Die giftige Covid-Pille von Pfizer

Pfizers Paxlovid wird derzeit weltweit eingeführt. In mancher Hinsicht ist es sogar noch experimenteller als die Covid-Injektion des Pharmakonzerns. Es wurde sehr wenig getestet und kann ernste und unerwartete Nebenwirkungen verursachen.

Von Rosemary Frei

Gegenwärtig beginnt die Einführung von Pfizers Paxlovid in Nordamerika, Europa, Grossbritannien und anderen Ländern relativ unauffällig. Paxlovid besteht aus einer Kombination von Tabletten, die gegen «Covid» eingesetzt werden sollen. Die Molekularbiologin Rosemary Frei hat eine Analyse der neuen Pfizer-Pille veröffentlicht. Lesen Sie hier Auszüge davon.

coronatransition

(Visited 413 times, 1 visits today)
Die giftige Covid-Pille von Pfizer
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*