Bundestagsdelegation in Russland: Politiker reagieren auf Provokation durch Bild-Reporter

Vertreter einiger deutscher Medien haben bei einer Pressekonferenz in Moskau von Bundestagsabgeordneten, die routinemäßig nach Russland gereist waren, versucht, einen Skandal zu inszenieren. Ein Reporter der Bild fragte , ob die deutschen Politiker kein schlechtes Gefühl hätten, in den Räumen eines Unternehmens zu sitzen, das „Auslandspropaganda“ gegen Deutschland betreibe (im Video-Ausschnitt nicht zu sehen). Andere deutsche Medienvertreter, etwa der Deutschen Welle, schlossen sich ihm an. So standen nicht die Inhalte der Reise im Mittelpunkt der Diskussion, sondern der Ort der Pressekonferenz. Doch die Abgeordneten reagierten souverän.

BILD = CIA. Damit ist eigentlich alles gesagt.

(Visited 1 times, 1 visits today)
Bundestagsdelegation in Russland: Politiker reagieren auf Provokation durch Bild-Reporter
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

1 Kommentar

  1. Das Bild, das die deutsche Journaille da abgibt, spricht wieder einmal Bände.

    Dies sind durch und durch der Massen mordenden USA hörige Propagandaschleudern.

    Wenn man dieses penetrante völlig uninteressante und am Thema vorbei gehende Gelaber hört, kann einem nur noch schlecht werden! Die deutschen MSM sind nur noch eklig – und die sind so ignorant und dumm, dass sie es noch nicht einmal merken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*