Das Mega-Event „Kündigt Ramstein Air Base“

30. Mai 2020, eine Minute vor 12 – ob Berlin oder Online:

Ob mit 100 oder 1000 Zuhörern vor Ort wird wohl erst in allerletzter Minute seitens der Berliner Versammlungsbehörde entschieden, das Programm steht und wird durchgezogen.

Es ist den Veranstaltern ein Anliegen deutlich zu machen, dass es trotz Corona auch noch sehr viele wichtige andere Themen gibt. Defender 2020 wird weitergeführt, via Ramstein wird weiter gemordet, der Rüstungsetat in Deutschland soll weiter erhöht werden.

Bis auf wenige Ausnahmen haben sich nicht nur sämtliche Sprecher und Musiker entschieden, dagegen  – trotz aller Hindernisse – ein deutliches Zeichen zu setzen sondern es haben sich noch weitere Aktive angeschlossen. Die Lauf-Demonstration musste aus rechtlichen Gründen abgesagt werden, um Probleme mit den Hygienebestimmungen zu vermeiden. Daher wurde der Start der Kundgebung auf 11.59, eine Minute vor 12, vorgezogen. Hier die Liste der Mitwirkenden in der geplanten Reihenfolge ihres  Auftritts.

Tino Eisbrenner, Unabhängig –  Sabiene Jahn, Koblenz: Im Dialog – Norbert Voss, Unabhängig – Andreas Petrick, Unabhängig – Ullrich Mies, Unabhängig – Mathias Tretschog, Stop the War in Yemen – Julia Szarvasy, Nuoviso TV – Rüdiger Wilke, Unabhängig – Angela Mahr, Neues Miteinander TV – Dirk Pohlmann, Free21 – Wilhelm Dohmke-Schulz, Aufstehen Leipzig – Norbert Fleischer, Nuoviso TV – Guy Dawson, Unabhängig – Ralph T. Niemeyer, Unabhängig – Hermann Ploppa, Unabhängig – Florian Pfaff, Darmstädter Signal – Owe Schattauer, Unabhängig – Alexander Reinhardt, Unabhängig – Jochen Mitschka, Unabhängig – Marco Henrichs, Unabhängig – Helene+Dr.Ansgar Klein, Unabhängig – Bernd Kalweit, Unabhängig – Gert Ewen-Ungar, Unabhängig – Christiane Borowy, Borowita – Paula P`Cay, Unabhängig – Andreas Neumann, NATO raus – raus aus der NATO – Olav Müller, Unabhängig – Rico Albrecht, Wissensmanufaktur – Liane Kilinc, Friedensbrücke Kriegsopferhilfe e.V. –  Klaus Linder, Freidenker-Verband – Andrea Drescher, Unabhängig – Wojna – Die Bandbreite, Unabhängig
Änderungen weiterhin vorbehalten.

Der Schwerpunkt des Tages ist und bleibt das Unrecht, das durch Drohnen, die NATO und durch die grundgesetzwidrige deutsche Beteiligung an Kriegen weltweit angerichtet wird. Anlässlich der jetztigen Situation dürfen einige Sprecher möglicherweise auch auf die aktuelle Situation kurz eingehen. Die Erweiterung um das Thema Grundgesetz wurde mit der Versammlungsbehörde abgestimmt und von dieser genehmigt.

Fest steht, dass die Kundgebung von Eingeschenkt TV und Nuoviso TV aufgezeichnet wird. Bei weiteren alternativen Sendern wurde angefragt, ob sie die Veranstaltung ebenfalls mitfilmen werden – worauf die Veranstalter hoffen. Geplant sind weiterhin ein Life-Stream über  die Facebook-Seite https://www.facebook.com/KuendigtRamsteinAirBase/ und direkt auf der Homepage https://www.kuendigtramsteinairbase.de

 

Das Programm mit genauen Zeitangaben, Titeln und Hintergrundinformationen zu den Aktiven findet man hier:

> https://www.kuendigtramsteinairbase.de/?S=Auftretende

 

Kontakt-Informationen
Orga-Team – Kündigt Ramstein Air Base
Ansprechpartner: Norbert Voss
norbert@kuendigtramsteinairbase.de

26. Mai 2020

Probelauf oder Einführung faschistischer Systeme im EU-Bereich?

Quelle: antikrieg

(Visited 268 times, 1 visits today)
Das Mega-Event „Kündigt Ramstein Air Base“
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

3 Kommentare

      • Im Irak passiert… Der Besetzte hat gekündigt.
        Das hat den Besatzer aber nicht weiter gekümmert.

        Auch zunehmende Kündigungsmahnungen übersand mit nächtlicher Mörserpost, konnten den ruhigen Schlaf nicht nachhaltig beeinträchtigen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*