Deutschland wird von Washington regiert

Unglaublich! Die meisten Deutschen sind nicht nur dumm, sondern auch extrem dämlich. Geht ein wahlberechtigter Deutscher zur Wahl und macht sein Kreuzchen bei einer Partei, die im Bundes- oder Landtag ist, wählt er eine Regierung, die vom größten Kriegstreiber auf diesem Planeten die Befehle zum Regieren erhält. Alle Bundestagsabgeordneten nach 1945 waren und sind Befehlsempfänger aus Washington. Sie haben gar nichts zu sagen!

Falls jemand quer schlägt, wird er/sie durch die US-hörige Presse in Deutschland (hierzu zählen auch die TV-Sender) medial vernichtet. Hochrangige Militär-Generäle werden nicht nach Qualifikation, sondern von Washington ausgewählt. Dass ein derartiges Verfahren auch bei obersten Richtern Anwendung findet, ist anzunehmen.

Seit ca. einem Jahr gibt es Videoausschnitte (s. unten), die belegen, dass die Deutschen von Washington regiert werden. Das besagte Aufklärungsvideo wurde, ich mag es gar nicht erwähnen, nur 1.233 mal aufgerufen! Ist es wirklich Dummheit oder Gleichgültigkeit der Deutschen, sich nicht darüber zu informieren, dass ihr Land von einer kriegshetzerischen Hegemonialmacht fremdbestimmt wird?

Die USA haben in Deutschland Interkontinalraketen und reichlich Atomwaffen stationiert. Die Menschen in Ramstein und anderen Orten, an denen US-Atomwaffen stationiert sind, leben ständig in Angst vor einem US-Krieg in Osteuropa. Und was macht unsere angebliche Regierung in Berlin?
Nichts! Doch, sie machen etwas noch viel Schlimmeres als Nichts. Sie belügen gemeinsam mit der Lügenpresse das deutsche Volk und kriechen den US-Machthabern in den Allerwertesten und sahnen dafür auch noch ab.

Ein Volk, das solche Volksverräter auch noch wählt, hat es nicht anders verdient, ausgeplündert und belogen zu werden. Kein Bundestagsabgeordneter würde sich trauen, für eine volle Souveränität Deutschlands, wie auch für eine neue Verfassung, einen Friedensvertrag und den Abzug aller Atomwaffen im Sinne der deutschen Bevölkerung zu kämpfen. Sie sehen also, egal was Sie wählen, Sie wählen entweder die Pest oder die Cholera. Weder noch wird Deutschland Souveränität oder eine neue Verfassung bringen.

Um es nochmal ganz klar auf den Punkt zu bringen. In der Jauch-Talk-Show vom 8. Februar 2015 (s. Video rechts) sagte bzgl. des Ukraine-Konflikts der ehemalige US-amerikanische Diplomat John Kornblum folgendes (ab 30:17 min.): „Es ist wunderbar, wenn Europa verhandelt, aber im Endeffekt ist die Macht in Washington und Putin weiß das ganz genau“. Die Frage ist nur, wie lange sich Deutschland und die Europäer sich das noch gefallen lassen wollen?

Wie Martin Schulz zuvor gut bemerkte, ist der Ukraine-Konflikt ein europäisches Problem und findet vor den Toren Europas statt und deshalb sollte sich die USA etwas zurückhalten. Und genau das machen die Kriegstreiber der USA nicht. Sie mischen sich überall ein, um ihre geopolitischen Interessen zu wahren.

Dieser niederträchtigen Hegemonialmacht muss endlich aufgezeigt werden, dass sie nicht jedes Land ausbeuten und ausplündern können, wie sie wollen. Die BRICS-Staaten und der Iran sind nicht bereit, sich dieser Hegemonialmacht zu unterwerfen. Deutschland und die anderen EU-Staaten hingegen haben sich bereits unterworfen und führen Washingtons Befehle aus. Das erkennt man allein schon daran, dass fast alle europäischen Staaten Mitglied der NATO sind.

Aber zurück zur deutschen US-Marionettenregierung. Mit einer Merkel-Junta wird Deutschland niemals souverän werden oder eine neue Verfassung ins Leben rufen. Um das zu erreichen, benötigt Deutschland eine Persönlichkeit von Format. Allerdings ist so eine Persönlichkeit weit und breit nicht zu sehen – schon gar nicht im jetzigen Bundestag, wo nur Vollidioten ihr Unwesen treiben.

Deutschland ist immer noch eine US Kolonie (Die Deutschen werden aus den USA regiert)

Mehrere deutsche Politiker, Journalisten, Denker und selbst das deutsche Fernsehen sehen Deutschland seit 1945 bis heute als ein durch die USA besetztes Gebiet, die deutsche Regierung ist nur eine Marionettenregierung der USA und das deutsche Volk hat weder eine innen- noch außenpolitische Souveränität.

Im Video treten auf:
1. Jurnalistin Alison Smile (Phoenix)
2. Gregor Gysi (die Linke)
3. Wolfgang Schäuble, deutscher Finanzminister
4. Ausschnitt aus der ZDF-Sendung Frontal21
5. Prof. Josef Foschepoth (Phoenix)
6. US-Publizist Don F. Jordan
7. Wolfgang Eggert im Interview für Michael Vogt
8. Ausschnitt aus der ZDF Heute Journal vom 11 Juni 1988
9. Willy Wimmer im Interview für Ken Jebsen
10. KlagemauerTV zitiert russischen Abgeordneten Evgeni Födorov

Es gibt aber eine Möglichkeit, dass Deutschland wieder souverän wird und eine neue Verfassung erhält. Dazu später vielleicht mehr. Möglicherweise hat der eine oder andere Leser hierzu einige Vorschläge.

(Visited 13 times, 1 visits today)
Deutschland wird von Washington regiert
20 Stimmen, 4.70 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*