Das Rentendilemma: Weiß Gott mehr als nur Grundrentengedöns!

Die ebenso verzweifelten wie hilflosen Versuche, die immer weiter um sich greifende Altersarmut durch Herumdoktern am Rentensystem wenigstens minimal abzumildern, sind – ob nun bewusst oder unbewusst – vor allem Versuche, von den Ursachen des Dilemmas abzulenken.

Vergessen Sie einfach für einen Augenblick alles,
was Sie in den Niederungen des Verteilungskampfs-Getümmels über den demografischen Faktor, die Lohnentwicklung und die gebrochenen Erwerbsbiografien gehört haben. Betrachten Sie die Situation stattdessen einmal in aller Ruhe vom Feldherrenhügel aus.

Dann sehen Sie einen Staat mit einer seit vielen Jahren relativ gleich groß bleibenden Bevölkerung von gut 80 Millionen Einwohnern, dessen Brutto-Inlandsprodukt von Jahr zu Jahr ebenso gewachsen ist, wie sein Exportüberschuss. Es gibt aus dieser Betrachtungsperspektive heraus keinen Anlass zu der Vermutung, dass es in diesem Staate heute irgendjemandem schlechter gehen sollte, als einem Bürger in vergleichbaren Lebensumständen vor zehn, fünfzehn oder zwanzig Jahren.

Im Gegenteil: Eher sollte es allen in dem Maße besser gehen, in dem das BIP gestiegen ist.

BIP dividiert durch Bevölkerung.

Das ist alles, worauf es ankommt. Es kommt nicht darauf an, …

>>> Weiterlesen bei egon-w-kreutzer

Wandere aus, solange es noch geht!

(Visited 141 times, 1 visits today)
Das Rentendilemma: Weiß Gott mehr als nur Grundrentengedöns!
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*