Das Merkel-Regime ist auf dem besten Wege, Deutschland in Schutt und Asche zu verwandeln

Berlin: am Montag, anläßlich der Veranstaltung „60 Jahre Gastarbeiter in Deutschland“,  hat Merkel den Deutschen die Leviten gelesen, indem sie folgendes Gesülze von sich gab:

„Wir müssen auch als diejenigen, deren Familien schon seit Jahrhunderten in Deutschland leben, lernen, daß Offenheit und Neugierde auf andere Kulturen uns doch nichts wegnehmen, sondern bereichern“.

Frau Merkel ist nicht nur eine Psychopathin, sondern zudem auch noch eine Person, die meint, die Deutschen aufklären zu müssen und ins Gewissen zu reden, dass die Deutschen seit Jahrhunderten nichts gelernt haben. Während ihrer zehnjährigen Amtszeit hat sie wie kein anderer Bundeskanzler das deutsche Volk mit ihrer Lobby-Politik verarmt. Die Armut (u.a. Alters- und Kinderarmut) war in den letzten 60 Jahren noch nie so hoch wie unter dieser Psychopathin.

Nicht die Gastarbeiter haben den hart arbeitenden deutschen Malocher etwas weg genommen, sondern die US-Marionetten-ReGIERungen unter Kohl, Schröder und Merkel. Helmut Kohl wurde als Wiedervereinigungskanzler gefeiert. Dies war eine der größten Lügen, denn diesem Verdienst gebürt ganz allein Willy Brandt. Die Schröder-ReGIERung hat mit Unterstützung der GRÜNEN den Krieg gegen Serbien/Kosovo befürwortet und die Hartz4-Armut eingeführt. Das Merkel-Regime (mit der FDP/SPD) hat diese hässliche und volksverräterische Politik gnadenlos weitergeführt und hunderte von Milliarden Steuergelder in die EU versenkt, Sanktionen unter dem Befehl der USA gegen Russland beschlossen und somit in Kauf genommen, dass viele Unternehmen und Arbeiter darunter leiden.

Und dann erlaubt sich diese Volksverräterin Merkel auf der Veranstaltung (s.o.) auch noch diesen Satz:

„Ich glaube, wir haben von Gastarbeitern ein wenig übernommen, daß man in Restaurants auch draußen sitzt, daß man ein bißchen lockerer an die Dinge herangeht, daß man offener sein kann und daß nicht mehr alles so sehr genormt ist. Das hat den Deutschen auch ganz gutgetan und sie haben mitgemacht.“

Und jetzt hat dieses Merkel-Regime auch noch einem Syrien-Einsatz zugestimmt, obwohl mehr als zwei Drittel der Bevölkerung dagegen ist. Der Amtseid ist nur noch zu einer leeren Worthülse verkommen. Und was machen die obersten „Verfassungsrichter“ und die „Generalbundesanwaltschaft“? NICHTS!

Sie schauen diesen Verbrechen nur zu, nehmen ihre Befehle der US-Besatzungsmacht entgegen und schweigen. Die Propagandamaschinerie mit Hilfe der Lügenpresse läuft weiter auf Hochtouren und proklamiert Russland als den größten Feind, der allerdings Deutschland noch nie einen Krieg erklärt hat.

Das Merkel-Regime ist auf dem besten Wege, Deutschland in Schutt und Asche zu verwandeln. Der größte Nutznießer wird die USA sein, denn ihre Agenten hätten damit ihr Ziel zu 100 Prozent erreicht. Wer noch rechtzeitig auswandert, könnte sich dem Chaos entziehen.

Gute Nacht Deutschland!

 

(Visited 1 times, 1 visits today)
Das Merkel-Regime ist auf dem besten Wege, Deutschland in Schutt und Asche zu verwandeln
26 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*