Die geheimen Militärprogramme der Ukraine

von Thierry Meyssan

Im Jahr 2016 versprachen die Vereinigten Staaten, die Ukraine zu bewaffnen, damit sie einen Krieg gegen Russland führt und ihn gewinnt. Anschließend organisierte das US-Verteidigungsministerium ein biologisches Forschungsprogramm in der Ukraine, und dann wurden riesige Mengen an Kernbrennstoff heimlich in das Land transferiert. Diese Fakten verändern die Interpretation dieses Krieges: Er wurde nicht von Moskau gewollt und vorbereitet, sondern von Washington.

>>> Weiterlesen bei voltairenet

(Visited 250 times, 1 visits today)
Die geheimen Militärprogramme der Ukraine
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

10 Kommentare

  1. „Ein Video, das während des Besuchs von John McCain in der Ukraine im Jahr 2016 gedreht wurde, ist wieder aufgetaucht.“
    Gibt es einen faktischen Beweis, dass dieses Video tatsächlich im Jahre 1916 in der Ukraine aufgenommen wurde und wenn ja wo, zu welchem Zweck und aus welchem Anlass.

  2. „Die Einheit 731 ist das japanische Äquivalent zu Dr. Josef Mengeles Abteilung in Auschwitz.“
    .
    .
    Insgesamt ein ganz ordentlicher Artikel, allerdings setzt obige Aussage voraus, daß der Autor genau weiß, was sowohl in Deutschland als auch in Japan diesbezüglich vorging.

    „Wie kannst Du nur glauben, daß ich solche Dinge tun könnte – es ist eine Lüge, Propaganda!“ Als Arzt in dem Lager habe er in Wirklichkeit geholfen, viele Leben zu retten.

    Nun, dieser Aussage Mengeles gegenüber seinem Sohn kann man Glauben schenken oder auch nicht.

    Natürlich weiß auch ich nicht, was damals in Ausschwitz im Wirkungsbereich des Herrn Mengele wirklich stattgefunden hat.

    Eines dürfte jedoch unstrittig sein, die offiziellen Verlautbarungen haben sich allzu oft als plumpe Propaganda erwiesen.

    Wenn jedoch die Horrorszenarien der Realität entsprechen, dann wäre es doch das Einfachste, die entsprechenden deutschen Dokumente darüber zu veröffentlichen, was aber bis heute hartnäckig verweigert wird.
    .
    .
    Ich möchte hier an dieser Stelle gern mal einen Vergleich wagen:

    Es wird ja bis heute von offizieller Seite her behauptet, daß am 11.09.2001 ein Flugzeug ins Pentagon gerast wäre.

    Nun wenn dies der Wahrheit entspräche, wäre es doch das Allereinfachste gewesen, die Aufnahmen von diesem sensationellem Ereignis zu veröffentlichen, denn es gab ja (und gibt es bis heute) an mehreren Gebäuden in der Nähe Kameras.

    Was wir aber stattdessen bis heute geboten bekommen haben, werden zumindest in diesem Forum alle wissen, denn ganz im Gegenteil, sämtliche Aufnahmen wurden schnellstmöglich von Geheimdienstmitarbeitern konfisziert und sind bis zu diesem Tag unter Verschluss.

    Wie glaubwürdig diese Vorgehensweise ist, mag hier jeder selbst entscheiden.

    • Stahlfront: Was das 3. Reich angeht, gehe ich auch von überwiegenden Propagandalügen aus. Wie sonst sollte die US Administration Ihren angegangenen Völkermord an den Deutschen rechtfertigen. Außerdem könnten die betreibenden Juden mit Hilfe verschiedener, vom Strafrecht geschützten Aussagen, das deutsche Volk über die Jahre genüsslich aussaugen. Es hat sich damals auch niemand daran gestört, das die Pellets von Degussa wahrscheinlich nicht durch Brauseköpfe passten. Die US Medien berichteten seinerzeit übrigens, dass dieses Flugzeug das Pentagon zwar treffen wollte, aber das Ziel verfehlte und ein anderes Gebäude traf.

      • „Die US Medien berichteten seinerzeit übrigens, dass dieses Flugzeug das Pentagon zwar treffen wollte, aber das Ziel verfehlte und ein anderes Gebäude traf.“

        Hatte ich bisher nicht gehört, gibt es dazu noch einen passenden Link ???

        • Nicht das ich wüsste. Nächsten Monat fliege ich nach Miami zurück. Möglicherweise habe ich da noch eine Kopie der damaligen Mitteilungen zu 01/11. Vielleicht handelte es sich um ein zweites Flugzeug. Jedenfalls scheint der Einschlag gut dokumentiert.
          Have a nice day and take care!
          http://pentagon.spacelist.org/

    • Danke Stahlfront, das ist ein sehr guter Vergleich!
      Ich habe danach sofort in einer ..-Fliegerschule Rücksprache gehalten. Klare Antwort die sich mit meinen Erfahrungen deckt. Ein großes Passagierflugzeug kann nicht etliche km in 10 bis 15 Metern über dem Boden fliegen und dabei noch einige mal über Strommasten hinweg „hüpfen“,, es würde einfach zerbrechen. und dieser „husch“ der beweisen soll, daß da eine große Passagiermaschine in das Gebäude so in ca. 2-3 Meter Höhe reingerast sein soll. Nada, niemals. Das Loch deutet ganz klar auf einen Marschflugkörper hin, wie auch der „husch“. Trümmer, Leichen? Alles in Luft aufgelöst. Der angehende Pilot lachte bei aller Traurigkeit und sagte NIEMALS!!! Am nächsten Tag bat er mich dieses Gespräch zu vergessen.

      • Ja, so ist es, deshalb fliegen sie auch immer in solch gigantischen Höhen, weil sie dadurch gewaltig Kerosin sparen, denn da oben ist die Luft wesentlich dünner.

        Wenn ein Flugzeug dieser Größe, die angebliche Geschwindigkeit geflogen wäre, dann wäre es auch ohne jedes Hindernis zerbrochen, weil in solch geringen Höhen der Luftwiderstand viel zu groß ist.

  3. „Angesichts dieser Elemente ist es angebracht, den allgemeinen Vorwurf, Russland wäre für diesen Krieg verantwortlich, zu revidieren.“

    Volle Zustimmung meinerseits !!!

  4. Die Welt ist durchdrungen von
    Ironie, Hunger und Korruption
    Die östliche Welt und auch die Afrikaner
    Werden die Geschichte unserer Kriege wiederholen
    Und unsere Industrie beliefert sie mit Waffen
    Jeder weiß es, aber anscheinend
    Niemand kann etwas dagegen tun
    Denn unsere Gesellschaft ist auf dem Vormarsch

    Nun, manchmal, manchmal,
    Ich habe versucht, eine Liste zu erstellen
    Ich versuchte herauszufinden, was der Tod angerichtet hatte
    Ich dachte an ehrbare Mörder, weißt du
    Wie Jobber und verrückte Hetzer
    Zu jeder Zeit, überall auf der ganzen Welt

    Wenn ich ein Gammastrahl wäre, ein Gammastrahl
    Ein Gammastrahl aus reinem Dasein
    Wenn ich ein Gammastrahl wäre, ein Gammagammastrahl
    Gamma-Strahl, mächtig und unermüdlich
    Ich würde Liebe ausstrahlen, um Elend zu bekämpfen

    Ohne einen Körper könnte ich um die Welt fliegen
    Die Welt umkreisen, Waffen zerstören, Raketen zerstören
    Die Komplexe der ganzen menschlichen Rasse durcheinanderbringen
    Wir würden uns alle in Schokoladenmenschen verwandeln
    Jeder, überall auf der ganzen Welt
    Wenn ich ein Gammastrahl wäre, ein Gammastrahl
    Ein Gammastrahl aus reinem Dasein
    Wenn ich ein Gammastrahl wäre, ein Gammagammastrahl
    Gamma-Strahl, mächtig und unerschütterlich
    Ich würde Liebe ausstrahlen, um Elend zu bekämpfen

    Birth-Control um 1976 Klasse Zukunftsschau…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*