsabkommen mit der USA (TTIP) wird dann den Rest erledigen. Die Deutschen sitzen aber lieber in ihrer Komfortzone und lassen sich den ganzen Tag von den System-Medien verblöden. Die Kerry-Ketchup-Niete sagte heute neben Merkel in Berlin: Wir müssen das TTIP vorantreiben. Keinerlei kritische Fragen dazu von den System-Journalisten. Und was sagte der Hosenanzug: Die USA sind unsere besten Verbündeten. Meine nicht!

Zum TTIP sehen Sie folgendes Video! 

 

Alles klar? Die EU-Wahl steht vor der Tür. Zeigt den Eurokratten die rote Karte. Keine Stimme den Verrätern!

 

 

 

 

 

(Visited 4 times, 1 visits today)
Die Heuchelei des Gaucklers
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*