Celeste Solum – Planen Kommunisten den westlichen Holodomor?

Verschwörungstheorie? Nichts genaues weiß man nicht.

In den Jahren 1932-33 ließen Kommunisten etwa zehn Millionen ukrainische Bauern und ihre Familien in einem Völkermord namens “Holodomor” verhungern. Laut Deagle.com wird die US-Bevölkerung bis zum Jahr 2025 um 225 Millionen abnehmen. Kanada, Frankreich und Italien werden um etwa 30 % schrumpfen, aber Russland und China werden kaum betroffen sein. (Siehe Diagramm unten.) Deutschland und Großbritannien werden nicht erwähnt, aber sie stimmen wahrscheinlich mit Frankreich und Italien überein.

Die Rothschilds machen eine Bestandsaufnahme von allem auf dem Planeten, damit sie es besitzen können. Dies schließt Lebensmittel ein. Ex-FEMA-Analystin Celeste Solum deutet an, dass dieses Inventar Lebensmittelknappheit aka “Unterbrechungen der Versorgungskette” erleichtern könnte.

Neue Ära intelligenter, waffenfähiger Lebensmittel von Celeste Solum

(Auszüge von henrymakow.com)

Bereits im Jahr 2005 wurde der Vorläufer der Kennzeichnung als Verfolgungsmechanismus für Eigentum und Tiere eingeführt. Es war bekannt als das Nationale Tieridentifizierungssystem. Es hatte drei Säulen:

Alles Eigentum gehört der Regierung und wird mit einem alphanumerischen Ländercode versehen.

Elektronische Identifizierung aller Lebensformen auf besagtem Eigentum, die jeweils mit einem alphanumerischen Ländercode versehen werden 24/7-Überwachung

Mutige Einzelpersonen und Staaten brachten eine staatliche Gesetzgebung ein, um diesen aufdringlichen Regulierungsvorschlag zu blockieren. Trotz breiter Opposition wurde es verabschiedet. Ein paar Jahre später wurde es zur Pflicht. Wie in Regierungskreisen üblich, änderte das Programm, als es verpflichtend wurde, seinen Namen in Rückverfolgbarkeit, um mit dem internationalen Mandat der Vereinten Nationen zu harmonisieren. Dieses Programm war von Anfang an auf Menschen anwendbar, da diese als Tiere betrachtet werden, außer in Dokumenten, die eine Ausnahme vorsehen.

Hier ist ein erneuter Beitrag von Food Safety News, der Sie über das Programm auf dem Laufenden hält. Es ist unerlässlich, dies im Auge zu behalten, da waffenfähige Lebensmittel im Januar von den Globalisten gefordert wurden, und zwar bis zum Ende dieses Jahres für alle kommerziell erhältlichen Lebensmittel.

— “Die Herausforderung der Rückverfolgbarkeit”

“Tech-gestützte Rückverfolgbarkeit – die Fähigkeit, ein Lebensmittel schnell durch das gesamte Lebensmittelsystem zu verfolgen, vom Zeitpunkt, an dem es seine Quelle verlässt, bis zu dem Zeitpunkt, an dem es auf Ihrem Teller landet – ist eines der grundlegenden Kernelemente des Blueprints “New Era of Smarter Food Safety”.

“Das Erreichen einer durchgängigen Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln wird jeden in der Lieferkette einbeziehen – von der Quelle bis zum Tisch. Um diesen Grad der Beteiligung zu erreichen, brauchen wir zugängliche Rückverfolgungslösungen für Lebensmittel- und Tierfutterunternehmen jeder Größe.





“Wir bitten Anbieter von Lebensmitteltechnologien, Befürworter des öffentlichen Gesundheitswesens, Unternehmer und Innovatoren in der gesamten Lieferkette für menschliche und tierische Lebensmittel, Lösungen für die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln zu präsentieren, die erschwinglich sind, einen gemeinsamen Mehrwert schaffen und somit skalierbar sind, um eine breite Akzeptanz zu fördern.

“Wenn es zu einem Ausbruch von lebensmittelbedingten Krankheiten kommt, ist es entscheidend, schnell zu identifizieren, woher die Kontamination stammt. Dies hilft uns nicht nur, weitere Erkrankungen zu verhindern und möglicherweise Leben zu retten, sondern ermöglicht uns auch eine bessere Ursachenanalyse, um zu verhindern, dass sich solche Ausbrüche wiederholen. Es kann uns auch detailliertere oder spezifischere Informationen über die Quelle der Kontamination liefern.

“Während der COVID-19-Pandemie haben wir auch gelernt, dass ein digital rückverfolgbares Lebensmittelsystem dazu beitragen könnte, die Art von Transparenz zu schaffen, die erforderlich ist, um Unterbrechungen der Lieferkette in einem Gesundheitsnotfall zu antizipieren und zu verhindern, was zu einem widerstandsfähigeren Lebensmittelsystem führt.

“Der Wettbewerb lädt zur Einreichung von technologiegestützten Lösungen ein, die sich mit den Bedürfnissen und Herausforderungen der Rückverfolgbarkeit von Primärproduzenten (wie z. B. Unternehmen aus den Bereichen Landwirtschaft, Fischerei und Tierhaltung), Importeuren, Herstellern und Verarbeitern, Händlern sowie Einzelhändlern und Gastronomiebetrieben befassen.

Deagle Populationsprognosen. Schwarz 2017. Rot 2025

Germany  28 million in 2025 down from 80 million

http://wwwkevboyle.blogspot.com/2020/08/deaglecom-or-someone-has-dream.html

 

(Visited 324 times, 1 visits today)
Celeste Solum – Planen Kommunisten den westlichen Holodomor?
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

2 Kommentare

  1. In der neuen Deagel-Liste kommt Deutschland weiterhin nicht gut weg: Nur noch 28 Millionen Menschen (-65%), BIP -90% und die Kaufkraft um 71% eingedampft.

    Das schöne an der neuen Deagel-Liste ist jedoch, das die Erklärung für das was dort in Zahlen gepresst wird mitgeliefert wird – ganz unten unter “Disclaimer”.

    “Es macht keinen Sinn mehr, die Vereinigten Staaten und die Europäische Union als getrennte Einheiten zu betrachten. Beide sind der Westblock, drucken weiterhin Geld und werden das gleiche Schicksal teilen.” … “Das Erfolgsmodell der westlichen Welt wurde auf Gesellschaften ohne Widerstandsfähigkeit aufgebaut, die kaum eine, und sei es auch noch so geringe, Härte aushalten können.”

    “Die COVID-Krise wird genutzt werden, um das Leben dieses sterbenden Wirtschaftssystems durch den so genannten ‘Great Reset’ zu verlängern.” … “ein weiterer Versuch, den Verbrauch natürlicher Ressourcen dramatisch zu verlangsamen und damit die Lebensdauer des gegenwärtigen Systems zu verlängern. Es kann für eine Weile wirksam sein, aber letztendlich wird es nicht das Endergebnisproblem lösen und nur das Unvermeidliche hinauszögern. Die herrschenden Kerneliten hoffen, an der Macht zu bleiben, was im Grunde das Einzige ist, was sie wirklich beunruhigt.

  2. Natürlich ist Deutschland dort auch enthalten. Bis anno 2025 sollen in der BRD noch 28 Millionen Menschen leben (das war der letzte Stand in dieser  Deagelliste, den ich vor ca. 1 Jahr gelesen habe). 

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*