Das Massenvernichtungsvirus

von C.J. Hopkins, 04.05.2020 (zahlreiche Links im Original!) (theblogcat)

https://consentfactory.org/2020/05/04/virus-of-mass-destruction/

Nach der Einführung eines jeden neuen Narratives kommt der Punkt, wo die Menschen nicht mehr wissen, wie alles begann. Besser gesagt, sie erinnern sich wie es begann, aber nicht an die Propaganda, durch die es ausgelöst wurde. Oder noch mehr, sie erinnern sich an all das (oder tun es, wenn man nachhakt), aber es macht keinen Unterschied mehr, weil das offizielle Narrativ die Realität ersetzt hat.

Ihr erinnert euch beim Krieg gegen den Terror an diesen Punkt, und ganz besonders an den Einmarsch in den Irak. Ende 2004 hatten die meisten Westler jene Propaganda, die diese Invasion auslöste, komplett vergessen. Und so wurde der irakische Widerstand als „Terrorismus“ betrachtet, trotz der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten ihr Land ohne legitimen Grund überfallen haben. Zu jener Zeit war es völlig klar, dass es keine „Massenvernichtungswaffen“ gab und dass die USA in ein Land einmarschiert sind, von dem es nicht angegriffen wurde und das keine Gefahr darstellte. Und somit haben sie einen astreinen Aggressionskrieg durchgeführt.

Die Fakten spielten keine Rolle, in keinster Weise. Zu der Zeit waren die Westler völlig im offiziellen Narrativ des Kriegs gegen den Terror gefangen, das die objektive Realität verdrängt hatte. Die Herdenmentalität hatte das Sagen. Es ist schwierig zu beschreiben wie das funktioniert. Es handelt sich um einen Zustand funktionaler Dissoziation (Distanzierung). Es lag nicht daran, dass die Menschen die Fakten nicht kannten oder dass sie die Fakten nicht verstanden hätten. Sie wussten, dass die Iraker keine „Terroristen“ waren. Gleichzeitig wussten sie, dass sie definitiv „Terroristen“ waren, obwohl sie wussten, dass sie es nicht waren. Sie wussten, dass es keine Massenvernichtungswaffen gab, dass es nie irgendwelche Massenvernichtungswaffen gegeben hatte, und dennoch waren sie sicher, dass es Massenvernichtungswaffen gab, die gefunden werden würden, obwohl sie eindeutig nicht existierten.

Dasselbe geschah in Nazi-Deutschland. Die Mehrheit des deutschen Volkes waren nie fanatische Antisemiten wie die Hardcore-Mitglieder der N.S.D.A.P. Wären sie es gewesen, hätte es keinen Bedarf für Goebbels und seine monströse Propagandamaschinerie gegeben. Nein, die Deutschen während der Nazi-Zeit wussten, so wie die Amerikaner während des Krieges gegen den Terror, dass ihre Opfer keine Bedrohung für sie darstellten, und gleichzeitig glaubten sie genau das Gegenteil und protestierten daher nicht, als ihre Nachbarn aus ihren Häusern gezerrt und in Todeslager geschickt wurden; in Lager, die in ihrem dissoziativen Zustand gleichzeitig existierten und nicht existierten.

Was ich beschreibe, klingt wahrscheinlich wie eine Psychose, aber technisch gesehen ist es das nicht … nicht ganz. Es ist kein absoluter Bruch mit der Realität. Menschen, die in diesem Zustand funktionieren, wissen, dass das was sie glauben nicht real ist. Nichtsdestotrotz sind sie gezwungen, es zu glauben (und tun es auch tatsächlich buchstäblich, so unmöglich das auch klingen mag). Denn die Folgen, wenn sie es nicht glauben, sind noch beängstigender als die kognitive Dissonanz, wenn sie glauben, dass ein Narrativ – von dem sie wissen, dass es eine Fiktion ist – eine Fiktion ist. Das offizielle Narrativ nicht zu glauben, bedeutet den Ausschluss aus der „Normalität“, den Verlust von Freunden, Einkommen, Status und in vielen Fällen weit schlimmere Strafen. Herdentiere laufen in einem Zustand der Panik instinktiv auf das Zentrum der Herde zu. Die Trennung von der Herde macht sie zur leichten Beute für eine Verfolgung durch Raubtiere. Es ist derselbe Urinstinkt, der auch hier wirkt.

Es ist das Ziel einer jeden offiziellen Erzählung, diese Art von Herdenmentalität zu erzeugen, nicht um die Öffentlichkeit zu täuschen oder zu betrügen, sondern um sie zu verwirren und so zu terrorisieren, dass sie zu ihren Urinstinkten zurückkehren und nur noch von Existenzangst getrieben werden und Fakten und Wahrheit keine Rolle mehr spielen. Sobald ein offizielles Narrativ diesen Punkt erreicht hat, ist es unangreifbar für Fakten und Vernunft. Es braucht keine Fakten mehr, um es zu rechtfertigen. Es rechtfertigt sich mit seiner eigenen Existenz. Die Vernunft kann das nicht durchdringen. Es ist sinnlos, mit dessen Anhängern zu streiten. Sie wissen, dass es irrational ist. Es ist ihnen einfach egal.





Diesen Punkt erreichen wir gerade beim Coronavirus-Narrativ. Es ist möglich, dass wir ihn bereits erreicht haben. Trotz der Tatsache, dass wir es mit einem Virus zu tun haben, das für alte und kranke Menschen eindeutig tödlich sein kann, das aber ebenso eindeutig keine tödliche Bedrohung für die Mehrheit der menschlichen Spezies darstellt, kauern die Menschen in ihren Häusern, als ob die Zombie-Apokalypse endlich begonnen hätte. Viele scheinen zu glauben, dass es sich bei diesem Virus um eine Art außerirdisch-terroristische Todesgrippe (oder ein waffenartiges Massenvernichtungsvirus) handelt, das einen tötet, sobald man es einatmet.

Das ist überhaupt nicht überraschend, denn nach der offiziellen Darstellung sind seine zerstörerischen Kräfte nahezu unbegrenzt. Es wird nicht nur deine Lunge auslöschen und alle anderen wichtigen Organe liquidieren und dich mit Blutgerinnseln und Darmschäden töten, sondern es verursacht jetzt auch „plötzliche Schlaganfälle bei jungen Erwachsenen“ und möglicherweise spontanen Prostatakrebs und Gott weiß, was für andere medizinische Schrecken!

https://edition.cnn.com/2020/04/22/health/strokes-coronavirus-young-adults/index.html

Nach Ansicht aller „Wissenschaftler“ und „medizinischen Experten“ (d.h. derer, die dem offiziellen Narrativ folgen, nicht all der anderen Wissenschaftler und medizinischen Experten) ist es anders als alle anderen Viren, die es in der Geschichte der Viren je gegeben hat. Es folgt gewiss nicht dem typischen Muster, sich für einen begrenzten Zeitraum extensiv auszubreiten und dann rasch von selbst abzusterben, unabhängig davon, welche Maßnahmen ergriffen werden, um es zu vereiteln, wie diese israelische Studie zu zeigen scheint.

https://www.timesofisrael.com/the-end-of-exponential-growth-the-decline-in-the-spread-of-coronavirus/

Außerdem „haben wir keine Immunität dagegen“, weshalb wir alle „eingesperrt“ bleiben müssen wie widerspenstige Insassen in einem Gefängnis, bis ein Impfstoff ausgeheckt und jedem lebenden Menschen auf der Erde aufgezwungen werden kann. Anscheinend wird uns dieser obligatorische Wunderimpfstoff auf magische Weise immun gegen dieses Virus machen, gegen das wir keine Immunität haben (und völlig unfähig sind, eine Immunität zu entwickeln). Diese Immunität wird auf unseren obligatorischen „Immunitätspapieren“ bescheinigt, die wir brauchen, um zu reisen, einen Job zu bekommen, unsere Kinder zur Schule zu schicken und, ihr wisst schon, um die Papiere der Polizei zu zeigen, wenn sie uns auf der Straße anhalten, weil wir aussehen, als wären wir vielleicht „infiziert“.

Deutschland (wo ich lebe) hat eine führende Rolle. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung will die Bundesregierung im Rahmen des „Infektionsschutzgesetzes“ einen Coronavirus-„Immunitätsausweis“ einführen, der den Behörden die Befugnis einräumt, „ansteckungsverdächtige Personen“ zusammenzutreiben und sie in … äh … „Quarantäne“ zu zwingen und ihnen „den Zutritt zu bestimmten öffentlichen Orten zu verbieten“.

https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-immunitaetsausweis-regierung-1.4892945

Die malaysischen Behörden haben auf solche Nettigkeiten verzichtet und verhaften Wanderarbeiter und Flüchtlinge in so genannten „Covid-19 roten Zonen“ und transportieren sie weiß Gott wohin ab.

Ach ja, und fast hätte ich es vergessen … die Forscher der DARPA (d.h. der Defense Advanced Research Projects Agency des US-Militärs) haben eine neue Art eines raffinierten Bluttests entwickelt, mit dem „asymptomatische Träger“ (d.h. Menschen, die keinerlei Symptome aufweisen) identifiziert werden können. Das wird sich wahrscheinlich als nützlich erweisen … vor allem, wenn die „weißen Rassisten“, die „rotbraunen Extremisten“ und die „Verschwörungstheoretiker“ weiterhin mit ihren Frauen und Kindern gegen die Abriegelung protestieren!

Und dies sind nur die jüngsten Ergänzungen zu einer Liste ziemlich dystopischer Beispiele für das offizielle Narrativ der „schönen neuen Normalität“, die der GloboCap (der globale Kapitalismus) direkt vor unseren Augen auswalzt (die die OffGuardian-Redakteure dokumentiert haben ( https://off-guardian.org/ ) und das auf Twitter weitergeht: https://twitter.com/consent_factory/status/1238971734063226881 ). Dort steht alles schwarz auf weiß. Sie verbergen den Totalitarismus nicht … das müssen sie auch nicht. Denn die Menschen betteln darum. Sie verlangen, dass man sie in ihren Häusern „einsperrt“, man zwingt sie, Masken zu tragen und zwei Meter Abstand zu halten, aus Gründen, an die sich die meisten von ihnen nicht mehr erinnern.

Überall werden Plastiksperren errichtet. Pfeile auf dem Boden zeigen einem, welchen Weg man gehen muss. Quadrate zeigen dir, wo du stehen musst. Paranoide Blockwarts stellen Schilder auf, die jeden bedrohen, der keine Maske trägt. Hysterische kleine faschistische Widerlinge zeigen ihre Nachbarn bei der Polizei an, weil sie ihre Kinder mit anderen Kindern spielen lassen.

Millionen von Menschen laden freiwillig „Apps zur Ermittlung von Kontaktpersonen“ herunter, so dass Regierungen und globale Unternehmen jede ihrer Bewegungen überwachen können. In Spanien bleichten sie einen ganzen Strand aus und töteten alles bis hin zu den Insekten, um die Öffentlichkeit vor „Infektionen“ zu schützen.

Das Internet ist zu einem orwellschen Chor von kreischenden, scheinheiligen Stimmen geworden, die jeden mit Tabellen, Grafiken und verzweifelten Schuldgefühlen – von denen nur wenige einen großen Bezug zur Realität haben – in eine Konformität treiben. Konzerne und Regierungen zensieren Dissens. Wir nähern uns einem Niveau künstlicher Massenhysterie und Herdenmentalität, das sich nicht einmal Goebbels hätte vorstellen können.

Mittlerweile brechen sie die meist leeren „Krankenhauszelte“ ab und das theatralische Hospitalschiff ist verschwunden. Und trotz ihrer Versuche, die Covid-19 Todesfälle so weit wie nur möglich aufzublasen, haben sich die vorausgesagten zig Millionen Toten nicht materialisiert (nicht mal annähernd), und Schweden geht es gut, so wie dem Großteil der Menschheit, und… so wie es keine Massenvernichtungswaffen gab, so gibt es keinen Massenvernichtungsvirus.

Was es gibt, das ist ein neues offizielles Narrativ: die schöne neue, paranoide, pathologisierte „Normalität“. Wir auch der Krieg gegen den Terror ist es ein globales Märchen. Es hat gerade erst begonnen, also ist noch nicht klar, wie totalitär diese Show sein wird. Aber wenn man die Pilotfolge so betrachtet, dann graut mir vor den restlichen Folgen.

*******

Wie lange wollt Ihr euch eigentlich noch von korrupten Schwerstkriminellen regieren lassen? Noch ist Zeit, die bestehenden Grundrechte, insbesondere GG Art. 20 (4) zu nutzen.

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) 1Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. 2Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Wer weiß, wie lange GG Art. 20 (4) noch Gültigkeit besitzt? Diesem menschenfeindlichen Regime ist alles zuzutrauen.

(Visited 235 times, 1 visits today)
Das Massenvernichtungsvirus
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

16 Kommentare

  1. http://www.youtube.com/watch?v=KUQXjfezCAM&feature=youtu.be

    Das Video nennt sich " PLANdemie Teil 1 -Doktoren in Schwarz"

    Es beinhaltet ein Interview mit einer sehr mutigen amerikanischen Frau. Ich bin gespannt, wie lange das noch im Netz ist.

    In dem Video heißt es u.a., dass wir mit unserer Kontaktsperre und den Masken genau das Falsche tun. Wir hemmen die Immunisierung und schwächen unser Immunsystem damit. Es kann durchaus sein, dass nach den Maßnahmen verstärkt Krankheiten auftreten werden.

    Wird das dann die 2. Welle, von der Merkel spricht? Weiß sie um den Effekt? Schüren sie deswegen Angst, damit alle möglichst lange Kontakte meiden und Masken tragen?

    Sollte es tatsächlich so sein, ist das ein Verbrechen an der Bevölkerung!

    Sie gehören alle eingesperrt, die daran teilhaben!

      • Noch ist es da.Ganz verschwinden wird es aus dem Netz nicht, denn es gibt genug User, die das runtergeladen haben und gesichert haben. Das Netz vergisst nichts.

        • Offensichtlich hat sich die Freifrau zum Glück doch geirrt:

          https://krisenfrei.com/corona-krise-politik-und-medien-steuern-um/#comment-160518

          Wenn das YouTube auch noch gelöscht wird, wissen wir zumindestens, daß mit 100prozentiger Wahrscheinlichkeit die Katastrophe geplant ist und entsprechend festgeleger Regeln ablaufen wird.  Und die Russen sind mit von der Partie;  denn deren Unterstützung ist wegen der Reichweite von RT unverzichtbar.  Deswegen berichtet auch RT Tag und Nacht nur davon.  Bereits vorgestern berichteten die Russen von der neuen Belastung (strain), dem neuen Virus D614G, dem "neuen und verbesserten" Virus:

          https://www.rt.com/news/487849-coronavirus-mutating-contagious-strain/

          Im Juli läuft die zweite Corona-Welle an:

          ‘Worst case’ scenario: Second coronavirus wave could come as early as July, top doctor in Germany warns

          ‘First phase over but we’re only at the beginning’: Merkel eases German lockdown but warns world still at START of pandemic

          ("Die erste Phaase ist vorbei, aber wir sind erst am Anfang":  Merkel lockert den deutschen Wirtschaftsstillstand, warnt aber die Welt, daß sie immer noch am Beginn der Pandemie stünde.)

          https://www.rt.com/news/487955-germany-lockdown-coronavirus-merkel/

          Fazit:  Die Katastrophe ist zwar menschengemacht, im Unterschied zum Klimawandel, kommt aber wie das anonyme Schicksal auf uns unweigerlich zu und wird zahlreiche Menschen zerquetschen wie der russiche Panzer T-34 die gleichfalls unschuldigen deutschen Landser.

    • Hallo Angsthase,

      ich bin inzwischen sicher, dass das ist alles genau so gewollt.

      Erst versuchen die,

      — uns krank zu machen und teilweise zu töten mittels der völlig falschen Maßnahmen,

      — uns umzubringen per 5G ( https://www.konjunktion.info/2020/05/5g-die-beweise-haeufen-sich/ )

      — dann uns per Impfung umzubringen,

      — dann folgt die wirtschaftliche Katastrophe, die völlig unnötig und gezielt von den Politikern mit ihren falschen Maßnahmen ausgelöst worden ist. Diese Katastrophe wird viel mehr Menschenleben kosten als Covid 19. Verhungern, Suizid usw.

      Die neoliberalen Schweine kommen nämlich schon wieder aus ihren Koben: 

      https://deutsch.rt.com/meinung/102143-bundesprasident-steinmeier-stimmt-deutsche-auf/

      Wer hat uns verraten? SOZIALDEMOKRATEN !!!!!!!!!!!!!!!!

      Schäuble hat schon Ähnliches vom Stapel gelassen.

      Den Großkonzernen haben die Politiker unsere Steuergelder hinten und vorne reingeschoben. Selbst dann wenn diese Dreckskonzerne Dividenden und Boni gezahlt haben. Als Dank beginnen diese Dreckskonzerne nun  auch noch einen Teil ihrer Angestellten zu entlassen. Steuern zahlen diese Dreckskonzerne hier sowieso nicht.

      Die kleinen und mittelständischen Unternehmen hat man zum Teil ruiniert mit dieser Politik. Da brechen Steuereinnahmen weg.

      Dadurch dass die Arbeitslosigkeit kräftig zunimmt, brechen auch Steuereinnahmen weg. 

      Dadurch dass die Einkommen und Renten gekürzt werden, brechen auch Steuereinnahmen weg (MwSt., Sektsteuer usw.)

       

      Da diese kriminellen Politiker unsere Steuern völlig unnötig verprasst haben indem sie damit die Großkonzerne großzügig gepampert haben, soll der kleine Mann nun den Gürtel enger schnallen.

      Offensichtlich ziehen die selbst ernannten Herren der Welt ihre Agenda jetzt im Eiltempo durch. Vielleicht soll uns der Impfstoff von Killer Bill ruhig stellen und/oder töten. Denn sonst wird es in der wirtschaftlichen Katastrophe mit Sicherheit in einigen Ländern richtig brennen. Auf der anderen Seite ist dies vielleicht auch gewollt. Werden doch dadurch noch mehr Menschen getötet werden.

       

      Für mich sieht es so aus, als arbeiten diese Verbrecher daran, die Weltbevölkerung kräftig zu dezimieren. Die Überlebenden werden später total überwacht in den Smart Citys eingepfercht werden. Dort wird Strom, Wasser usw. pro Wohnung über Zähler direkt an eine Behörde oder dergleichen gemeldet. Diese Behörde dreht dann den Hahn ab, wenn der Verbrauch höher ist als von der NWO als zulässig betrachtet wird. Die Natur rundherum wird renaturiert. Dort darf man sich aber nicht aufhalten.

      http://www.propagandafront.de/17890/globaler-landraub-der-okofaschisten-im-namen-der-biodiversitat-rechnen-sie-mit-noch-mehr-lugen.html

      Das ist der Green Deal!

      Die Menschheit stark reduzieren. Die Ressourcen für die kleinen Leute verknappen und sie wie Tagelöhner zu halten, immer allerhöchstens am Existenzminimum zu halten.

      Die Leute ab 60 oder 65 in die ewigen Jagdgründe schicken.

      Dies alles gilt natürlich nicht für die sich feige verbergenden Verbrecher (R u R usw.) ganz oben in der Pyramide. Es gilt sicher auch nicht für die Unmenschen wie Killer Bill usw., die etwas tiefer in der Pyramide angesiedelt sind. 

      Noch etwas tiefer sind dann die Befehlsempfänger, die Marionetten in Politik, Medien, Justiz und Wirtschaft. Da werden die Oberen daran interessiert sein sich zum Schluss von vielen zu trennen, weil die nutzlos geworden sind, und/oder zu viel wissen. Ob diese Typen am Ende merken wie blöd sie waren, weil sie am Ast gesägt haben auf dem sie sitzen?

       

       

    • Hallo Angsthase,

      ich bin inzwischen sicher, dass das ist alles genau so gewollt.

      Erst versuchen die,

      — uns krank zu machen und teilweise zu töten mittels der völlig falschen Maßnahmen,

      — uns umzubringen per 5G ( https://www.konjunktion.info/2020/05/5g-die-beweise-haeufen-sich/ )

      — dann uns per Impfung umzubringen,

      — dann folgt die wirtschaftliche Katastrophe, die völlig unnötig und gezielt von den Politikern mit ihren falschen Maßnahmen ausgelöst worden ist. Diese Katastrophe wird viel mehr Menschenleben kosten als Covid 19. Verhungern, Suizid usw.

      Die neoliberalen Schweine kommen nämlich schon wieder aus ihren Koben: 

      https://deutsch.rt.com/meinung/102143-bundesprasident-steinmeier-stimmt-deutsche-auf/

      Wer hat uns verraten? SOZIALDEMOKRATEN !!!!!!!!!!!!!!!!

      Schäuble hat schon Ähnliches vom Stapel gelassen.

      Den Großkonzernen haben die Politiker unsere Steuergelder hinten und vorne reingeschoben. Selbst dann wenn diese Dreckskonzerne Dividenden und Boni gezahlt haben. Als Dank beginnen diese Dreckskonzerne nun  auch noch einen Teil ihrer Angestellten zu entlassen. Steuern zahlen diese Dreckskonzerne hier sowieso nicht.

      Die kleinen und mittelständischen Unternehmen hat man zum Teil ruiniert mit dieser Politik. Da brechen Steuereinnahmen weg.

      Dadurch dass die Arbeitslosigkeit kräftig zunimmt, brechen auch Steuereinnahmen weg. 

      Dadurch dass die Einkommen und Renten gekürzt werden, brechen auch Steuereinnahmen weg (MwSt., Sektsteuer usw.)

       

      Da diese kriminellen Politiker unsere Steuern völlig unnötig verprasst haben indem sie damit die Großkonzerne großzügig gepampert haben, soll der kleine Mann nun den Gürtel enger schnallen.

       

      Offensichtlich ziehen die selbst ernannten Herren der Welt ihre Agenda jetzt im Eiltempo durch. Vielleicht soll uns der Impfstoff von Killer Bill ruhig stellen und/oder töten. Denn sonst wird es in der wirtschaftlichen Katastrophe mit Sicherheit in einigen Ländern richtig brennen. Auf der anderen Seite ist dies vielleicht auch gewollt. Werden doch dadurch noch mehr Menschen getötet werden.

      Für mich sieht es so aus, als arbeiten diese Verbrecher daran, die Weltbevölkerung kräftig zu dezimieren. Die Überlebenden werden später total überwacht in den Smart Citys eingepfercht werden. Dort wird Strom, Wasser usw. pro Wohnung über Zähler direkt an eine Behörde oder dergleichen gemeldet. Diese Behörde dreht dann den Hahn ab, wenn der Verbrauch höher ist als von der NWO als zulässig betrachtet wird. Die Natur rundherum wird renaturiert. Dort darf man sich aber nicht aufhalten

      http://www.propagandafront.de/17890/globaler-landraub-der-okofaschisten-im-namen-der-biodiversitat-rechnen-sie-mit-noch-mehr-lugen.html

      Das ist der Green Deal!

      Die Menschheit stark reduzieren. Die Ressourcen für die kleinen Leute verknappen und sie wie Tagelöhner zu halten, immer allerhöchstens am Existenzminimum zu halten.

      Die Leute ab 60 oder 65 in die ewigen Jagdgründe schicken.

       

      Dies alles gilt natürlich nicht für die sich feige verbergenden Verbrecher (R u R usw.) ganz oben in der Pyramide. Es gilt sicher auch nicht für die Unmenschen wie Killer Bill usw., die etwas tiefer in der Pyramide angesiedelt sind. 

      Noch etwas tiefer sind dann die Befehlsempfänger, die Marionetten in Politik, Medien, Justiz und Wirtschaft. Da werden die Oberen daran interessiert sein sich zum Schluss von vielen zu trennen, weil die nutzlos geworden sind, und/oder zu viel wissen. Ob diese Typen am Ende merken wie blöd sie waren, weil sie am Ast gesägt haben auf dem sie sitzen?

       

       

    • Angsthase:

      In dem Video heißt es u.a., dass wir mit unserer Kontaktsperre und den Masken genau das Falsche tun. Wir hemmen die Immunisierung und schwächen unser Immunsystem damit. Es kann durchaus sein, dass nach den Maßnahmen verstärkt Krankheiten auftreten werden.

      Wird das dann die 2. Welle, von der Merkel spricht? Weiß sie um den Effekt? Schüren sie deswegen Angst, damit alle möglichst lange Kontakte meiden und Masken tragen?

      Anscheinend führen auch hier, alle Wege nach Rom? 🙂

  2. Wie lange wollt Ihr euch eigentlich noch von korrupten Schwerstkriminellen regieren lassen? Noch ist Zeit, die bestehenden Grundrechte, insbesondere GG Art. 20 (4) zu nutzen.

    ———————————

    Werde Mitglied in der Partei "Widerstand 2020".

    Die Website https://widerstand2020.de/ ist allerdings momentan nicht voll funktionsfähig, wegen vieler Angriffe auf den Blog.

    Die Unzufriedenheit ist inzwischen so groß, dass diese Partei innerhalb von ca. 3 Wochen schon über 106.000 Mitglieder hat. Den Mitgliedsbeitrag bestimmt jeder selbst von 0 – open Euro.

    Ich werde erst einmal 0 Euro eintragen und mir anschauen, wie es dort weitergeht. Aber es ist ein Versuch!

     

    Lieber Dieter

    ich weiß, dass Du dafür bist Parteien ganz abzuschaffen. Und ich bin da durchaus Deiner Meinung. Nur wie willst Du dies momentan erreichen.

    Ein Aufstand wäre fatal. Da warten die nur drauf. Wie Du weißt, ist laut Lissabonvertrag die Tötung von Aufständischen legalisiert worden.

    https://www.nordbayern.de/die-eu-offnet-der-todesstrafe-eine-hinterture-1.570979

    http://www.euaustrittspartei.at/eu-nein-danke/todesstrafe/

    Und da die Merkel-Junta weder an unserer Gesundheit noch an unserem Überleben wirklich interessiert ist, kannst Du davon ausgehen, dass die auf uns schießen lassen würden. Und Merkel kennt das doch von der Pike auf an. Ich habe nie verstanden, dass so eine Person bei uns überhaupt als Kanzlerkandidatin aufgestellt und gewählt werden konnte.

      • Mein lieber Jürgen, 

        es ist zumindest ein Versuch, mehr zu tun, als nur Kommentare zu schreiben in dem Versuch etwas zu ändern.Und man kann jederzeit wieder austreten.

         

        Deine Verlinkung ist absolut gruselig.

        Wenn ich da gleich am Anfang von Pandemie-Leugnern und Verschwörungstheoretikern lese, weiß ich, dass ich in einem MSM gelandet bin. Deren negative Expertise wertet Widerstand 2020 damit nur auf.

        Glaubst Du noch ernsthaft an eine Covid 19-Pandemie?

        •  Daß ich nicht an eine Pandemie glaube, dürfte mittlerweile klar sein?

           Meine Verlinkung ist freilich abstrus! Aber, wenn man da etwas durchblättert, sollte die Entscheidung darüber, was man selber darüber denken mag, doch leichter fallen? 🙂 Setze zu Herrn Dr. Schiffmann noch gleich was ganz anderes hier ein!  😉

        •  Das kann man eigentlich schon mit den Händen greifen?

           Aber, nur weil Ken sich seiner annimmt, muß man ihm nichts Negatives unterstellen! Aber irgendwie, erscheint er mir reichlich unbedarft? Medizinisch sicherlich eine Koryphäe, ich würde mich ihm sofort anvertrauen! Aber, politisch und historisch so was von unbeleckt … das tut fast schon weh?

           Ein Weltverbesserer halt! Oder wirklich ganz abgeschlagen! Das mit dem Bommel war ja psychologisch schon vom Allerfeinsten! Schauen wir mal!

      • Hallo Jürgen,

        Ich habe noch mehr Beiträge gesucht die Schiffmann in Verbindung zu Multikulti und Massenmigration bringt. Ich kann aber immer nur diesen dubiosen Sellner dazu finden und dies:

        https://luegenpresse2.wordpress.com/2020/04/29/linke-erklaeren-multikulti-partei-widerstand-2020-zur-nazi-parteicorona-covid-bodo-schiffmann/.

        In den MSM wird Widerstand 2020 richtig an den Pranger gestellt, aber ohne Hinweis auf die Aussagen, die Schiffmann laut Sellner gemacht haben soll.

        Da diese Partei so angegriffen wird von den Systemlingen, müssen die ganz schön Fracksausen haben. Ein Grund mehr dort mitzumachen.

        • Lieber Schmetterling,

           daß die MSM die Analyse des Herrn Sellner nicht bringen, wundert wen? Soll ja auf yt auch schon gelöscht worden sein …  Wie soll man argumentieren gegen einen, der ganz Afrika aufnehmen würde…  🙂

           Daß sie gegen eine weitere Partei sind, die den Altparteien Stimmen wegnehmen, und auch noch Corona "leugnet", erscheint allerdings mehr als logisch! Die AfD dürfte es dabei noch am wenigsten treffen.

           Und, nur weil es nur einer so analysiert hat, steht der Widerspruch dennoch! Tut mir leid! Egal, ob ich das Parteiensystem auf den Mond wünsche oder nicht, das kann es doch nicht sein? Da hilft statt Quer- auch mal nach vorne Denken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*