Die Farce und die teuflische Agenda einer „universellen Abriegelung“

von Peter Koenig, 27.04.2020       (Vielen Dank an Jokerin für die Hilfe bei der Übersetzung!) (theblogcat)

https://www.globalresearch.ca/covid-19-cruelty-universal-lockdown/5710798

Als Erstes kommt die Farce, eine (nahezu) universelle Regierungslüge rund um den Globus über ein tödliches Virus, von der WHO COVID-19 genannt. Die Entscheidung für eine globale Abriegelung – buchstäblich für einen Zusammenbruch der Weltwirtschaft – wurde bereits auf der Konferenz des Weltwirtschaftsforums (WEF) am 21.-24. Januar 2020 in Davos getroffen. Am 30. Januar erklärte die WHO COVID-19 zu einem „öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Tragweite“ (PHEIC). Zu jener Zeit gab es außerhalb Chinas nur 150 bekannte COVID-19 Fälle. Überhaupt kein Grund, eine Pandemie auszurufen. Am 11. März benannte der Generaldirektor der WHO, Dr. Tedros, PHEIC in eine Pandemie um. Das war das grüne Licht für den Beginn der Umsetzung des „Plans“.

Die Pandemie wurde als Vorwand benötigt, um die Weltwirtschaft zum Stillstand zu bringen und das zugrundeliegende soziale Gefüge zu zerstören.

Das ist kein Zufall. Es gab eine Reihe vorbereitender Ereignisse, die alle in Richtung einer weltweiten und monumentalen historischen Katastrophe deuteten. Es begann vor mindestens 10 Jahren – vermutlich noch viel eher – mit dem berüchtigten Rockefeller Report von 2010, der die erste Phase eines monströsen Plans vorzeichnete, genannt das „Gleichschritt“-Szenario (Lock Step). Zu den jüngsten vorbereitenden Schritten für die „Pandemie“ zählte Event 201, abgehalten am 18. Oktober 2019 in New York City.

Dieses Event wurde vom John Hopkins Center for Public Health, der Bill and Melinda Gates Foundation (BMGF) und dem World Economic Forum (WEF) gesponsert, jenem Klub der Reichen und Mächtigen, die sich jeden Januar in Davos, Schweiz, treffen. Teilnehmer waren sowohl eine Reihe von Pharmaunternehmen (Impfstoffhersteller) als auch die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) der USA und – Chinas.

Eine der Aufgaben von Event 201 war die Computersimulation einer Coronavirus-Pandemie. Das simulierte Virus wurde SARS-2-nCoV genannt, oder später 2019-nCoV. Die Ergebnisse der Simulation waren katastrophal, mit 65 Millionen Toten innerhalb von 18 Monaten und einem Absturz der Aktienmärkte um mehr als 30% – mit unzähligen Arbeitslosen und Pleiten. Genau jenes Szenario, dessen Anfang wir jetzt erleben.

Das Gleichschritt (Lock Step)-Szenario nimmt eine Reihe der schrecklichen und bestürzenden Ereignisse oder Komponenten des „Plans“ vorweg, der mit der sog. Agenda ID2020 umgesetzt werden soll, einer Erfindung von Bill Gates, voll integriert in die Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDG) der UN. Zieldatum für die Fertigstellung ist 2030 – daher auch der Name Agenda 2030, die versteckte Agenda, die den meisten UN-Mitgliedern unbekannt ist und das gleiche Zieldatum für die Fertigstellung hat wie die Agenda ID2020.

Hier nur die wichtigsten Elemente als Vorläufer dessen, was die Welt derzeit durchlebt und was noch kommt, wenn wir es nicht aufhalten – um zu zeigen, wie dieser ganze kriminelle Betrug geplant worden ist. Teile des Szenarios sind:

  • Ein massives Impfprogramm, wahrscheinlich mit Zwangsimpfungen – Bill Gates‘ Traum und Geisteskind ist es, 7 Milliarden Menschen zu impfen.
  • Eine massive Bevölkerungsreduktion, ein Eugenikplan – teils durch Impfung und andere Maßnahmen (vgl. Bill Gates. „…wenn wir mit den Impfungen ganze Arbeit leisten, dann könnten wir die Weltbevölkerung um 10% bis 15% reduzieren.“ In: „Innovating to Zero!“: TED-Rede 2010, Long Beach, Kalifornien, 18. Februar 2010)

https://www.ted.com/talks/bill_gates_innovating_to_zero/up-next

Bill Gates plädiert seit Jahren für die Notwendigkeit eines massiven Bevölkerungsrückgangs – und in der Tat haben die mehr als 20 Jahre umfassenden Impfprogramme der BMGF in Afrika, Indien und an anderen Orten der Welt einen Rekord an unfreiwilliger Sterilisation von Frauen zwischen 14 und 49 Jahren bewirkt. In den Jahren 2014 und 2015 führte Kenia ein massives Tetanus-Impfprogramm durch, das von der WHO und UNICEF gefördert wurde.
https://www.globalresearch.ca/mass-sterilization-kenyan-doctors-find-anti-fertility-agent-un-tetanus-vaccine-2/5678295

  • Eine elektronische ID für jeden Menschen auf der Welt – in Form eines Nano-Chips, womöglich zusammen mit der Pflichtimpfung verabreicht. Dieser Nano-Chip könnte aus der Ferne mit allen persönlichen Daten geladen werden.
  • Digitales Geld, kein Bargeld mehr.
  • Die weltweite Implementierung von 5G, später gefolgt von 6G.

Dies führt zu einer totalen Kontrolle über jedes Individuum auf dem Planeten. Es wird der Öffentlichkeit als Internet der Dinge (Internet of Things, TIT) verkauft, d.h. selbstfahrende Autos, robotisierte Küchengeräte, künstliche Intelligenz (KI) für die Produktion und Lieferung von allem. Was die Werbung nicht sagt, ist, wie Menschen an den Rand gedrängt und versklavt würden. Um diesen Masterplan voranzutreiben, werden hochfrequente elektromagnetische Wellen benötigt. Daher ist dieEinführung von 5G ein Muss, unabhängig von den Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen, Fauna und Flora – und unabhängig davon, wie 5G Virusinfektionen, z.B. das gegenwärtige COVID19, beeinflussen würde..





Die WHO schweigt dazu, obwohl sie zugibt, dass es keine unabhängige offizielle Studie über die Gefahren von 5G – und elektromagnetischen Feldern im Allgemeinen – gibt. Macht also die WHO mit den Großen und Mächtigen in diesem tödlichen Spiel gemeinsame Sache? Es genügt zu sagen, dass die WHO im Gegensatz zu anderen UN-Organisationen 1948 von der Rockefeller Foundation (RF) gegründet wurde – siehe The Lancet: https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(13)61013-2/fulltext

Bemerkenswerterweise stammt etwa die Hälfte des WHO-Budgets aus privaten Interessenquellen, vor allem der Pharmaindustrie, aber auch anderen, wie etwa den Telekommunikationsriesen.

Dieser Wegbereiter zeigt uns, wie die Dinge geplant werden. Er könnte helfen, die Zusammenhänge mit dem Kommenden zu verstehen.

Er kann uns auch helfen zu verstehen, was gerade jetzt, in der ersten Phase des Gleichschritt-Szenarios, geschieht. Er stellt in lebhaften Farben die kriminelle Natur des Finsteren Tiefen Staats dar.

Vergessen Sie den Börsencrash – das ist das Syndrom der Spekulanten, die Risiken der Reichen. Der Aktienmarkt ist nämlich eine westliche Erfindung, um mit Kapital und Kapitalgewinnen zu spielen, zum Nachteil der Arbeiter, deren Leben von der Arbeit mit diesem Kapital abhängt. Sie sind die Ersten, die gehen, wenn das Große Geld eine Fusion – oder einen Bankrott – fordert.

Und jetzt die fast universelle und durch NICHTS gerechtfertigte Quarantäne, die totale Abriegelung jedes Unternehmens, ob klein oder groß – Restaurants, Baugewerbe, Tourismus, kleine und große Eisenwarenläden, Bäckereien, Fluglinien, Transport – unterbrochene Lieferketten – Fabriken, Lebensmittelverarbeitung – und es geht weiter und weiter.

Im Globalen Norden gehen bis zu 90% der Geschäftsvorgänge von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus. Fast alle von ihnen sind jetzt geschlossen. Zwei Drittel oder mehr von ihnen werden vielleicht nie wieder geöffnet. Angestellte und Arbeiter werden entlassen oder auf Teilzeitarbeit, d.h. Teilzeitvergütung, reduziert – müssen aber immer noch ihre Familien ernähren. Armut und Verzweiflung setzen ein und nehmen überhand. Keine Zukunft in Sicht. Die Selbstmordraten werden steigen – siehe Griechenland in der Krise 2008/2009 – und noch zehn Jahre später, – zerbrochene Familien, Zwangsvollstreckungen, Familien, die aus Mietwohnungen vertrieben werden, weil sie ihre Mieten nicht mehr zahlen können. Betteln auf der Straße wird normal, außer dass niemand mehr da ist, der auch nur einen Cent übrig hat.

In Europa wird erwartet, dass mindestens ein Drittel bis vielleicht 50% oder mehr der Erwerbsbevölkerung – je nach Land und Struktur der Erwerbsbevölkerung – arbeitslos oder auf Kurzarbeit reduziert wird. Und das ist nur der Anfang. In den USA belaufen sich die offiziellen Arbeitslosenzahlen zum Zeitpunkt dieses Schreibens auf über 23 Millionen – und nach Vorhersagen der FED, von Goldman Sachs und Bloomberg wird erwartet, dass sie im nächsten Quartal zwischen 32% und 40% erreichen werden. Konkurse könnten außer Kontrolle geraten.

Der IWF prognostiziert für das Jahr 2020 eine weltweite Schrumpfung der Wirtschaft um lediglich 3% – und eine geringe Wachstumsrate in der zweiten Hälfte des Jahres 2021. Absolut lächerlich! – Auf welchem Planeten leben diese Menschen? Wen versuchen sie zum Narren zu halten, und warum? Vielleicht, um Länder zu ermutigen, riesige Mengen an Devisen von diesen räuberischen Bretton-Woods-Institutionen, IWF und Weltbank, zu leihen – um sich tief zu verschulden, weil sie denken, mit den Vorhersagen des IWF wird es ihnen gut gehen? Weitere Versklavung durch Betrug?

Das ist der Globale Norden – der über eine Art soziales Sicherheitsnetz verfügt, wie fadenscheinig dieses auch sein mag – es gibt einen Funken Hoffnung auf Erleichterung. Ein weiterer Hoffnungsschimmer gründet darauf, dass die Menschheit ständig Neues erschafft – arbeitet und genial erfindet, – sich vorwärts bewegt, wie ein Fluss zu neuen Horizonten fließt, neue Dynamiken, neue Arbeitsplätze schafft… ja, das ist es, was die Menschheit tun kann – und in unserer Bequemlichkeit haben wir diese Tugend vergessen – eine wesentliche Tugend für das Überleben – das Überleben der Coronakrise.

Der Globale Süden – oder die Entwicklungsländer – präsentieren eine düsterere Geschichte. Unter normalen Umständen ist ein Drittel bis die Hälfte der Wirtschaft informell, d.h. nicht an irgendeine Norm formeller oder rechtlicher Organisation gebunden. Es handelt sich um Kurzzeitbeschäftigte, Tages- und Stundenlöhner, die von der Hand in den Mund leben, ohne Ersparnisse, ohne Sicherheitsnetze und in den meisten Fällen ohne Krankenversicherung. Sie werden buchstäblich den Launen des „Marktes“ überlassen. Nun ist der Markt zusammengebrochen.

Es ist nichts mehr übrig. Keine Arbeit, kein Einkommen, kein Geld, um Nahrung, Miete, Medikamente zu bezahlen – und die Regierung befiehlt ihnen, den bedürftigen Armen, „zu Hause“ zu bleiben – „in Quarantäne“ – um sich vor einem Virus zu schützen, einem aufgezwungenen Virus, das niemand sieht, aber die Regierung und die Medien sorgen dafür, dass man sich der Gefahren bewusst ist – und dass man Angst vor ihnen hat – man weiß nie, ob sie wahr oder falsch falsch sind.

Quarantäne zu „Hause“? – Wo ist Zuhause? Das Zuhause ist verschwunden. Kein Geld für die Miete. Halten Sie sozialen Abstand – kommen Sie nicht zusammen. Bleibt getrennt. Die Infektion könnte sich ausbreiten. Furcht ist das A und O.

Nehmen Sie eine Stadt wie Lima in Peru. Die Gesamtbevölkerung Perus beträgt etwa 30 Millionen. Lima, etwa elf Millionen – von denen etwa 3 bis 4 Millionen am Rande des Existenzminimums oder darunter leben – in Elendsvierteln oder schlimmer. Tagelöhner oder Stundenlöhner. Sie leben manchmal Stunden von ihrem Arbeitsplatz entfernt. Jetzt gibt es keinen Arbeitsplatz mehr. Sie haben kein Geld mehr, um Lebensmittel, Transport oder Miete zu bezahlen – Vermieter setzen sie auf die Straße, vertreiben sie von ihrem Besitz. Wie können sie in Isolierung bleiben? Wie können sie sich durch Quarantäne – Abriegelung – selbst versorgen, ohne Unterkunft, ohne Nahrung – verzweifelt darauf bedacht, gerade genug Geld zu verdienen, um einen weiteren Tag zu überleben – und vielleicht mit ihren Familien zu teilen? Das können sie nicht.

Quarantäne-Schutz (sic!) ist nur für die Reichen. Die Armen hungern mit Kindern und Familien – und möglicherweise mit der Coronakrankheit. Sie leben in den Kreisen der Armut und des Elends, wo es nichts zu erübrigen gibt. Niemand hat etwas. Nicht einmal in Solidarität. Es gibt einfach nichts. Totale Entbehrung, verursacht durch einen totalen wirtschaftlichen Stillstand – der der Welt und besonders den Armen von bösen Männern – und vielleicht auch bösen Frauen – aufgezwungen wird.

Diese 3 bis 4 oder 5 Millionen Menschen, sie alle sind irgendwann aus den ländlichen Provinzen gekommen, für die die Regierung nichts oder nicht genug tut, um sie dort zu halten. Auf der Suche nach einem besseren Leben verlassen sie also ihre „çhacras“ (kleine Grundstücke) und ziehen in die Großstadt – ins Paradies – wo sie in mehr Elend leben müssen als in ihren kargen Provinzsiedlungen. Sie halten durch – immer mit Hoffnung. Nun hat dies – die von Menschen verursachte Coronakrise – das Leben für sie noch schlimmer, viel schlimmer gemacht. Es gibt keine oder bei weitem nicht genug staatliche Almosen – oder sie kommen zu spät oder verlieren sich in der Korruption.

In Solidarität versammeln sie sich. Sie müssen zu ihren provinziellen Ursprüngen zurückkehren, zu ihren çhacras, zu ihren Familien – wo sie Unterkunft und Nahrung erhalten, wo sie sich wieder „zu Hause“ und geliebt oder zumindest willkommen fühlen können.

Eine diktatorische Regierung militärischen Stils hindert sie daran, wegzuziehen – natürlich aus Sicherheitsgründen – sie könnten andere Menschen anstecken – die Farce geht weiter. Und niemand sagt ein Wort. Niemand wagt es, aus Angst davor, weggesperrt zu werden. Polizeibrutalität – Stöcke, Tränengas – Repression – zurück zu keiner Unterkunft – kein Essen. Solange die allmächtige Zentralregierung nicht beschließt, die Rückführung zu „organisieren“ – mit Bussen, aber es gibt weder genügend Kapazität noch Organisation – Chaos entsteht – und alles wird schlimmer – und wie viel schlimmer kann es noch werden? Die Hungersnot wird zuschlagen, wird sie schwächer und schwächer machen, anfälliger für Krankheiten und zum Sterben – nicht an COVID19, sondern an Hunger. Aber statistisch gesehen, MÜSSEN solche Todesfälle auf Befehl der Meister automatisch der Coronapandemie zugeschrieben werden. Natürlich. Das geschieht anderswo, im Globalen Norden. Warum nicht auch im Globalen Süden?

Lima ist nur ein typisches Beispiel – es ist wahrscheinlich für den größten Teil Lateinamerikas repräsentativ, mit Ausnahme von Venezuela, Nicaragua und Kuba, wo inmitten des Elends noch immer ein Gefühl der Solidarität die Menschen eint, wo die Regierung dem Volk beisteht, aber wo die Menschen aufgrund der westlichen Sanktionen noch stärker leiden – sie werden buchstäblich durch westliche Sanktionen ermordet – allen voran von den USA. Eine völkermordende Nation.

Die New York Times (22. April 2020) berichtet: „Statt des Coronavirus wird uns der Hunger umbringen“. Eine globale Nahrungsmittelkrise droht. Die Welt war noch nie mit einer solchen Hungersnot konfrontiert, sagen Experten. Sie könnte die Zahl der Menschen, die akuten Hunger leiden, bis Ende dieses Jahres auf 265 Millionen verdoppeln.

Die NYT weiter:

In Kibera, dem größten Slum von Nairobi, Kenia, leben die Einwohner bereits in extremer Armut. Ihre verzweifelte Suche nach Nahrung löste bei einer kürzlichen Ausgabe von Mehl und Speiseöl einen Massenansturm aus, der zahlreiche Verletzte und zwei Tote hinterließ“

„In Indien stehen Tausende von Arbeitern zweimal täglich für Brot und gebratenes Gemüse Schlange, um den Hunger in Schach zu halten.“

„Und überall in Kolumbien hängen arme Familien rote Kleidung und Fahnen an ihre Fenster und Balkone als Zeichen dafür, dass sie hungrig sind.

Dies erinnert an das berüchtigte Kissinger-Zitat aus den 1970er Jahren über die Hungersnot:

„Wer die Lebensmittelversorgung kontrolliert, kontrolliert die Menschen“

– und das Zitat geht weiter:

„Wer die Energie kontrolliert, kann ganze Kontinente kontrollieren;

wer das Geld kontrolliert, kann die Welt kontrollieren“.

Kissinger, so wie die Gates und die Rockefellers „meinen es gut“: Sie haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie die Weltbevölkerung in einem Ausmaß reduzieren wollen, das an Eugenik erinnert, indem sie „die Armut ausrotten“, zum Beispiel durch Impfungen – zuerst in Afrika.

Gates hat vor kurzem vorgeschlagen, seinen neuen Corona-Impfstoff in Afrika zu testen – wogegen sogar sein Kumpel, Dr. Tedros, der WHO-Generaldirektor, protestierte.

Die Coronavirus-Pandemie hat Millionen von Menschen auf der ganzen Welt Armut und Hungersnot gebracht. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Im Gegenteil, es scheint, dass fast alle Regierungen zur Einhaltung der „Richtlinien“ vereinnahmt oder stillschweigend gezwungen werden.

Das ist sowohl teuflisch als auch unbegreiflich. Warum? Die „globalen Eliten“ glauben wirklich, dass sie zur Zukunft und zum Wohlergehen der Menschheit beitragen. Doch ihr Handeln hat zu bitterem Elend, Arbeitslosigkeit und Verzweiflung geführt.

Ohne solche Zwangsmaßnahmen wäre es kaum zu erklären, warum fast alle Regierungen des Planeten sich dieser schrecklichen sozialen und wirtschaftlichen Agenda unterwerfen und ihr Volk belügen, gemein belügen. Genau die Menschen belügen, die sie vor Arbeitslosigkeit, Hungersnot und Verzweiflung schützen sollten.





Unter den „normalen“ Bedingungen der räuberischen Ungleichheit auf unserem Globus sterben jährlich etwa 9 Millionen Menschen an Hunger und hungerbedingten Krankheiten. Diese Zahl kann nun exponentiell in die Höhe schnellen. Vielleicht in den zweistelligen Millionenbereich oder mehr.

Hungersnot und Hungertod könnten durch künstlich herbeigeführte Nahrungsmittelknappheit oder durch Dürren oder Überschwemmungen – als Folge eines absichtlich vom Menschen verursachten Klimawandels – weiter beeinflusst werden, und zwar nicht durch den albernen, aufdringlich verkündeten CO2-bedingten Temperaturanstieg, sondern durch das fortschrittliche HAARP-System der US-Luftwaffe (HAARP = High Frequency Active Auroral Research Program).

„Während des Vietnamkrieges wurden Wolkensaattechniken eingesetzt, und zwar seit 1967 im Rahmen des Projekts Popeye, dessen Ziel es war, die Monsunzeit zu verlängern und die feindlichen Versorgungswege entlang des Ho-Chi-Minh-Pfads zu blockieren“. Heute ist das HAARP-System perfektioniert und zur Waffe umgebaut worden. Laut US Air Force Dokument AF 2025 Final Report, „bietet“ Wetterveränderung (für militärische Zwecke):

dem Kriegsteilnehmer eine breite Palette möglicher Optionen, um einen Gegner zu besiegen oder zu zwingen

‚Die Wetterveränderung wird zu einem Teil der inneren und internationalen Sicherheit werden und könnte einseitig erfolgen… Sie könnte offensiv und defensiv angewendet und sogar zur Abschreckung eingesetzt werden. Die Fähigkeit, Niederschlag, Nebel und Stürme auf der Erde zu erzeugen oder das Weltraumwetter zu verändern… sowie die Erzeugung künstlichen Wetters sind alles Teile einer integrierten Reihe [militärischer] Technologien.“

Im Rahmen des vorgeschlagenen Zwangsimpfungsprogramms der Gates Foundation könnten diejenigen, die die Impfung verweigern, z.B. nicht reisen.

Das erbärmliche Elend, das der Menschheit absichtlich auferlegt wird, wird immer sichtbarer. Abgesehen davon, dass das Vermögen von Menschen und Unternehmen vernichtet wird, sind es Armut und Hungersnot…

Es gibt heute kein Tribunal wie jenes in Nürnberg, das ehrlich, ethisch und mächtig genug ist, um die globalen Eliten zur Rechenschaft zu ziehen und sie vor Gericht zu stellen.

Wir, das Volk, müssen die Herrschaft in diesem laufenden Paradigmenwechsel übernehmen.

Wir, das Volk, müssen aus dieser schrecklichen Abriegelung herauskommen.

Nicht mit Konfrontation, sondern mit Weisheit und Verstand. Indem wir die bösartigen Kräfte des Feindes dazu gebrauchen, unsere Schwäche zu stärken – und uns letztlich siegen zu lassen.

Ein guter General wütet nicht.

Ein guter Krieger kennt keinen Hass.

Wenn Sie Ihren Feind besiegen wollen, vermeiden Sie die Konfrontation.

Stellen Sie sich unter ihn.

Das nennt man die Macht des Nicht-Kämpfens

So wird die Fähigkeit der Männer genutzt

Dies heißt seit Vorzeiten in Harmonie mit dem Himmel zu sein,

Und es ist die größte Macht, die es gibt (Tao 68)

*

Leiten Sie diesen Artikel an Ihre E-Mail-Listen weiter. Stellen Sie ihn auf Ihrer Blog-Website, in Internetforen usw. ein.

 

Peter Koenig ist ein Wirtschaftswissenschaftler und geopolitischer Analyst sowie Spezialist für Wasserressourcen und Umwelt. Er arbeitete über 30 Jahre rund um die Welt für die Weltbank und die Weltgesundheitsorganisation WHO auf den Gebieten Umwelt und Wasser. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Global Research; ICH; RT; Sputnik; PressTV; The 21st Century; TeleSur; The Vineyard of The Saker Blog, New Eastern Outlook (NEO) und andere Internetseiten.

Er ist Autor von „Implosion- An Economic Thriller about War, Environmental Destruction and Corporate Greed“ – ein Roman, basierend auf 30 Jahren Erfahrung bei der Weltbank.

https://www.amazon.com/Implosion-Economic-Environmental-Destruction-Corporate/dp/059545349X

Er ist auch Mitautor von „The World Order and Revolution! – Essays from the Resistance“

https://www.amazon.com/World-Order-Revolution-Essays-Resistance/dp/6027005874

(Visited 548 times, 1 visits today)
Die Farce und die teuflische Agenda einer „universellen Abriegelung“
9 Stimmen, 4.78 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)

33 Kommentare

    • …und ich 180, daß ich den neulich überhaupt verlinkt hab!

      Aber jetzt sieht es wenigstens jeder schon ganz automatisch. Wunderbar!

      Beständiges Training; steter Tropfen und so. Nee! Nicht den Tropfen! ARGH! Seht ihr, darum kann das nicht funktionieren. Irgendwann verhaspelt sich jeder. Egal wie böse oder gut jemand vorgegauckelt hat zu sein. Er hat nur irgendwann gelernt, nach den Regeln auf dem Schachbrett zu spielen. So mittelmäßig sehe ich mich auch, denn entkommen kann niemand mehr. Man kann Figuren physisch umschubsen, ja. Oder Taktik ausüben. Strategisch Leute positionieren, um bei Gefahr jederzeit sofort querfeldein zu handeln. Ich mag den Springer-Job. 🙂

      Es geht ja nicht anders! Fußball- (Freimaurerlogen-Maße-Spielfeld, DFB=Drei Pyramiden, Spielgerät hat lauter was denn drauf? Dualität und ADIDAS (drei Pyramiden/3 Streifen)-Schuhe) -Glotzen ist nicht mehr. Wegen imaginäres Virus.

      Fragt sich also nur, wer oder was hier das Virus ist.
      Der bondenständige Boy aus der Garage nebenan entwickelt uns ein Heilmittel, keine Sorge.

      BTW: Welcome back, Frau Major Angsthase! 🙂
      Die hat mich schon längst durchschaut. Ist aber auch gut so.

      • Wo Du Adidas erwähnst. Kim (3 Buchstaben) Jong (4 Buchstaben)-un hat die Marke Adibas ebenfalls mit 3 Streifen erfunden.

        Und in Nordkoreas Hauptstadt steht ein riesiger Obelisk gebaut zum 70. Geburtstag von Kim il Sung, eine 330 Meter hohe Pyramide (Palast der Wissenschaft) und ein kreisrundes Zirkel Monument wo drei Säulen Hammer/Sichel und ein Pinsel genau 50 Meter in den Himmel ragen.

        Dazu gibt es das Stadion 1. Mai (Gründung der Illuminaten) – als größtes Sportstadion der Welt.

        Den Palast der Sonne. Ra – Re oder Luzifer läßt grüßen… Die Bilder der großen Führer mit dem Kranz des Freimaurerbündnisses.

        Dann gibt es das Monument der Widervereinigung ebenfalls mit dem Kranz des Bündnisses.

        Den größten Triumpfbogen der Welt – genau 3 Meter höher als der in Paris… Gebaut zum 70. Geburtstag des Großen Führers wie der Obelisk..

        Dann der Kim-Il-Sung Platz. Als 16. Größter Platz der Erde gebaut in genau 30 Jahren…

        Dann das Momnument für den siegreichen Befreiungskrieg – genau 40 Jahre nach Kriegsende erbaut. Schön, dass sie auch an den Pöbel (das Quadrat) denken, der für sowas immer gerne stirbt. Interessanterweise mit vier riesigen Bronzestatuen mit kämpfenden Soldaten…

        Übrigens spricht Kim Jong-un Deutsch und ist in der Schweiz zur Schule gegangen. Er liebt auch den Freimaurerischen Jackengriff (Hidden Hand) wie Napoleon oder George Washington.

        Ist doch schön, dass unser 333er sein Video mit einem 3 wortigen Titel begonnen hat und dafür eine Länge von genau 30 Minuten 30 gewählt hat. Dann berichtet er von 3 Zahlen – 33, 89 und 20. Wobei er auf die 89 nicht eingeht und diese Zahl rein logisch auch nicht zur 33 und 20 passt, wenn man von Machtergreifungen ausgehen will.

        Übrigens wurde auch Widerstand 2020 von genau 3 Leuten gegründet. Die 22 bedeutet übriges Ordnung aus dem Chaos bei den Freimaurern…

        Und schön dass unser Ken (selbstgewählte drei Buchstaben als Pseudonym) alias Moustafa Kashefi jetzt für Widerstand 2020 wirbt und immer schön bei den Demos auftaucht.

        • War mir in dieser Gänze noch unbekannt, danke Martin!

          Glotze momentan öfter nur auf das ebenfalls beinahe unbekannte Penis-Ding da in New-York: Cleopatra´s Needle, denn das passt so treffend!
          Steht es nicht vor dem ZENTRAL PARK/der UNO/Haus 666 usw.

          Ken und Barbie FM, haha! Wer war das denn noch? Ja, Du bist echt lustig. 🙂

        •  Da muß ich dann doch mal  einhaken, weil, … 🙂

          Sonnenkult ist nordischer Kult! Über die Sonne habe ich hier ja auch schon geschrieben.

           Pyramiden gibt es auf der ganzen Welt und liegen geographisch alle nahezu auf gleichen Linien zueinander; erbaut übrigens nach dem Verhältnis des goldenen Schnittes.

          Die Zahl 3 : https://www.ewigeweisheit.de/geheimwissen/numerologie/zahlenmystik/die-drei-3

          kann man so oder so interpretieren (mißbrauchen), das macht sie deshalb nicht besser oder schlechter!  Man hüte sich deshalb vor Einseitigkeit in der Betrachtung! 😉

          • Die Sonne wurde überall verehrt. Das ist Richtig. Pyramiden hat man fast überall gebaut, weil man damals für hohe Gebäude, die lange stehen sollten eben logisch sehr einfach auf die Pyramidenform kommt.

            Allerdings sind die Bauwerke hier nicht antik sondern alle nach der Revolution in Nordkorea gebaut worden. 

            Und was die 3 angeht, so würde ich gerne auf die Webseite: von NWO Rebell verweisen, der sehr ausführlich die Bedeutung der einzelnen Zahlen im Satanismus (Luziferische neue Weltordnung) eingegangen ist.

            Die Webseite wurde allerdings gelöscht und ich arbeite hier mit einer lokalen Version:

            “Heilige” Zahlen der Satanisten

            Die wichtigsten Zahlen, die Freimaurer sowie Brüder und Schwestern verbündeter satanischer Logen stets in verschiedenster Weise, auch rituell, verwenden, sind folgende: 1, 3, 5, 6, 7, 9, 11, 13, 22, (23), 26 (= 2 · 13), 33, 39 (= 3 · 13), 69|96, 322, 666. Die in normaler Schriftdicke angegebenen Zahlen sind weniger wichtig und werden seltener verwendet. Die in Klammern gesetzte Zahl 23 wird zwar nicht selten, jedoch häufig nicht als eigenständige Zahl, sondern als eine noch nicht auf die einstellige Zahl 5 reduzierte Nummer benutzt. Somit ist häufig eher die Bedeutung der Zahl 5 als jene der selbst gemeint.

            5, 6, 11 und weitere Meisterzahlen

            Von besonderer Bedeutung sind die Zahl 11 und ihre Vielfachen, unter diesen die Zahlen 22 und noch wichtiger die Zahl 33. Auch die Zahlen 5 und 6 sowie 9 sind den Satanisten sehr heilig. Die Addition von 5 und 6 ergibt 11, welche die erste und neben der 33 wichtigste Meisterzahl der Anhänger Luzifers darstellt. Das ist auch der Grund, warum die Zahlen 5 und 6 sehr häufig von diesen direkt aufeinanderfolgend verwendet werden. Wer sich Hollywood-Filme und -Serien diesbezüglich aufmerksam ansieht, wird diese These in die Praxis umgesetzt sehen.

            Die Bedeutung der Zahlen

            Sehen wir uns nun die Bedeutungen an, die den jeweiligen Zahlen von Logenbrüdern und -Schwestern zugeschrieben werden.

            Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass sich die symbolische Besetzung der Zahlen häufig aus der Symbolik der Bibel ableiten. Als Satanisten machen die Brüder und Schwestern der Hochgradlogen im engeren Sinne innerhalb, aber auch außerhalb der Freimaurerei Gebrauch von biblischer Symbolik sowie den Inhalten der Bibel-Texte.

            Dabei übernehmen sie jene teilweise exakt und auch von ihrer ursprünglichen Bedeutung her betrachtet unverändert. Teilweise werden sowohl Symbolik als auch der Inhalt der Texte verändert bis pervertiert. Ein gotteslästerlicher Unterton oder gar offene Blasphemie ist dabei Gang und Gäbe.

            Besprechen wir nun die symbolische Besetzung bzw. die Bedeutung der Zahlen im Sinne hochgradfreimaurerischer bzw. satanischer Lehren und jene im Sinne der Bibel. Es folgt eine kurze Zusammenfassung, eine tabellarische Übersicht über Symbolik/Bedeutung der einzelnen Zahlen. Eine ausführlichere Besprechung der Bedeutung beziehungsweise Symbolik in den Kontexten der unteschiedlichen Lehren/Glaubenssysteme wird im Rahmen eines sich in einem Update anschließen.

            (geht gleich weiter)

            • " Die Sonne wurde überall verehrt. "

                Eben nicht!  🙂 Nur da, wo sie eben nicht im ganzen Jahr "im Überfluß" scheint! Warum haben wir den Mond oder Halbmond gerade da im Banner, wo es viel heißer ist wie auf der Nordhalbkugel?

               Sonnen- und Säulenkult (Tempel) wurden vielfach einfach übernommen bzw. unterlagen dem Einfluß der nordischen Kulturen (Baumeistern).

               " Teilweise werden sowohl Symbolik als auch der Inhalt der Texte verändert bis pervertiert. "

               Sag ich doch!  🙂

              • https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Sonnengottheiten

                Interessant ist es besonders da, wo der Sonnengott die höchste Gottheit war:

                Das Christentum hat ja mit Jesus Geburt zur Wintersonnenwende und dem Symbol des Kreuzes für die Jahreszeiten (Sonnenstand) den Sonnenkult der Polytheistischen Religionen gekapert.

                Und der Islam ist ja eine Weiterentwicklung des Christentums mit stärkeren Einflüssen des Orient und derer religiösen Traditionen wie dem Baalskult.

                Wenn man den Islam als Gegengründung gegen das Christentum sieht. Dann kann man es natürlich auf den Gegensatz Sonne und Mond reduzieren.

                Aber das heisst keinesfalls, dass der Sonnenkult irgendwas spezielles ist.

                Lediglich die Verehrung der Sonne in der Freimaurerei nach ägyptischen Ritus (Höchster Gott Sonnengott Ra) benützt ganz gezielt die Symbole der Ägypter und schmückt damit ihre Städte und Orte. So wie die Luzifer Anbeter in Israel mit den Obelisken auf den Gräbern und der Pyramide mit Horusauge auf dem höchsten Gericht.

                Die Frage, ob unsere Geschichtsschreibung gelogen ist und es hochentwickelte Zivilisationen gegeben hat, ist interessant.

                Aber für die Betrachtung jener, die sich mit den Symbolen gegenseitig zu erkennen geben und mit ihren Systemen und ihrer Opposition die Völker beherrschen, ist das nun nicht entscheidend. 

                Für mich persönlich ist das so: Ich möchte, dass möglichst viele Menschen die Symbole und Mechanismen verstehen, weil dann verdeckte Hand sichtbar ist. Ist sie aber sichtbar, dann werden die Massen sich historisch gesehen nicht mehr so einfach immer wieder zur eigenen Schlachtbank führen lassen.

                Ob andere Herrschaftssysteme besser oder schlechter sind und die meisten einfachen Menschen nicht vielleicht auch einfach glücklich sind, wenn sie immer der neuen Möhre hinterlaufen dürfen, das lassen wir mal außen vor.

                Ich möchte jedenfalls nicht meine Energie verlieren, indem ich nun die Hoffnungen auf den nächsten Freimaurerhelden richte, der uns dann quasi aus unserer Not befreien will. Ganz ehrlich und versprochen…

                Manchmal stelle ich mir aber auch die Frage, ob es unterschiedliche Logen gibt, die um die Macht ringen. So dass der Kampf um die Macht eben ernsthaft geführt wird. Auch wenn nun das Ziel nur ist, die eigenen Leute in die Posten zu bringen und dann das Rad der Geschichte selbst zu drehen.

                Oder ob die alle Teil der einen Pyramide sind und es eben notwendig ist, das sichtbare Personal alle paar Jahre auszutauschen, so dass man jede Form der Opposition selbst besetzt und dann die jeweiligen Machtwechsel vorausplant.

                Genau wird man das wohl nie erfahren solange man nicht selbst an der Spitze der Pyramide(n) angekommen ist.

                • " Wenn man den Islam als Gegengründung gegen das Christentum sieht. Dann kann man es natürlich auf den Gegensatz Sonne und Mond reduzieren. "

                    Eine Gegengründung sehe ich ebenfalls nicht. Nur eine unterschiedliche Motivation und deshalb unterschiedliche Symbolik  🙂

                  " Die Frage, ob unsere Geschichtsschreibung gelogen ist und es hochentwickelte Zivilisationen gegeben hat, ist interessant. "

                  .. und sicherlich nicht ohne Bedeutung. Vatikanische Geschichtsschreibung fängt ja erst mit/in der Bibel an … Was davor war wird ja verschwiegen.

                   " Ich möchte jedenfalls nicht meine Energie verlieren, indem ich nun die Hoffnungen auf den nächsten Freimaurerhelden richte, der uns dann quasi aus unserer Not befreien will. "

                    Es gibt viele Dualismen, die sich angeblich streiten und uns doch gemeinsam beherrschen! Wohl wahr!

                  • Ich jetzt mal eine Copy and Paste Orgie gemacht und liefere hier den 2. Teil von oben zu den Zahlen: 

                    Biblische Bedeutung & Symbolik    
                    1 – Zahl Gottes
                    2 – erste weibliche Zahl; Zahl alles Irdischen; Fortpflanzung; Dualität; Gleichgewicht; Vereinigung von Gegensätzen
                    3 – Zahl des Mannes; Vollkommenheit; allumfassende Göttlichkeit / Trinität; Zahl des Himmlischen
                    4 – zweite weibliche Zahl; “Hauptzahl” der Frau; Vollendung der “irdischen 2? –> Zahl der Erde (und der Vollständigkeit ihrer Schöpfung)
                    5 – Vereinigung, Hochzeit; Sexualität & Fruchtbarkeit; Zahl der ausgeglichenen Mitte
                    6 – Zahl des Menschen [2 (weiblich) · 3 (männlich) = 6]; Gott schuf den Menschen am 6. Tag der Schöpfung; Raum zwischen Gegensatz und Vollendung (Mitte zw. 2 und 10); Unvollständigkeit, Unvollkommenheit, (Es fehlt eins zur vollkommenen Zahl Sieben)
                    7 – Göttliche Vollkommenheit (der Schöpfung); gelegentlich auch Vollendung des Bösen
                    8 – Zahl des Neubeginns (Überschreitung der Zahl 7 um 1); Zahl des HERRN
                    9 – Das göttliche Geheimnis (Vollendung der 3 –> 3 · 3 = 9); Zahl des Tieres, des menschlichen Antichristen (s. 666)
                    10 – Zahl Gottes im 2. Zyklus (der ersten Wiederholung);  Zahl der Perfektion / Vollkommenheit; Zahl der menschlichen Verantwortung
                    11 – Zahl der Sünde, des Kriegs; Zahl des Reich des Antichristen (das 11. “kleine Horn” ( Dan 7,8); Überschreitung der göttlichen 10 Gebote –> Satan- / Luzifer-Huldigung & Rebellion (gegen Gott
                    13 – (Jesus ist der 13. im Kreis der Zwölf); Zahl der Einigkeit / Einheit
                    22 – Zahl der Leiden (Verfolgungen und Prüfungen Jakobs); In NT Sinnbild der Leiden Christi (22 Kelche –> Kelch = Leiden Christi)
                    23 – Zahl des Todes ( 1. Mose, 23 –> Tod Saras;  Psalm 23 –> Tal des Todesschattens;  Lukas 23 –> Tod Christus’ am Kreuz)
                    33 – Zahl Christus (und Davids); Jesus starb im Alter von 33 Jahren am Kreuz
                    69/96 –
                    322 –
                    666 – Zahl des Tieres (Apokalypse / Offenbarung des Johannes ); Zahl des Antichristen (“…, denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist 666.”) –> Entspricht im einstelligen Bereich der Zahl 9 –> 6 + 6 + 6 = 18 –> 1 + 8 = 9

                    Bedeutung & Symbolik im Okkultismus bzw. Satanismus
                    1 – Zahl Gottes
                    2 – Verkörperung des Vielen, Bewegten und Bösen, Dualität
                    3 – Die Nummer Drei symbolisiert die Vollendung und Einheit der Welt: oben, Mitte und unten bzw. Anfang, Mitte und Ende oder Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft; Götter-Trias von z. B. Osiris, Isis und Horus (ägyptische Mythologie) oder auch von Jupiter, Neptun und Pluto (römische Myth.); Die meisten okkult-esoterischen und magischen Lehren sind in 3er-Gruppen unterteilt; In der Magie müssen Rituale und Zaubersprüche drei bzw. neunmal wiederholt werden, um ihre volle Wirksamkeit zu entfalten;
                    4 – In der Antike und noch heute in der Alchemie und Magie gab/gibt es vier Grundelemente / Essenzen (Feuer, Wasser, Luft und Erde) aus denen alles Sein besteht    
                    5 – Venusstern; Zahl des Menschen; Symbol des menschlichen Körpers; Unvollkommenheit; Zahl des Mikrokosmos (Pythagoräer); aber auch (in abgeschwächter Weise) Zahl des Todes (v. a. abgeleitet durch die Reduktion der “Zahl des Todes, der 23“
                    6 – Zahl des Körperlichen und der Peripherie, Deutet auf innerweltliche Selbstverschließung und Unglauben hin –> Zahl der transzendenzlosen Diesseitswelt (s. 666); Pythagoräer sehen die Sechs als die Zahl des Kosmos (des Makrokosmos) an
                    7 – Göttliche Vollkommenheit (der Schöpfung); gelegentlich auch Vollendung des Bösen; Hier aber auch der Zirkel (Dreieck – 3 Seiten) mit dem Quadrat (vier Seiten) der Freimaurer. Und der Symbolik der Pyramide.
                    8 – 
                    9 – Das Ende, geheimes (okkultes) Wissen; In der Magie müssen Rituale und Zaubersprüche drei bzw. neunmal wiederholt werden, um ihre volle Wirksamkeit zu entfalten; Zahl des Antichristen, der Satanisten; Zahl der Kraft, Energie, Zerstörung, des Krieges (laut Cheiro); Neunheit (Enneade) von Heliopolis –> Neun Schöpfergottheiten der heliopolitanisch-kosmologischen Kratogonie (Entstehung der Herrschaft); Die Zahl der ursprünglichen 9 Templer.
                    10 – 
                    11 – Reich der Sünder / Antichristen, die sich über Gott erheben wollen (göttliche 10 + 1); In der Kabbala gibt es 10 “reguläre” Sephiroth (10 göttliche Emanationen im Baum des Lebens) und ein okkultes 11. Sephira (Da’at), welches nach der Auslegung mancher esoterischer Lehren einen Zustand göttlicher Erkenntnis (–> Verbindung zum Baum der Erkenntnis, zur verführerischen Schlange –> Lichtbringer Luzifer –> Dualität [1 + 1 = 2]) beschreibt, der auf Erden u. a. durch Sex-Rituale (–> schwarze Magie) erreicht werden kann, z. T. mit dem Ziel: Gottgleich zu werden, sich auf Gottes Ebene zu erheben –> Ziel Satans (der Satanisten)
                    13 – Es soll 13 satanische Blutlinien geben, von denen die 13. die höchste ist, da ihre Saat von Satan selbst gezeugt worden sein soll. Somit kann man davon ausgehen, dass Satanisten die Zahl 13 auch Satan selbst zuschreiben (Pervertierung der abgeleiteten 13 Jesus’); Zahl der Einheit und der Wiedergeburt
                    22 – s. bibl. Symbolik; außerdem: Die Zahl 22 ist die 2. Zahl der 11er-Reihe, also die zweite Meisterzahl, die u. a. mit Chaos, Zerstörung und Tod, aber auch mit Wiederaufbau (“Ordo ab Chao” –> “Ordnung aus dem Chaos”) assoziiert wird.
                    23 – Häufig wird behauptet, die Zahl 23 sei die Zahl der Illuminati; Die von der Skull-and-Bones-Loge verwendete Zahl 322 ergibt sich aus der Multiplikation: 14 · 23 = 322 (s. auch 322)
                    33 – Zahl der ranghöchsten Gefolgsleute Satans (Pervertierung der Zahl Jesu); Der 33. Grad ist in der (schottischen) Hochgradfreimaurerei der höchste (sichtbare) Grad, der erreicht werden kann –> Zahl des “Meistersatanisten” –> Dreifache Verstärkung der Zahl 11 (3 · 11 = 33) als Zahl der Satanisten / des Antichristen
                    69/96 – “Wie oben, so unten.” –> Harmonie, Gleichgewicht (zwischen Gut und Böse etc.)
                    322 – Die Zahl 322 ist die Zahl des Skull-and-Bones-Ordens. Über die Bedeutung der Zahl wird unter Nicht-Eingeweihten bisweilen spekuliert. Eine mögliche Bedeutung könnte meiner Meinung nach “Tod den (“profanen”) Menschen” sein, da die 14 die 2. Entsprechung der Zahl 5 (1 + 4 = 5 –> Zahl des Menschen) und die 23 die Zahl des Todes ist –> 14 * 23 = 322. Somit wäre auch der Bogen zur Symbolik des Totenkopfes und der gekreuzten Knochen, die über der Zahl 322 abgebildet sind, gespannt. Bekannte Mitglieder von Skull and Bones sind z. B. George Bush und George W. Bush
                    666 – Dreifache Verstärkung der Sechs (des 6. Tages): Selbstverschließung der Welt ohne Überstieg zum 7. Tag (vgl.  Offb 13,18): Sechs –> Zahl der transzendenzlosen Diesseitswelt –> Ihr sichtbarer Machthaber, ihre Repräsentation ist der Antichrist (Anti-Messias); Aleister Crowley, der Begründer des modernen Satanismus identifizierte sich mit der Zahl des Tieres 666

                    Sonstige Symbolik bzw. Bedeutung
                    1 – Anfang, Urquelle
                    2 – Trennung; Zwietracht
                    3 – Welt der Engel (in Kabbala) in drei Gruppen unterteilt: Todesengel, Erzengel der Zerstörung, Engel der Bestrafung
                    4 – Vier Winde aus den vier Enden des Himmels ( Jer 49,36); Vier Ecken der Erde  / Vier Himmelsrichtungen (Norden, Süden, Osten, Westen); 4 Jahreszeiten (Frühling, Sommer, Herbst, Winter –> vollendeter Jahreszyklus)
                    5 – Pentagramm –> Fibonaccizahlen, Goldener Schnitt (Phi = 1.618…)
                    6 – Hexagramm –> System hoher Ordnung der Materie, Grundlage der dichtesten Packung in 2D (s. u. –> Zahl 7)
                    7 – dichteste Packung in 2D besteht aus von 6 Teilchen umgebenem 7. Zentralteilchen (6 sich berührende Kugeln umgeben ein im Zentrum gelegenes 7. –> höchste Ordnung; Vereinigung von Dreieck und Quadrat (3 + 4 = 7)
                    9 – Das Ende –> letzte einstellige Zahl, bevor mit 10 2. Zyklus mit Wiederholung der 1 (10 = 1 + 9) von neuem beginnt –> Grenze des ersten Zahlenzyklus; In Numerologie aufgrund d. Prinzips d. Reduktion (Quersummenbildung) besondere Stellung –> Jede Zahl ergibt addiert mit Neun oder einem Vielfachen der 9 die gleiche Quersumme, wie die Ursprungszahl (z.B. 3 + 9 = 12 –> 1 + 2 = 3; 3 + 2 · 9 = 21 –> 2 + 1 = 3), außerdem ergibt die Multiplikation einer beliebigen ganzen Zahl mit 9 als Resultat eine Zahl mit der Quersumme 9. –> multiplikative Fortpflanzung der (somit “unzerstörbaren”) Neun (z. B. 3456 · 9 = 31104 –> 3 + 1 + 1 + 0 + 4 = 9)
                    11 – erste Meisterzahl, die in vielen numerologischen Systemen nicht auf eine einstellige Zahl reduziert wird; Entsprechung der Zahl 2 im zweiten Zyklus (1 + 1 = 2); kleinste zweistellige Primzahl; Die Elfmänner im antiken Athen hatten die Aufsicht über das Gefängniswesen und überwachten den Vollzug der Todesstrafe.; Zahl des Marduk (späterer Hauptgott des babylonischen Pantheons); DIE mystische Zahl der Kabbala, mit der alle Geheimnisse sowie Symbole der Freimaurerei zusammenhängen, Die Summe von 5 (Pentagramm) und 6 (Hexagramm) ist 11
                    13 – Zahl der Vollkommenheit als Überstieg über die Schöpfung: die Offenbarung der Thora geschieht auf dem Sinai (60-10-50-10 = 130). „Auch ‚sulam‘ [60-30-40], die Leiter aus Jakobs Traum, die von der Erde bis in den Himmel reicht, ist 130.“ 130 ist „das Maß der Einswerdung“.
                    23 – Zahl der Vollkommenheit als Überstieg über die Schöpfung: die Offenbarung der Thora geschieht auf dem Sinai (60-10-50-10 = 130). „Auch ‚sulam‘ [60-30-40], die Leiter aus Jakobs Traum, die von der Erde bis in den Himmel reicht, ist 130.“ 130 ist „das Maß der Einswerdung“.
                    69/96 – Zahlensymbolisch für Yin und Yang –> schon rein visuell ist diese Entsprechung offensichtlich

                    Praxis-Beispiel: 9 und 11 zusammen
                    Mit Hilfe der in der Tabelle angegebenen symbolischen Entsprechungen der Zahlen können wir nun auch die von den Logen-Clowns häufig und gerne verwendeten Zahlenkombinationen verstehen. Unter diesen sticht die Kombination der Zahlen 9 und 11 hervor. Diese Kombination kann als die wohl wichtigste Kombination der satanischen Logen-Brüder angesehen werden, so sie doch ihr okkultes Ziel zum Ausdruck bringt, das lautet: Die Rebellion gegen Gott und seine Gebote und die Erhöhung der Antichristen und Satan über Gott.

                    Numerologische Bedeutung der Zahlenkombination 9/11
                    Numerologisch erklärt sich dies folgendermaßen: Um von der 9 zur 11 zu gelangen, führt der Weg natürlicherweise über die Zahl 10. Wir erinnern uns, dass Zehn die Zahl Gottes des zweiten Zyklus, die Zahl göttlicher Perfektion darstellt. Sie kann auf eine Eins, die Zahl Gottes reduziert werden. Die Zahl Neun repräsentiert sowohl die Antichristen (3 · 6 = 18 –> 1 + 8 = 9) als auch das göttliche Geheimnis (Entstehung der Herrschaft!?), die Zahl Elf die von den Satanisten angestrebte Erhabenheit über Gott (die göttliche 10 + 1) beziehungsweise ein gotterhabenes satanisches Reich sowie die Rebellion gegen Gott und seine 10 Gebote. Somit ist der vermessene Plan der satanischen Freimaurer und ihrer Verbündeten, im zweiten Zyklus (der Menschheits- bzw. Erdentwicklung?) die Antichristen und ihren Anführer Satan/Luzifer auf eine Stufe über Gott zu stellen und somit gegen Gott zu rebellieren. Anders ausgedrückt: Die göttliche Zehn (die Entsprechung der Eins im zweiten Zyklus) soll von der 9 (den Antichristen) übergangen werden, um zur 11 (10 + 1) zu gelangen. Das Reich der Antichristen (11) soll mit Hilfe des göttlichen Geheimnis (9) errichtet und gottlos (die 10 wird übergangen) regiert werden.

                    Die Zahlen 9/11 und die “Neue Weltordnung”
                    Wenn wir dies nachvollziehen, können wir auch die Phrase “Neue Weltordnung” bzw. “Neue weltliche Ordnung” verstehen als das, was damit wohl tatsächlich gemeint ist, nämlich keine rein weltliche Veränderung, sondern vielmehr das Stürzen Gottes und das Errichten einer “neuen Welt”, eines weltlichen und spirituellen Reichs unter der Herrschaft der Antichristen und Satans!

            • @Martin Fibonaschi Teil 2? Hoffentlich wurdest´ nicht schon wieder abgeholt! Mathe 5 nur wenn´s drauf ankommt 1. Sollen ruhig kommen. Stört nicht, nur neue Abenteuer.

          • Die Leylinien, ganz feste Energiepunkte. Überall gekennzeichnet verteilt.

            Mit einer Pyramidenkonstruktion kann man eben tatsächlich Strom erzeugen/freie Energie gewinnen. Wüßten das alle, würde die Steckdose kein Geld mehr kosten. Genau wie uns erzählen, die Ölquellen seien bedrohlich endlich.

            Das was ich eben senden wollte kam jetzt zig mal nicht durch die Zensur!

            Na, ist vielleicht auch gesünder so. NEE! Es kamen einige Runenzeichen drin vor, daran mag es liegen…nochmal gekürzt/keine Quelle möglich:

            [Tesla ersann zahlreiche Erfindungen im elektromagnetischen Bereich wie den Wechselstrom, den ersten Radiosender und die erste Fernsteuerung. Die von ihm bezüglich elektromagnetischer Wellen geschaffenen Erfindungen und erworbenen Patente waren wegbereitend für die Entwicklung von Ionosphärenheizern vom Typ HAARP, welche insbesondere durch militärische Geheimforschung weiterentwickelt wurden.]

            So? Ja. Von wem denn?

            • Freie Energie, das sind die Sonne und wir. Man, hier wird heute echt alles zensiert! Brauchen wir eben auch eine Geheimsprache. Das nur so zur Erklärung meiner kryptischen Vokabeln von Neuerdings.

              Ich möchte gerne Euer Wissen erlernen, und ihr vielleicht sehr gerne meines. Darf man aber nicht? Das ist ja schon mal richtig fortgeschritten Scheiße!

    • Brauche noch mal Eure Hilfe…niemand ist perfekt!

      Im Hinterhof haben plötzlich ganz viele Menschen Lichterketten an den Fenstern oder auf Balkonen.
      Auch im Garten verteilt.
      Was ist das denn für ein neuer Trend?
      Schaue kein Fersehn mehr, rein aus Desinteresse und Selbstschutz.
      Haben die womöglich auf mein laustarkes Fahnenappell reagiert?
      Bei Amazon bestellen wollten sie vermutlich nicht. Höh?!

      • Lieber Zulu, wenn alle Menschen um uns herum verrückt sind, ist es angebracht, daß wir uns auch verrückt stellen;  denn man muß mit den Wölfen heulen, oder wie man früher in Amerika zu sagen pflegte:  If you are in Rome then do as the Romans do. Dein väterlicher Freund Jürgen II

        • Gotcha! no…immer schön zweideutig bleiben! Notgedrungen. Aber das kam mir halt komisch vor und wußte jetzt nicht warum. WIR HAM DOCH KLIMA! Und die zünden Lichter an? Man darf ja zwischendurch auch mal ehrlich sein, um nicht gänzlich/tatsächlich noch bekloppt zu werden…hier im sinkenden Freudenhaus.

          Na gut, zurück auf den Auskuck. Aye, Sir!

          • Ha! Update: Jetzt sitzen sie sogar zusammen! Ruhestörung um Mitternacht!
            Bestimmt eine Verschwörungsgang. Da geh ich gleich mal rüber.

            In einer Anstalt wie dieser therapieren sich die Gefangen auch teilweise selbst und gegenseitig. Ist jedenfalls meine Erfahrung, selbst als Frischling.

            Von den Oldies kann man immer was lernen! 🙂

            (Ausnahmsweise ehrlich gemeint. ALLES. Die sitzen da im Garten und so, tss)

  1. Moin Leute, brauche mal Eure Hilfe, bezüglich Teuflischer Agenda.

    also: Bundes-Pfarrer Gauck wünscht sich zum ZapfenSTREICH (vorgegauckeltes Sauffest) ausgerechnet „Über 7 Brücken mußt Du gehn/ 7 dunkle Jahre überstehn", sieht dabei aber nicht besonders gerührt aus. Also der ist schon mal des Teufels. Die Alte daneben auch.

    Dann zerbricht mir gestern noch der Spiegel im Wohnzimmer durch einen Windstoß/ 7 Jahre Pech.

    Peter Maffay kommt aus Rumänien, also daher, wo auch die Vampire kommen. Hat auf Mallorca /unsere Lieblingssaufsinsel ein Kinderheim. Eine Negerin trällert seinen OHRWURM, ist ja auch egal, denn singen können viele Menschen gut. Mußte aber dringend Negerin sein.

    Nein, ich glaube nicht an Zufälle. Nur, was ist an der verflixten 7 so verdächtig?

    7 Brücken…7 dunkle Jahre…Siebenbrücken? Schloß Siebenbrück? Felix und das Schiff der Freunde? Haha Nee…Krisenjahre? 7 Weltkriege? 7 Schuljahre? Was könnte noch gemeint sein? Komme ich nicht drauf.

    Und dann noch das hier, Zufallstreffer 2 Min. -es gibt kein Anspruch auf Recht im Unrecht!

    Sowieso geil. Ohne Worte.

     

      • Ach Du heilige Sch….Schwan/Schwabe. Schon wieder bei der Bibel gelandet…Na klar! Danke!
        Der Prediger zu seinen Gäubigen…manchmal ist man selbst schon echt berufsblind.
        Gut, daß Du auch kein Abitur hast, Jürgen! 🙂

      • 7 ist die Freimaurerei mit dem Zirkel der Eingeweihten (der den Kreis zieht) – der Drei für Seiten – und dem Viereck – der Basis der Pyramide mit den unwissenden Sklaven.

        Kein Wunder dass Freimaurer Gauck – der Pseudooppositionelle aus der DDR, auf den die Westkammeras gerichtet wurden – der 7 huldigt.

        • Ach so! Verstehe. Nee, war noch nie in so in einem Tempel.
          Sehe sie nur überall.
          Naja, doch, ab und zu ganz zufällig. Mag die Architektur!
          Und bin trotzdem bekloppt. Was sind wir denn jetzt?
          Mitglied im Klub oder nicht?

          Die Geheimsprache und das Falschgeld bezahlen wir am Ende sowieso!

  2. An Dieter.  

    Alle Diktatoren der Welt, werden sich gerade an den Kopf fassen und sich das Selbe Fragen. Wieso bin ich nicht auf diese Idee gekommen. Von hitler bis Stalin oder Pol Pot, werden denken ich Idiot, die sperren sich selbst ein und rennen FREIWILLIG dort hin, um sich einen Chip zur vollständigen Überwachung ab zu holen. Dabei denunzieren sie ihre Mitmenschen und denken, sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Weltgesundheit. Ohne jeglichen Zwang oder Massnahmen. 

    Des Weiteren ging mit rin Buch ihrerseits ab. Evtl nennen sie mir den Titel?! Wäre von Interesse. 

    Vielen Dank im Voraus 

  3. Schau dir "Ein Anwalt spricht über die bereits eingeführte Zwangs Impfpflicht" auf YouTube an https://youtu.be/er629KrtcEg DAS Ist, was gerade hinter den Massnahmen passieren soll. Wenn mir so etwas vor 5 Jahren erzählt hätte, hätte ich ihn einen Idioten genannt.

    • Wolfgang,

      habe mein Buch vor sechs Jahren veröffentlicht. Schade, dass ich auf eine völlig gehirnverbrannte Idee mit dem Corönchen nicht gekommen bin. Allerdings, da stimme ich Dir zu, hätten mich Viele sicherlich für verückt erklärt. Die Panikmache jedenfalls funktioniert.

        • Ja eben. Wie pervers muß man im Gehirn bereits sein zu erdenken, was die schon nachweislich taten? Auch allein schon ZU VERMUTEN ist strafbar und keine Demokratie. Hausdurchsuchung. Kann man gar nicht laut Gesetz? Sehr wohl! Du hast die Zeiten der Zeit rechtzeitig erkannt und für uns aufgeschrieben. Dafür sind wir Dir wirklich sehr dankbar!
          Ging eben nur mal kurz um unsere Gesundheit.
          Ha!

          LG Die Blöde Herde

  4. Zitat:

    Die „globalen Eliten“ glauben wirklich, dass sie zur Zukunft und zum Wohlergehen der Menschheit beitragen. Doch ihr Handeln hat zu bitterem Elend, Arbeitslosigkeit und Verzweiflung geführt.

    ???????????????????????????????

    Nein, die wissen genau was sie tun und mit welchem Resultat. Das sind Verbrecher!

    Georgia Guidestones

    Punkt 1:  „Halte die Menschheit unter 500.000.000 in andauerndem Gleichgewicht mit der Natur.“

    • Alles Utopie.
      Sie wollen, daß wir das wissen!
      Tut aber gar nicht Not. Schaut aus dem Fenster…das Leben ist wunderbar!
      In all seinen Facetten und Details.
      Wunderbar genug, ohne daß uns jemand erzählen muß, wie es noch besser werden könnte.
      Oder?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*