«Die Geimpften sind am Ende stärker infiziert als die Ungeimpften»

Der französische Infektiologe Didier Raoult äussert grosse Zweifel an der gegenwärtigen Impfkampagne.

Von Mondialisation

«Warum ist Omikron impfstoffresistent?» Diese Frage stellte sich Prof. Didier Raoult jüngst. Der Infektiologe und Direktor des Instituts IHU Méditerranée Infection in Marseille hegt Zweifel an der Wirksamkeit der Impfstoffe. Mit Verweis auf die Daten des Covid-19-Dashboards der Johns-Hopkins-Universität erklärte Raoult:

«Wir haben fast 10 Milliarden Dosen des Covid-19-Impfstoffs weltweit verabreicht und es gibt mehr Fälle als je zuvor. Die Erklärung, dass mit der Covid-19-Impfung die Krankheit kontrolliert wird, ist also ein wenig kompliziert. Übrigens haben wir in Frankreich das gleiche Problem. Wir hören nicht auf zu impfen und es gibt immer mehr Fälle. (…) Alle sagen, Israel sei das beste Beispiel der Welt für die Covid-19-Impfung; in Israel sind sie jetzt bei der vierten Covid-19-Impfung angelangt; das Land hat einen Höhepunkt erreicht. Sie hatten noch nie so viele Fälle (…) Man kann nicht sagen, dass es eine spektakuläre Wirksamkeit der Covid-19-Impfung gibt.»

Raoult macht darauf aufmerksam, dass es einen «dramatischen Anstieg…

>>> Weiterlesen bei corona-transition

(Visited 244 times, 1 visits today)
«Die Geimpften sind am Ende stärker infiziert als die Ungeimpften»
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Nicht zuletzt dank der Arbeit von Professor Wiesendanger, ist die These, dass Covid aus dem Wuhan Labor stammt mittlerweile in der Öffentlichkeit angekommen. Das Labor in Wuhan, es sind übrigen drei und nicht eines, ist verpestet mit Gestalten aus dem Westen. Hat jemand Informationen, wie oft Deutsche dort zu Besuch waren? Der Professor aus dem Osten zum Beispiel?
    Es is bekannt, dass sie dort auch „Gain of function“ an sehr gefährlichen Viren gemacht haben. SARS und MERS. Todesrate 10% bzw. 20%. Es versteht sich, dass sie auch mit dem Nipah Virus arbeiten. Todesrate 35%. (Das wäre ein Schluck aus der Pulle.)
    Ob sie auch Versuche gemacht haben, die Resistenz gegen mRNA Impfungen zu verändern? Das ist denkbar. Und wenn etwas denkbar ist, kommt ein Schurke und tut es. So enstand ja schließlich „Gain of function“ Es mag also impfresistente Viren geben.Auch die Faktenchecker vom ZDF können diese These nicht widerlegen.
    Bleibt die Frage, ob der Ausbruch in Wuhan im Herbst 2019 ein Unfall war oder ob Absicht im Spiel war.
    Das dumpfe Gefühl, dass Omikron wie gerufen kam, hatte ich von der ersten Sekunde an. Die Frage ist also, wie gerufen kam es wirklich?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*