Coronavirus – DANACH. Ankunft einer Mega-Depression

Ich empfehle euch diesen Artikel wärmstens und hoffe, ihr lest ihn bis zum Ende.

Peter König
Aus dem Englischen: Einar Schlereth

Wie geht es weiter? Das ist eine Frage, die viele Menschen beschäftigt. Sehr wahrscheinlich wird die Welt nie wieder dieselbe sein. Das könnte gut oder weniger gut sein, je nachdem, wie wir diese katastrophale „Pandemie“ betrachten, die allen ernsthaften Berichten zufolge den Begriff „Pandemie“ nicht verdient, die unwissentlich dem SARS-2-CoV oder 2019-nCoV, von der WHO in COVID-19 umbenannt, zugeschrieben wurde.

Am 11. März bezeichnete Dr. Tedros, der Generaldirektor der WHO, die Krankheit als Pandemie. Diese Entscheidung wurde bereits vom WEF (Weltwirtschaftsforum) in Davos vom 20. bis 24. Januar 2020 getroffen, als die Gesamtzahl der COVID19-Fälle ausserhalb Chinas von der WHO mit 150 registriert wurde. Am 30. Januar stellte der WHO-Generaldirektor fest, dass der Ausbruch außerhalb des chinesischen Festlandes einen Public Health Emergency of International Concern (PHEIC) darstellte. Dies war ein erstes Anzeichen dafür, dass etwas nicht ganz richtig war, dass hinter dem „Ausbruch“ der COVID-19-Krankheit eine andere Agenda steht.

Am 26. März verglich Dr. Anthony Fauci, Direktor des NIAID (National Institute of Allergy and Infectious Diseases, eines der 27 Institute und Zentren, aus denen sich die National Institutes of Health (NIH) der USA zusammensetzen), in einem von Fachkollegen begutachteten Artikel im renommierten New England Journal of Medicine (NEJM) das COVID19 mit einer stärkeren als der üblichen allgemeinen Grippe:

“Geht man davon aus, dass die Zahl der asymptomatischen oder minimal symptomatischen Fälle um ein Mehrfaches höher ist als die Zahl der gemeldeten Fälle, kann die Falltodesrate deutlich unter 1% liegen. Dies deutet darauf hin, dass die klinischen Gesamtfolgen von Covid-19 letztlich eher denen einer schweren saisonalen Grippe (mit einer Falltodesrate von etwa 0,1%) oder einer pandemischen Grippe (ähnlich wie in den Jahren 1957 und 1968) ähneln als denen einer Krankheit wie SARS oder MERS, die Falltodesraten von 9 bis 10% bzw. 36% hatten. nejm.org

Diese wissenschaftliche Bewertung im New England Journal of Medicine hat Dr. Fauci nicht daran gehindert, in einem Interview mit den Mainstream-Medien genau das Gegenteil zu sagen: siehe unten.

Inzwischen stellen andere hochrangige Wissenschaftler, Mikrobiologen und Mediziner aus der ganzen Welt die drakonische weltweite Abschaltung wegen des Coronavirus in Frage. Sie alle sagen, diese drakonischen Maßnahmen seien nicht notwendig, um eine Pandemie mit einer relativ niedrigen Todesrate einzudämmen.

Selbst in Italien, wenn die Zählung und Abrechnung sorgfältiger, mehr nach echten statistischen Normen durchgeführt würde, läge die Sterblichkeitsrate vielleicht bei 1% oder weniger. Am 23. März sagte Italiens Katastrophenschutzchef Angelo Borrelli gegenüber der Zeitung La Repubblica, es sei glaubwürdig, dass es für jeden offiziell gemeldeten Fall mindestens 10 nicht gemeldete, asymptomatische Infektionsfälle geben könne, die keinen Arztbesuch erforderten. Wenn dies zuträfe, würde die tatsächliche Sterblichkeitsrate bei einem Schlaganfall ein Prozent statt zehn Prozent betragen.

Was die Welt erlebt, ähnelt einer gut geplanten weltweiten Ausrufung und Umsetzung des Kriegsrechts mit sozioökonomisch katastrophalen Folgen, die weit schlimmer sind als die Krankheit selbst. Niemand bewegt sich. Die Wirtschaft kommt fast zum Erliegen.

Das wirft die Frage auf, was dahinter steckt und wie es weitergeht.

Betrachten wir zunächst ein nicht so gutes Szenario.

Al-Jazeera berichtete am 2. April, dass das Global Coronavirus mehr als 1 Million Fälle mit 50.000 Todesfällen aufweist. Politico sagte am 2. April, dass nur zwei Wochen nach der Coronavirus-Abriegelung fast 10 Millionen Arbeiter in den USA ohne Arbeit seien.

„Der gesamte Arbeitsplatzverlust in nur zwei Wochen – fast 10 Millionen Amerikaner – kommt einem erschütternden, plötzlichen Schlag für die amerikanischen Arbeiter gleich, den es in der US-Wirtschaft noch nie zuvor gegeben hat. Der Arbeitsmarkt könnte in den kommenden Wochen die 15 Millionen Arbeitsplätze, die auf dem Höhepunkt der 18-monatigen Großen Rezession von 2007 bis 2009 verloren gingen, hinter sich lassen“.

Am 31. März sagte die FED eine alarmierende Prognose voraus: 32% Arbeitslosigkeit und 47 Millionen Arbeitslose für das nächste Quartal, während sich das Coronavirus weiter ausbreitet. Konkurse, insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen, könnten innerhalb von ein oder zwei Monaten außer Kontrolle geraten. Dies würde einen weiteren Dominoeffekt auf die Arbeitslosigkeit haben.

Goldman Sachs – GS (am 20. März 2020)

„sieht einen beispiellosen Stillstand der wirtschaftlichen Aktivität, wobei das BIP im zweiten Quartal um 24% schrumpft. Die Ökonomen von Goldman Sachs prognostizieren eine historisch scharfe und schnelle Rezession, wobei das BIP im zweiten Quartal um erstaunliche 24% sinkt, nach einem Rückgang von 6% im ersten Quartal“. GS-Ökonom prognostiziert weiteren BIP-Rückgang von 5% im zweiten Quartal

„Hausfinanzierer machen sich auf bis zu 15 Millionen US-Hypothekenausfälle gefasst“. So sagte Bloomberg (2. April) und fügte hinzu, dass „Hypothekenausfälle sich in einem Tempo anhäufen könnten, das das Jahr 2008 in den Schatten stellt“. Hypothekenkreditgeber bereiten sich auf die größte Welle von Zahlungsausfällen in der Geschichte vor

All dies geschieht bereits. Diese Zahlen beziehen sich nur auf die Vereinigten Staaten, Europa und den Rest der Welt sind noch nicht berücksichtigt. Für Europa liegen solche Zahlen noch nicht vor, aber es gibt Vorhersagen, dass sie ähnlich düster ausfallen könnten.

Betrachtet man Asien mit Ausnahme Chinas, Afrikas und Lateinamerikas, so gibt es dort einen großen informellen Sektor, der schwer zu kontrollieren ist, der aber mit Sicherheit durch jedes fadenscheinige soziale Sicherheitsnetz der Länder gleitet.

Zuverlässige Statistiken sind nicht verfügbar. Aber „Schätzungen“ gehen davon aus, dass beispielsweise in Peru der informelle Sektor in guten Zeiten bis zu einem Drittel der Wirtschaft ausmachen kann. In schwierigen Zeiten, wie jetzt, möglicherweise bis zu 50% oder sogar noch mehr.

Das Bild einer kommenden Mega-Depression, das es in der jüngeren Geschichte noch nie gegeben hat, könnte sich fortsetzen, da viele der bankrotten kleinen und mittleren Unternehmen – darunter Fluggesellschaften, Tourismusindustrie usw. – von bereits bestehenden Monopolen (z.B. Google, Amazon, AliBaba und andere) aufgekauft werden. Es kann zu Fusionen gigantischen Ausmaßes kommen. Es könnte die letzte Verlagerung des Kapitals von unten nach oben in unserem Zeitalter der Zivilisation, wie wir sie kennen, sein.

5G und künstliche Intelligenz

In der Zwischenzeit werden die G5 und bald auch die 6G eingeführt, um die Künstliche Intelligenz (KI) voranzutreiben, die die Entwicklung dieser kolossalen Konzerne, ihre Produktion, ihren Vertrieb und schließlich den Konsum der Menschen auf der ganzen Welt vorantreiben kann.

Telekommunikationsunternehmen überschwemmen die Welt bereits mit elektromagnetischen Feldern (EMF), die so giftig sind, dass viele Menschen davon betroffen sein werden. Es ist geplant, ihre Intensität um Zehntausende von Satelliten zu erhöhen, um bis 2030 jeden Zentimeter des Planeten abzudecken. Aber seien Sie versichert, dass keine der gesundheitlichen Auswirkungen von 5G offiziell untersucht worden ist. Nicht in den USA, nicht in Europa und nicht in China. Die Auswirkungen können katastrophal für das menschliche Leben und für das Leben auf Mutter Erde im Allgemeinen sein.

Zahlreiche Wissenschaftler haben darüber geschrieben, Regierungen vor den potenziell katastrophalen Auswirkungen auf das Leben gewarnt – und Petitionen eingereicht, um den Start von 5G zu stoppen oder ein Moratorium für 5G zu verhängen, bis ernsthafte Studien durchgeführt worden sind. Siehe EU 5G-Appell – Wissenschaftler warnen vor möglichen schwerwiegenden Auswirkungen von 5G auf die Gesundheit. Die Organisation, die für die Gesundheit und die Prävention von Gesundheitsschäden zuständig ist, ist die UN-Agentur Weltgesundheitsorganisation (WHO). Ja, dieselbe, die Anfang Februar 2020 COVID-19 zum globalen Gesundheitsnotstand erklärt hat, als es weltweit weniger als 200 offizielle „bestätigte Fälle“ außerhalb Chinas gab.
Seit diesem Tag hat die WHO seltsamerweise zu den Fragen im Zusammenhang mit 5G geschwiegen. Warum? – Es werden unbewiesene Vermutungen geäußert, unter anderem von einigen renommierten Wissenschaftlern, dass die Schwere von COVID-19 zumindest in einigen Fällen mit 5G Masten zu tun haben.





5G ist bereits in Norditalien, Rom und Neapel eingeführt worden – und in New York City

Eine Klammer. Widersprüchlicher Bericht

Nach Angaben der WHO ist COV-19 mit einer Grippe vergleichbar.

In diesem Zusammenhang deutet der New Yorker Dr. Cameron Kyle-Sidell an, dass seine Einschätzungen nicht dem normalen Muster von COV-19, wie es von der WHO definiert wird, entsprechen.

Dr. Kyle Sidell ist ein Notfallmediziner mit Sitz in Brooklyn, New York, der dem Maimonides Medical Center angegliedert ist. Laut Dr. Kyle Sidell handelt es sich bei COVID-19 um eine „Sauerstoffmangel-Krankheit“, die sich von einer Lungenentzündung unterscheidet. Alle Standorte berichten über schwere Fälle von Atemwegsblockaden, die mit den üblichen Atemschutzgeräten nicht behoben werden können. Tatsächlich werden sie durch Atemschutzgeräte verschlimmert. – Was sind die zugrunde liegenden Ursachen?

Zurück zu der wirtschaftlichen Katastrophe, die die Weltbevölkerung bereits durchlebt.

Noch schlimmer ist es für die Menschen des informellen Sektors. Sie haben keine feste Anstellung, sie sind auf Tagesarbeit oder sogar auf Stundenarbeit angewiesen. Sie leben von einem Tag auf den anderen, sie haben keine Ersparnisse. Ihr schieres Überleben hängt von diesen sporadischen Jobs und mäßigen Einkommen ab – Einkommen weit unter dem Mindestlohn, die es ihnen kaum erlauben, zu überleben – und oft auch nicht.

Sie leiden an Hungersnot, Krankheiten – da sie keine feste Wohnung haben, kein Geld, um Miete zu bezahlen – sie können an Hungersnot oder schierer Verzweiflung sterben.

Auch Delinquenz und Kriminalität können exponentiell zunehmen. Hungrige Menschen haben nichts zu verlieren. Sie können Supermärkte und Drogerien überfallen. Es wurde auch berichtet, dass in den Straßen großer Städte in Lateinamerika Leichen gefunden wurden.

Sie hätten aus allen möglichen Gründen sterben können, die mit dem wirtschaftlichen Stillstand zusammenhängen: Hunger, Krankheiten, Verwüstung, Selbstmord. Wird ihre Infektion (oder ihr Tod) COVID-19 zugeschrieben?  Dies würde zu einem Prozess der Inflation der Schätzungen bezüglich der Menschen führen, die angeblich an dem Virus gestorben sind, und damit zu mehr Angst und Panik beitragen.

Ist dies das Ziel? Alle Menschen in Angst zu versetzen. Menschen in Angst und Panik können leicht manipuliert werden.

Menschen werden um Polizeischutz vor einem unsichtbaren Feind bitten. Die Grösse des COVID-19-Virus beträgt 70 bis 90 Milliardstel Meter oder Nanometer- nm (ein nm = 0,000000001 m). Beängstigend. Man sieht es nicht, aber Menschen könnten es übertragen – auch unsichtbar. Sie könnten tödlich sein – im Falle von COVID-19 ist ihre Letalität relativ gering. Je nachdem, wie Sie die Infektions- und Todesrate messen (siehe Abs. 2 und 3 oben). Aber der Angstfaktor kann wichtiger sein als das Virus selbst.

Dieses Weltuntergangsszenario ist keine Fiktion, es ist real. Es geschieht bereits jetzt.

Und was wir sehen, könnte nur eine winzige Spitze des Eisbergs sein.

Vielleicht stehen wir vor einem vollständigen Zusammenbruch unserer westlichen Wirtschaft und wachsendem Elend – für die Massen. –

Was wird mit diesen Menschen geschehen, ohne Arbeit, ohne Einkommen, viele von ihnen werden möglicherweise auch ihr Zuhause verlieren, da sie nicht in der Lage sein werden, ihre Hypotheken oder Mieten zu bezahlen?

Rückgang der Bevölkerung

1974 wurde Staatssekretär Henry Kissinger unter der Nixon-Administration beauftragt, unter der Schirmherrschaft des Nationalen Sicherheitsrates die Umrisse eines „Entvölkerungsprogramms“ zu skizzieren, das weitgehend auf Länder der Dritten Welt abzielte. Es wurde ein Dokument mit dem Titel NSC Study Memorandum 200 verfasst.

Die Entvölkerungsagenda ist ein integraler Bestandteil der US-Außenpolitik geblieben. Sie wurde auch von mehreren Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen unterstützt.  In diesem Zusammenhang haben sich die Bill and Melinda Gates und die Rockefeller-Stiftungen mit dem Zusammenhang zwischen extremer Armut und Entvölkerung befasst.

Ist die Bevölkerungsreduzierung Teil dieser laufenden Pandemieübung, auf die ein Zwangsimpfungsprogramm folgen könnte?

Bill Gates sprach in einer TED-Show 2010 von einer 10% bis 15%igen Bevölkerungsreduzierung (ca. 1 Milliarde Menschen) durch weltweite Impfungen, Gesundheitsversorgung usw.

Laut William Engdahl:

„Gates machte seine Anmerkungen zur TED2010-Konferenz in Long Beach, Kalifornien, die nur auf Einladung stattfindet, in einer Rede mit dem Titel „Innovating to Zero! Zusammen mit dem wissenschaftlich absurden Vorschlag, die vom Menschen verursachten CO2-Emissionen bis 2050 weltweit auf Null zu reduzieren, erklärt Gates nach etwa viereinhalb Minuten Redezeit: „Zuerst haben wir die Bevölkerung. Die Welt hat heute 6,8 Milliarden Menschen. Das steigt auf etwa 9 Milliarden an. Wenn wir jetzt bei den neuen Impfstoffen, der Gesundheitsfürsorge und den Dienstleistungen im Bereich der reproduktiven Gesundheit wirklich gute Arbeit leisten, senken wir diese Zahl vielleicht um 10 oder 15 Prozent. (Ref. Bill Gates, „Innovating to Zero!, Rede auf der Jahreskonferenz TED2010, Long Beach, Kalifornien, 18. Februar 2010).

Klicken Sie auf den Link, um das Bill Gates Video anzusehen (3′.55″ – 4’30“)

Impfung

Die Gates-Stiftung hat in den vergangenen 20 Jahren intensive Impfprogramme für Kinder in Afrika durchgeführt.

In den Jahren 2014 und 2015 führte Kenia ein massives Tetanus-Impfprogramm durch, das von der WHO und UNICEF gefördert wurde. Die Regierung verabreichte etwa 500.000 Mädchen und Frauen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren einen Impfstoff aus Tetanustoxoid, der mit menschlichem Beta-Choriongonadotropin (BhCG) imprägniert ist, das bei Mädchen und Frauen dauerhafte Unfruchtbarkeit verursacht.

Eine Organisation namens GAVI (Global Alliance for Vaccines and Immunization) ist eine öffentlich-private Partnerschaft; der öffentliche Teil sind WHO und UNICEF; die privaten Partner sind eine Reihe von Pharmagiganten. GAVI verteilt kostenlose Impfstoffe an arme Länder wie Kenia.

Wenn ein Impfstoff mit einem Sterilisationsmittel implantiert werden kann, kann jedes andere gesundheits- oder DNA-beeinflussende Molekül oder Protein in einen Impfcocktail gegeben werden. (Siehe diese Referenzen Kenia: Tausende unfruchtbar nach staatlich geförderter Impfung und „Massensterilisation“: Kenianische Ärzte finden Anti-Fertilitätsmittel in UN-Tetanus-Impfstoff?

Ereignis 201. Die Pandemie-Simulationsübung
Es gibt einen weiteren wichtigen Faktor, der möglicherweise alle mit dem Ausbruch von COVID-19 zusammenhängt, der kurioserweise genau zu Beginn des Jahrzehnts 2020 und nur wenige Wochen nach dem Ereignis 201 am 18. Oktober in NYC stattfand, gesponsert von – Sie haben es erraten, Bill Gates, dem Johns Hopkins University Health Institute (gegründet von der Rockefeller Foundation) und dem WEF (Weltwirtschaftsforum), das jedes Jahr im Januar in Davos (Schweiz) tagt.

Einer der Tagesordnungspunkte der Veranstaltung 201 war die Simulation einer Pandemie – kurioserweise 2019-nCoV genannt – der aktuellen Coronavirus-Pandemie. Die Ergebnisse der Simulation waren nach 18 Monaten 65 Millionen Todesfälle, ein Börsencrash von mindestens 30%, massive Konkurse und massive Arbeitslosigkeit – kurz gesagt, ein wirtschaftlicher Zusammenbruch, wie ihn die Welt in der jüngeren Geschichte noch nie erlebt hat. Das war die Simulation. – Ist dies die Richtung, in die wir uns jetzt bewegen?

Tagesordnung ID2020

Merkwürdigerweise gibt es zur Durchführung und Überwachung dieser verschiedenen Komponenten eines größeren Spielplans oder Bildes diese wenig bekannte Agenda ID2020 – ebenfalls eine Gründung der Gates Foundation. Eine der Ideen der Cabal ist es, jeden Bürger der Welt mit einer elektronischen Identität auszustatten, damit er überall verfolgt und seine Worte und Taten überwacht werden können. Dies ist eine der Aufgaben der Agenda ID2020, die zuerst – derzeit noch – in Bangladesch getestet werden soll.

Die Idee ist, zu gegebener Zeit (wann immer das Programm fertig ist) – das Impfprogramm zu nutzen, möglicherweise gezwungen, zusammen mit dem Impfstoff auch einen Nano-Chip zu injizieren, der zusammen mit dem Impfprogramm injiziert werden kann. Dies könnte ohne das Wissen der Person erfolgen und später per Fernzugriff mit persönlichen Daten aus dem Gesundheits- und Strafregister auf Bankkonten geladen werden. In der Tat hat die Gates-Stiftung zusammen mit GAVI bereits einen tätowierähnlichen Chip entwickelt, der sowohl für die Impfung als auch für die elektronische ID verwendet werden könnte.

Zur Durchführung, Überwachung und Kontrolle dieser Mehrzweckprogramme werden starke elektromagnetische Wellen benötigt.

Deshalb ist 5G – völlig unerforscht, ungetestet – in unbekannten Gewässern notwendig. Es darf keine Zeit mit Tests verloren gehen. Denn das Ziel für den Abschluss dieses Programms ist das Jahr 2030, genau wie das Ziel für die von der UNO erklärten Ziele der nachhaltigen Entwicklung. (SDG)

In der Tat. Die Agenda 2020 ist eng mit den SDGs verbunden, insbesondere mit der SDG 16, die im Wesentlichen die Rechtsstaatlichkeit fördert.

Während eines Sondergipfels im Mai 2016 in New York, der von der Gates Foundation, dem Büro der Vereinten Nationen für Partnerschaft (UNOFP), inspiriert wurde, wurde die SDG 16.9 geschaffen, die dem Zweck der Agenda ID2020 entspricht:

„Allen bis 2030 eine legale Identität geben, einschließlich der Geburtenregistrierung, bis 2030 ….. die digitale Identität für die globale Gemeinschaft nutzbar machen…. Etwa ein Fünftel der Weltbevölkerung (1,8 Milliarden Menschen) ist ohne legale Identität, was ihnen den Zugang zu Gesundheitsversorgung, Schulen und Unterkünften verwehrt.”
Siehe auch Coronavirus – Es ist kein Impfstoff erforderlich, um es zu heilen

Dies ist ein Szenario, über das wir nachdenken müssen.
Lassen Sie uns nun ein gutes Szenario betrachten, eines, das wir als Volk in der Lage sind, wieder gut zu machen.

Erstens kann keine komplexe Projektion der zuvor beschriebenen Art jemals modelliert und im Laufe der Zeit umgesetzt werden, weil die Dynamik die Oberhand gewinnt. Die Welt ist lebendig. Alles, was lebendig ist, kann nicht durch Linearismus gelenkt werden (Modellierung ist linear), sondern unterliegt den Gesetzen der Dynamik.

Zweitens haben wir die Macht, diesen ruchlosen Spielplan, der die Menschheit und Mutter Erde bedroht, rückgängig zu machen. Es ist eine Frage des Aufwachens. Und viele Menschen beginnen das Licht zu sehen – vielleicht zum Teil wegen dieser Absurdität, dieser weltweiten Abriegelung, dieses Wahnsinns eines endlosen Durstes und der Gier einiger weniger nach Macht und Geld. Mutter Erde hat die Nase voll von diesem Missbrauch der oberen Kruste der Gesellschaft. Sie ist stärker als die 0,01%. Wir, die Menschen, können uns Mutter Erde anschließen, auf ihrer Seite sein und sicher sein.





Die Menschen fangen an, hinter dieser vorgetäuschten Epidemie den Gedanken der völligen Zerstörung zu sehen, oder, laut der höchst fragwürdigen Führung der WHO, eine Pandemie – eine Angst machende Pandemie. Wir könnten das Coronavirus auch als Virus „F“ – für Furcht – bezeichnen. Und ja, Menschen können vor Angst sterben. Die WHO tanzt nach der Melodie der Mächtigen, von Bill Gates, den Rockefellers, den Pharmariesen – und den hinter der Tür (unsichtbaren) WEF-Politikern und Bankern. All dies unter dem Vorwand, die Welt vor dem unsichtbaren Coronavirus zu retten, vor einer Pandemie, die es nicht ist.

Wenn dieses neoliberale korrupte System zusammenbricht, wird es viele Opfer geben, leider werden viele nicht überleben – viel Elend, Verwüstung und Leid. Wir als Gesellschaft sollten solidarisch handeln und alles in unserer Macht Stehende tun, um den Opfern zu helfen, den Schaden zu verringern, unsere Hände, Arme und Seelen mit all unseren positiven Geistern und Handlungen auszustrecken. Und die Willenskraft der Solidarität ist enorm, fast endlos.

Die Weltbank und der IWF haben den ärmsten der armen Länder bereits Hilfe mit großen, kostengünstigen Darlehen und sogar einigen Zuschüssen angeboten. Ursprünglich beliefen sich die Zahlen der WB auf 12 Milliarden US-Dollar und des IWF auf 50 Milliarden US-Dollar für Kreditlinien zur Linderung von Koronaschäden. In der Zwischenzeit haben beide den Einsatz erhöht. Im Falle des IWF sprechen sie von bis zu einer Billion Dollar. Einige Mitglieder des IWF-Exekutivdirektoriums haben einen Sonderfonds für Sonderziehungsrechte (SZR) von bis zu 4 Billionen SZR gefordert. Dies zeigt, wie sehr die herrschende Elite die Globalisierung nicht aus den Händen geben will. Mehr als 60 Länder haben anscheinend bereits „Hilfe“ (sic) beim IWF beantragt.

Diese Regierungen setzen die Seele ihrer Länder und ihrer Völker der Versklavung aus, der immer mutigeren Elite der wirtschaftlichen und monetären Tyrannei. Diese Kredite sind an Bedingungen geknüpft, ähnlich dem, was früher „Strukturanpassungen“ genannt wurde – Privatisierung der sozialen Dienste und der Infrastruktur – was davon noch übrig ist – und Konzessionen an ausländische Konzerne zur Ausbeutung ihrer natürlichen Ressourcen Öl, Gas, Mineralien…. Was immer der Westen zu schmieden begehrt

Mein Rat an alle Länder und Völker, die diesen wirtschaftlichen Holocaust nutzen wollen, um ihre Wirtschaft umzustrukturieren, um ihre finanzielle und monetäre Souveränität zurückzugewinnen, halten Sie sich vom IWF, der Weltbank und allen regionalen Entwicklungsbanken fern, selbst von den verschiedenen Finanzierungsmechanismen der UNO.

Werden Sie so weit wie möglich autark und unabhängig, indem Sie das einfache Prinzip anwenden: – Lokale Produktion für den lokalen Konsum mit lokalem Geld und lokalen öffentlichen Banken, die für die Entwicklung der lokalen Wirtschaft arbeiten. Verwenden Sie lokales Geld und lokale Schulden für Ihre wirtschaftliche Entwicklung. Kein Außenstehender wird in der Lage sein, die Rückzahlung Ihrer lokalen internen Schulden einzufordern. Diese werden Sie intern zu IHREN eigenen Bedingungen und Konditionen verwalten.

China und andere Nationen haben dieses Prinzip angewandt. Das macht Länder immun gegen räuberische Finanzierung. Sie können Solidaritätspakte mit gleichgesinnten Ländern schließen, zum Beispiel à la ALBA (Bolivarianische Allianz für die Völker unseres Amerika), ein Bündnis lateinamerikanischer und karibischer Länder, das auf der Idee der sozialen, politischen und wirtschaftlichen Integration beruht.

Schlussfolgerung

Wir haben enorme spirituelle Kräfte in uns, die wir mobilisieren können, um gegen den Propagandastrom anzukämpfen. Tatsächlich ist der Grund dafür, dass wir dieser Art von wilder Propaganda ausgesetzt sind, gerade weil die Meister um diese Stärke des menschlichen Geistes wissen. Und der Weg, ihn auszuschalten, ist die Angst. Das ist es, was geschieht.

Je länger diese pathetische und bedrückende Kriegsrechtssituation andauert (ja, in vielen Ländern, sogar in Europa, ist das Kriegsrecht zum Stand der Dinge geworden), desto mehr wird diese innere Kraft und Überzeugung des Selbst, von uns, des Souveränen Selbst, das wir sind, in der Menschheit wieder auftauchen und die Angst verdrängen – zu einer Kraft werden, die sich gegen die bösen Mächte, für Gerechtigkeit und für die Gleichheit der Menschen, für die Menschenwürde – und letztlich für Solidarität und Liebe einsetzt.

Die Liebe ist es, die uns diesen teuflischen Plan überwinden lässt.

Das ist das Szenario von Hoffnung und Liebe. Endlose Hoffnung ist Hoffen und Schaffen bis zum Ende, dann wird das Ende niemals kommen. Und während wir endlos hoffen und erschaffen und dabei Konflikte vermeiden, sehen wir das Licht aus der Dunkelheit hervortreten – einen harmonischen Fluss friedlicher Schöpfung.

Peter Koenig ist Wirtschaftswissenschaftler und geopolitischer Analyst. Er ist auch ein Spezialist für Wasserressourcen und Umwelt. Er arbeitete über 30 Jahre lang mit der Weltbank und der Weltgesundheitsorganisation auf der ganzen Welt in den Bereichen Umwelt und Wasser zusammen. Er hält Vorlesungen an Universitäten in den USA, Europa und Südamerika. Er schreibt regelmäßig für Global Research, ICH, RT, Sputnik, PressTV, The 21st Century, Greanville Post, Defend Democracy Press, TeleSUR, The Saker Blog, New Eastern Outlook (NEO) und andere Internetseiten. Er ist der Autor von Implosion – Ein Wirtschaftsthriller über Krieg, Umweltzerstörung und Unternehmensgier – eine Fiktion, die auf Fakten und auf 30 Jahren Erfahrung der Weltbank rund um den Globus basiert. Er ist auch Mitautor von The World Order and Revolution! – Essays aus der Résistance.
Peter Koenig ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Zentrums für Globalisierungsforschung.

Der Artikel wurde mit Hilfe von DeepLtranslator besorgt.

Quelle – källa  – source

(Visited 421 times, 1 visits today)
Coronavirus – DANACH. Ankunft einer Mega-Depression
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

4 Kommentare

  1. Wie eine gleichzeitig veröffentlichte Studie der Schweizer Großbank UBS zeigt, wird das weltweite Wachstum dieses Jahr auf unter Null einbrechen. Für die Industrieländer sieht es noch düsterer aus. Der Euroraum wird gleich um 4,5 Prozent schrumpfen und Deutschland sogar einen Rückgang um 4,7 Prozent zu erwarten haben. Diese Prognosen gelten jedoch nur, wenn ab Mai wieder voll gearbeitet und produziert wird.

    Stand Gründonnerstag 2020 – haben rund 650.000 Betrieben bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) Kurzarbeit angekündigt, die bisherige Rekordzahl wurde im Mai 2009 mit knapp 1,47 Millionen Kurzarbeitern verzeichnet. In dem Monat wurde in knapp 57.000 Betrieben kurzgearbeitet.

  2. https://www.epochtimes.de/politik/europa/von-der-leyen-groesserer-eu-haushalt-ist-einziger-weg-aus-der-krise-a3215174.html?newsticker=1

    Damit wollen diese Verbrecher ALLE abkassieren, um danach die EUDSSR ins Leben zu rufen.
    Wer noch Werte, wie LV, Bausparen etc hat, wird enteignet werden.
    BITTE dazu selbst suchen:
    „Schäuble gibt ALLE SPARGUTHABEN der Deutschen frei“
    Versucht dabei ruhig zu bleiben.(Wird schwer)
    Und als Grund zählt die Zombie Seuche. Kann jeden nur warnen!!!

  3. Vielleicht stehen wir vor einem vollständigen Zusammenbruch unserer westlichen Wirtschaft und wachsendem Elend – für die Massen.

    ————————————————

    Sehr wahrscheinlich.

    Eine Bekannte erzählte heute, dass einer ihrer Bekannten, ein BW-Soldat, erzählt hat, dass viele von ihnen jetzt nach Bayern sollen. Er dürfe aber nicht darüber sprechen, warum dies so ist.

    Schauen wir einmal was in Bayern passiert oder von dort ausgehen wird.

    —————

    Bill Gates sprach in einer TED-Show 2010 von einer 10% bis 15%igen Bevölkerungsreduzierung (ca. 1 Milliarde Menschen) durch weltweite Impfungen, Gesundheitsversorgung usw.

    ———————————————-

    Die Georgia Guidestones meinen eine Reduzierung der Menschen auf höchstens 500 Millionen sei notwendig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Georgia_Guidestones

    Wahrscheinlich wird die Todesrate exorbitant steigen durch die kommende wirtschaftliche Katastrophe (von den Regierungen gezielt ausgelöst mit ihren völlig überzogenen Maßnahmen) und die Zwangsimpfungen. Das ist wohl auch so beabsichtigt.

    Daher ist es wichtig in Gesprächen immer wieder darauf hinzuweisen, dass die Politiker die Schuld an dem kommenden wirtschaftlichen Desaster tragen.

     

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-RKI-Corona-Fall-Studie-Einfluss-der-Kontaktsperre-eher-maessig-4702096.html

    Aber die fettgefressene Wuchtbrummenraute bleibt trotzdem bei dem Wirtschaftskillerprogramm.

     

    https://www.n-tv.de/panorama/Rechtsmediziner-fordert-neuen-Corona-Fokus-article21714584.html

     

    https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Das-ist-kein-Exit-das-ist-der-Einstieg-article21718120.html

    Hört, hört!

    Abgesehen davon sieht die aus, als wäre die schwanger mit mindestens Zwillingen.

     

    https://www.n-tv.de/politik/Soeder-sieht-Oktoberfest-sehr-skeptisch-article21718402.html

     

    Daher kann man davon ausgehen, dass wir, die Bevölkerung mindestens noch dieses Jahr (wahrscheinlich noch länger) von den Politikern mit diesen unsinnigen Maßnahmen schikaniert werden wird.

    Und dann wird dieser "Amigo" wohl unser neuer Bundeskanzler werden. So wie der "gehypt" wird.

    Wie schrecklich!!!

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*