Das deutsche Rechtsystem erodiert

Zwei Rechtsfälle aus der vergangenen Woche lassen den Bürger mit einem immer größer werdenden Unverständnis gegenüber unserem Rechtsstaat zurück.

Das nachsichtige Urteil für eine Gruppe junger Männer, die eine 14-Jährige missbraucht, misshandelt und zum Sterben auf den Hof geschmissen hatten. Und der Fall einer alleinerziehenden Mutter, der Haft angedroht wird, weil sie ihren Rundfunkbeitrag nicht zahlen kann.

Das Landgericht Hamburg hatte am Donnerstag das Urteil im Fall von vier jungen Männern mit Migrationshintergrund gesprochen, die ein 14-jähriges  Mädchen vorher mit Alkohol wehrlos machten und sie dann, über Stunden hinweg, mehrfach vergewaltigten, misshandelten und malträtierten, indem sie Gegenstände in sie eingeführten.

>>> Weiterlesen

*******

Jubelausbrüche bei der Urteilsverkündung! Was soll man dazu noch sagen? Wie wäre das Urteil wohl ausgefallen, wenn das Opfer die Tochter eines Kollegen des Richters gewesen wäre?

Andererseits ist dieses Urteil für das Unrechtssystem in der Bananen Republik Deutschland (BRD) logisch. Richter und Staatsanwälte sind halt weisungsgebunden. Die wahrhaftigen Schuldigen aber sind die Wähler, die dieses Unrechtssystem ihre Stimme geben. Wann begreift es endlich der geBILDete Wähler?

 

(Visited 18 times, 1 visits today)
Das deutsche Rechtsystem erodiert
8 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*