Deutschland fährt an die Wand

Vera Lengsfeld: Der Rechtsstaat wird aufgelöst, inkompetente Politiker fahren das Land an die Wand. Was erwartet uns 2022?

(Visited 451 times, 1 visits today)
Deutschland fährt an die Wand
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

25 Kommentare

  1. WELT-Grafiken: Übersterblichkeit 2021❗️

    Brandaktuell:
    https://bit.ly/317tcPc

    WELT berichtet, Mitte Oktober gab das Statistische Bundesamt (Destatis) eine nur wenig beachtete Pressemitteilung heraus: Im September 2021 waren in Deutschland 77. 612 Menschen gestorben, rund 7000 mehr als im Durchschnitt der vorangegangenen vier Jahre. Für den Oktober meldete Destatis lt. WELT wieder überzählige Tote von ähnlichem Ausmaß. Im November schließlich stieg die Übersterblichkeit laut Destatis auf über 15.000 zusätzliche Tote an – 20 Prozent über dem Durchschnitt der Vorjahre, so die WELT.

    Aufgrund von Grippe und anderen Atemwegsinfekten gebe es mehr Tote in den Wintermonaten, im Sommer fordern Hitzewellen ihre Opfer.
    WELT stellt jedoch fest: „Für die Monate September, Oktober und November greift allerdings keine dieser Erklärungen – es gab weder heiße Tage noch gehäufte Infektionskrankheiten abgesehen von Covid-19.“

    Bericht mit den absoluten Sterbezahlen:
    https://t.me/silberjungethorstenschulte/1623

  2. Wer es nicht kapieren will! Hier liegt eine Agenda und absichtliche Schädigung des dt. Volkes, der Menschheit vor: Ein Tatbestand aus Art 20 GG, Absatz 4. Heinemann hin Heinemann her. Die alten Zeiten kommen nicht wieder! Noch steht Demokratie drauf auf der Packung. Aber es ist KEINE mehr drin! Wie lange braucht der Mann und Frau Verschwörungsverweigerer DAS zu verstehen!?

  3. „Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf, zusammen mit den Soldaten……..“

    Irgendwas war da noch mit Fensterkreuzen 🙂
    Die Menschen stehen schon mal auf. Wenn sich jetzt noch die Soldaten an ihren Eid erinnern, habe ich doch noch ein Fünkchen Hoffnung.

    • Fehlgedacht, bei allem Respekt! Die Militaersmacht, die ueber Waffen, den Krieg und damit dem Tod der Buerger herrscht ist tief verwurzelt mit der Weisunghoheit der ELITEN. Das 2.Standbein der Dominanz. Da der dt. Staat eine Farce ist, so, der Eid! Das Militaer war immer mehr Soeldner $$$, als Buergertreu. Sie schuetzen die Elite vor dem Volk. Nuetzliche Idioten, im wahrsten Sinne des Wortes. THINK !?
      Mehr noch, Krieg ist voellig ueberfluessig und damit jeder Soldat

      • Schaun´ wir mal! Die „Dienenden“, die ich kenne, haben es nicht so mit den Eliten, geschweige denn, mit unserer bunten Regierung. Erst recht keinen Bock mehr auf zuständige Ministerinnen … Natürlich, auf irgendwelche aktuellen Eide ist geschi…. Es ist allein ein Problem der Gesinnung!
        Und, unsere Verwaltung tut im Moment ja wirklich alles, um sich selbst zu exponieren … 😉

      • Man weiß eben nicht mehr, an welchen Strohhalm man sich noch klammern könnte, damit das endlich alles aufhört. Man fühlt sich von der eigenen Regierung terrorisiert.

    • Angsthase, ich weiß nicht, WAS DAS IST UND OB ES ECHT IST AAAAAABER…….
      Hier der Aufruf des OFW Oberauer, an jeden wehrhaften Bürger.

      Artikel 20(4) GG, Widerstand gegen jeden der es unternimmt die verfassungsmäßige Ordnung zu stören, wurde ausgerufen.

      Jeder Bürger ist aufgefordert Haus Hof, Familie und Kinder zu verteidigen.

      Ihr werdet am Donnerstag mit treuen Soldaten marschieren.
      https://t.me/Kaiserrundfunk_Team/20833

      Hier das Videostatement von

      OFW Oberauer.

      Die Soldaten geben sich bis morgen 16:00 Uhr dialogbereit.

      Sie können bis morgen die verfassungsmäßige Ordnung wiederherstellen.

      https://t.me/Kaiserrundfunk_Team/20828

      Wie gesagt, vorher NOCH NIE GEHÖRT und KEINE AHNUNG, ob das irgendwie einen Gehalt hat. Konnte auch nichts weiteres finden.

      • Ultimatum an die Bundesregierung

        Soldat postet Drohvideo wegen Corona-Maßnahmen

        Zwei Bundeswehrsoldaten aus Bayern wehren sich seit einiger Zeit vehement gegen die Impfpflicht sowie alle staatlichen Corona-Maßnahmen. Nun droht einer von ihnen in einem Video der Bundesregierung und stellt ein Ultimatum.

        Polizei und Bundeswehr prüfen den Hintergrund eines im Internet verbreiteten Videos, in dem ein Bundeswehr-Soldat Drohungen gegen den Staat wegen Corona-Maßnahmen ausspricht. „Die Konsequenzen werden bereits geprüft“, teilte das Verteidigungsministerium dazu auf Twitter mit. Gleichfalls in der Sache aktiv ist die Polizei Oberbayern.

        Soldat stellt Regierung ein Ultimatum

        In dem Video, das in sozialen Medien verbreitet wurde, ist ein Mann in Uniform zu sehen, der sich als Oberfeldwebel Oberauer vorstellt. Er wendet sich insbesondere gegen die beschlossene Corona-Impfpflicht für Pflegekräfte sowie die für Soldaten für diese Impfung bereits geltende sogenannte Duldungspflicht. Er spricht von einer klaren „Warnung“ und setzt der Regierung ein Ultimatum „bis morgen 16 Uhr“, ihre diesbezügliche Politik zu ändern.

        https://www.n-tv.de/politik/Soldat-postet-Drohvideo-wegen-Corona-Massnahmen-article23028911.html

        Verschweigen war nicht erfolgreich. Jetzt plötzlich doch Berichterstattung über Bundeswehr-Soldaten. 30.12.2021, 16:20

        Vgl. zwei Stunden früher nichts: https://t.me/wim4u/34270

        • Jetzt kommen aber noch dazu…..
          Zitat und Video

          ThomMaxx TV Interview mit Generalstabsoffizier Oberst a. D. Maximilian Eder über Oberfeldwebel Andreas Oberauer und Obergefreiter a. D. Julian Copeland

          Heute um 19 Uhr Odeonsplatz Demo „Soldaten für die grung-, und Freiheitsechte aller Bürger“.

          https://t.me/ReinsteCovidiotie/23034

  4. Die britische Regierung gibt zu, dass die Impfstoffe das natürliche Immunsystem der doppelt Geimpften geschädigt haben. Die britische Regierung hat zugegeben, dass man nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein wird, eine vollständige natürliche Immunität gegen Covid-Varianten – oder möglicherweise gegen jedes andere Virus – zu erwerben. Sehen wir also zu, wie die „echte“ Pandemie jetzt beginnt! In ihrem „COVID-19-Impfstoff-Überwachungsbericht“ der Woche 42 räumt die britische Gesundheitsbehörde auf Seite 23 ein, dass „die N-Antikörperspiegel bei Personen, die sich nach zwei Impfdosen infizieren, niedriger zu sein scheinen“. Weiter heißt es, dass dieser Antikörperabfall im Grunde dauerhaft ist. Was bedeutet das? Wir wissen, dass die Impfstoffe die ….
    Quelle:https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1027511/Vaccine-surveillance-report-week-42.pdf

    Die ersten Versicherungen machen den Rückzieher, weil eine riesige Schadenwelle auf sie zukommt.

    • Mit der Haftung sprichst Du was an, Wolfgang. Das ist nämlich auch so ´n Bumerang.
      Wie viele Leute betreiben gerade völlig ohne jeglichen Haftpflichtschutz Verkehrsmittel,
      ohne es zu wissen? Zig tausende! Das ist nicht nur strafbar, sondern generell unzulässig.
      In den Satzungen der Versicherungen steht es aber bereits drin, sinngemäß überall nachlesbar: WIR HAFTEN NICHT FÜR GESPRITZTE DER EXPERIMENTALSTOFFE!

      Weil wir nicht wissen was mit denen passiert. Logisch. Kippt der plötzlich am Steuer vorne über und baut Crash, war aber erst gestern beim neunten Boostern ist der Fall doch klar.
      Das zahlt keine Sau. Posthum noch Ticket wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz.
      Kann die Familie statt der Beerdigung zusammenkratzen.

      • Ja Zulu, ich denke es werden VIEEEELE sehr wütend werden

        Haftung

        KEINE STAATSHAFTUNG für Impfschäden bei gesunden Kindern zwischen 5 und 11 Jahren ‼️

        Der neue Gesundheitsminister Lauterbach stellt in seinem Schreiben vom 27.12.2021 auf Seite 2 unten nochmals klar, dass im Falle eines Impfschadens eine Staatshaftung für sogenannte „Versorgungsansprüche“ bei Impfschäden nur bei STIKO-Empfehlungen (derzeit nur für vorerkrankte Kinder von 5-11 Jahren!!) greift.

        Ärzte tappen in eine gigantische Haftungsfalle, wenn sie die Kleinen dennoch impfen! Die Berufshaftpflichtversicherung wird vermutlich nicht eintreten!

        Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht
        Autorin des Buches „Corona-Impfung: Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten“ – auch kostenlos als eBook erhältlich
        Mitglied der Anwälte für Aufklärung

        Telegramkanal von Beate Bahner:
        https://t.me/rechtsanwaeltin_beate_bahner

        https://t.me/ReinsteCovidiotie/22903

    • Ich habe die Studie gelesen und kann mur feststellen, dass die britische Regierung in dieser Studie nicht bestätigt, dass die Impfstoffe das natürliche Immunsystem der doppelt Geimpften geschädigt haben.
      Page 23
      Small increases in Roche N seropositivity have recently been observed across all age groups (Table 6) compared to the previous 12-week period. Increases in the overall COVID-19 case
      rates in England have been observed across all age groups and regions in week 40 (Weekly national Influenza and COVID-19 surveillance report week 41). Roche S seropositivity in blood donors has plateaued and is now over 96% across all age
      groups. Seropositivity estimates for S antibody in blood donors are likely to be higher than would be expected in the general population and this probably reflects the fact that donors are more likely to be vaccinated. Seropositivity estimates for N antibody will underestimate the proportion of the population previously infected due to (i) blood donors are potentially less likely to be exposed to natural infection than age matched individuals in the general population (ii) waning of the N
      antibody response over time and (iii) recent observations from UK Health Security Agency(UKHSA) surveillance data that N antibody levels appear to be lower in individuals who acquire
      infection following 2 doses of vaccination. Vaccination has made an important contribution to the overall Roche S increases observed since the roll out of the vaccination programme, initially amongst individuals aged 50 years and
      above who were prioritised for vaccination as part of the phase 1 programme and more recently in younger adults as part of phase 2 of the vaccination programme.

      Vor kurzem wurde in allen Altersgruppen ein geringfügiger Anstieg der Roche-N-Seropositivität beobachtet
      (Tabelle 6) im Vergleich zum vorherigen 12-Wochen-Zeitraum. Zunahmen des gesamten COVID-19-Fall-Raten in England wurden in der 40. Woche (wöchentlich .) in allen Altersgruppen und Regionen beobachtet nationaler Influenza- und COVID-19-Überwachungsbericht Woche 41).Die Seropositivität von Roche S bei Blutspendern hat sich stabilisiert und liegt jetzt über 96% über alle Altersgruppen hinwegSchätzungen der Seropositivität für S-Antikörper bei Blutspendern sind wahrscheinlich höher als es wäre in der allgemeinen Bevölkerung erwartet, und dies spiegelt wahrscheinlich die Tatsache wider, dass Spender wahrscheinlicher
      geimpft werden. Schätzungen der Seropositivität für N-Antikörper unterschätzen den Anteil der Bevölkerung, die zuvor infiziert wurde, weil (i) Blutspender potenziell weniger natürlichen Infektion ausgesetzt sind als altersgleiche Individuen in der Allgemeinbevölkerung (ii) Abnehmen des N-Antikörperreaktion im Laufe der Zeit und (iii) jüngste Beobachtungen der britischen Gesundheitsbehörde (UKHSA)dass die N-Antikörperspiegel bei Personen niedriger zu sein scheinen, die Infektion nach 2 Impfdosen erfuhren.
      Die Impfung hat einen wichtigen Beitrag zu den insgesamt beobachteten Zunahmen von S Antikörper im Blut geleistet
      Seit Einführung des Impfprogramms zunächst bei Personen im Alter von 50 Jahren und darüber, die im Rahmen des Phase-1-Programms und in jüngerer Zeit für die Impfung priorisiert wurden, sowie zeitnah bei jüngeren Erwachsenen im Rahmen der Phase 2 des Impfprogramms.

  5. Bundespräsident Gustav Heinemann: (1969–1974)

    Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, dass sie demokratische Rechte missachtet. “

    „Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln.

  6. Guter Beitrag. Falls es der mitlesende nichtstaatliche Verfassungs- und Staatsschutz noch nicht verstanden hat, das VOLK ist ab eine gewissen Masse nicht mehr bereit, daß gegen es negativ regiert wird.
    Sowas artet immer in Revolutionen aus und nun denken Sie bitte nicht, die Deutschen wären dazu viel zu lieb und leidensfähig…
    Wenn der Deutsche endlich mal was macht, dann macht er das gründlich und räumt auf.
    Vielleicht wäre ein Generalstreik nötig, denn zarte Hinweise auf des Volkes Unzufriedenheit hören die feinen Politiker nicht.

  7. Frau Lengsfeld ist eine der ganz wenigen Personen aus der Politik, denen man noch vertrauen kann.

    Das Gas Desaster ist derart, dass unser Gas an die Ukraine geliefert wird. Dummerweise ist die Ukraine bankrott. Dh. sie werden auf Kredit beliefert. Ihre Schulden wachsen und werden eines Tages dem Steuerzahler aufgeladen. Dem deutschen Steuerzahler, wohlgemerkt. Wir bezahlen also auch noch für unsere eigene Misere. Das ist der Gipfel der Verhöhnung.

    Zitat Baerbock. „Lasst und dieses Europa gemeinsam verenden“

    Das ist jetzt keine Satire. Sie hat das so heraus gekräht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*