Bill Gates warnt „Die Welt wird nicht zur Normalität zurückkehren bis die zweite Generation von Covid-19 Superimpfstoffen ankommt“

Vielen Dank an Martin für die Übersetzung!

von Tyler Durden 14.10.2020 – ZeroHedge

Während die Anzahl der gestoppten Studie zu experimentellen Covid-19
Impfstoffen und Medikamenten wächst, machen sich öffentliche Entscheider,
die Wissenschaftliche Gemeinschaft und Milliardäre wie Bill Gates immer
größere Sorgen über ein Problem, das von Goldman Sachs in Form einer Studie
aufgeworfen wurden, dass das größte Hindernis Covid-19 auszurotten sein
könnte, jeden davon zu überzeugen, Impfstoffe zu nehmen.

Nachdem er seinen Teil dazu beigetragen hat, Zweifel an der Zuverlässigkeit
von Trumps Gesundheitsministerium zu sähen, gibt der Gründer von Microsoft
Bill Gates gerade eine Serie von Interviews, um für die Zusammenarbeit
seiner Stiftung mit der WHO Reklame zu machen, die darauf abzielt Impfdosen
für jeden in der 3. Welt bereitzustellen, der sie braucht. Er drängt die
Öffentlichkeit damit aufzuhören, sich zu sorgen und die Impfstoffe zu
akzeptieren, sobald sie verfügbar sind. (Fürs Protokoll: Gates sagte
kürzlich, dass er erwartet, dass Impfstoffe breit verfügbar sein werden im
nächsten Jahr, obwohl er zugibt, dass die Wirksamkeit heute noch nicht
bekannt ist.)

Aber seit letzter Nacht hat sich die Zeitlinie geändert und Gates glaubt nun
– vielleicht im Lichte der kürzlichen Fälle von Patienten mit
Wiederinfektion mit dem Virus – anscheinend, dass die erste Runde der
Impfstoffentwicklung nicht ausreichen wird, um eine völlige Immunität
herzustellen.

In einem Interview mit NBC Nachrichten letzte Nacht warnte er: „Die Welt
wird nicht zur Normalität zurückkehren bis eine Menge Leute die zweite
Generation von Covid-19 Superimpfstoffen nehmen.“ Diese Coronavirus
Impfstoffe könnten noch Jahre entfernt sein.

„Der einzige Weg, wie wir vollständig zurück zur Normalität kommen, ist es
Impfstoffe zu haben. Vielleicht nicht die erste Generation der Impfstoffe
sondern schließlich einen Impfstoff der super-effektiv ist, und den dann
eine Menge Leute nehmen, so dass wir die Krankheit global eliminieren
können“, sagte Gates.

„Bis dahin werden wir nicht in der Lage sein, in einer positiven Art und
Weise wieder aufzubauen“, sagte Gates.

Gewiss sollten die Zuschauer Gates letzte Vorhersage mit Vorsicht genießen:
Denn Gates glaubt, dass unsere gegenwärtige Situation nicht vollständig
umgekehrt wird, solange wir „Null Covid“ erreichen – also das Virus weltweit
vollständig eliminieren.

Das ist eine höhere Messlatte als bei jeder anderen Krankheit in der
modernen Geschichte führte Paul Joseph Watson aus. Link:
https://summit.news/2020/10/13/bill-gates-says-world-wont-return-to-normal-u
ntil-a-lot-of-people-take-a-second-covid-vaccine/





Gates plötzliche Interviewoffensive setzte sich mit einem Interview mit
„Squawk Bow“ Gastgeberin Becky Quick fort, die Mittwochs morgens ihre Show
hat.

Von Quick gefragt, ob er überrascht über den Widerstand gegen das
Maskentragen sei, antwortete Gates: „Das ist nur was ein paar wenige
Anführer sagen.“ Obwohl er zugab, dass die Diskussion bezüglich der Masken
nicht vor April oder Mai aufgekommen ist.

Weiterhin sieht er das nicht als „eine Art sehr-wichtiges Freiheitsding“.

„Wir bitten Euch, Euch zu maskieren“, sagte Gates während er hinzufügte,
dass Impfstoffe nicht das primäre Werkzeug sind, bis diese Medikamente und
Impfstoffe in großer Zahl verfügbar sind.

„Vor dem Hintergrund, dass wir Menschen sagen, dass sie Kleidung tragen
sollen, halte ich das nicht für eine Art wichtiges Freiheitsding, dass es
einen weiteren Teil des Körpers gibt, bei dem wir Euch auffordern, diesen zu
bedecken.“, sagt Gates zum Widerstand gegen das Maskentragen, während er es:
„das Primäre Werkzeug zum gegenwärtigen Kampf“ nannte.

Das nächste Thema war ein weiterer Favorit von Gates: Die
Verschwörungstheorie, die gegen Facci und ihn selbst gerichtet ist:

„Sollten wir etwa aus einem bösartigen Motiv argumentieren, dass Impfstoffe
allgemein wichtig sind? Die Vermutung ist bedauerlich. Besonders weil sie
das Maskentragen untergräbt und die Zulassung der Impstoffe verhindert.
Während wir möchten, dass Menschen ihre Lieben und die Gemeinschaft schützen
und etwas tun, um sich abzusichern.“

„Die zwei Leute, die am meisten angegangen werden, sind Dr. Fauci und ich,
in der Hinsicht, als wenn wir aus bösartigen Motiven argumentieren, dass
Impstoffe wichtig sind“, sagte Bill Gates on Covid19 conspiracy theories.
„Das ist bedauerlich, wenn es das Maskentragen verhindert.“

Gefragt, ob jemals er diese Unterstellungen mit Dr. Facci diskuttiert hat,
verneinte Gates. Die meiste Kommunikation mit Dr. Facci sei über die
Antikörper Therapien wie die von dem Pharmakonzern Eli Lilly (eine der
Studien, die gestoppt wurde) um eine Notfallzulassung von der
Gesundheitsbehörde zu erhalten (EDA – Emergency Use Authorization der Food
and Drug Administration) oder über eine weiter experimentelle Therapie des
Pharmakonzerns Regeneron, die ebenfalls auf eine Zulassung wartet.

Übersetzt von Martin K.

(Visited 669 times, 1 visits today)
Bill Gates warnt „Die Welt wird nicht zur Normalität zurückkehren bis die zweite Generation von Covid-19 Superimpfstoffen ankommt“
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (98% Ergebnis)

15 Kommentare

  1. Die Welt kann zu keiner schönen Normalität finden, weil das manche garnicht zulassen.. Geht doch schon sehr lange das Machtspiel: ich bestimme, ihr seid Dummies………Das Problem auf der Erde ist das, daß viele Menschen glauben, sie seien das Größte, das auf der Erde herumgeht. Selbstkritik Null………..  Wofür leben die vielen Menschen eigentlich, was ist ihre Aufgabe?..Wo gehören die hin? Erde, Wasser, Luft, Erdhöhlen?? Nur die Technik macht sie groß. Ohne die nur Nullen. …… Glaubt man, daß nichts  ohne manche  Menschen , vorallem den Leitern, auf der Erde   ginge, daß manche Menschen  von Gott? welchem? ausersehen wurden, alles auf der Erde zu zerstören und ständig Leid  bringen zu müssen?? Könnte die Erde nur mit einer Tierwelt  ohne  Kritiklose  nicht viel besser  ohne Mord, Zerstörungswut, Schadenfreude, Machthunger, Katastrophen   und Totschlag existieren?…… Steht in der Bibel etwas von Erde untertan machen……..das glauben manche und verhalten sich so.?? Wer schrieb die???? Waren damit die Erdenveränderer? gemeint?? …..Warum glaubt man jemanden, der Größenideen en masse hat und verherrlicht den?? Das gehört auch zu Kritiklosigkeit. Gehören solche angehört und angebetet?…… Wo sind denn Beweise für die Großtaten, die sie vorhaben??? Warum wollen sie Menschen denn retten, wenn sie die super  und zu minder finden? Steht man doch wolkenkratzerhoch über Menschen?……! Solange Menschen bei solchen Spielen mittun, können solche Halbgötter von einer anderen Seite Erde zerstören und  diese grausamen Spiele veranstalten……Normales Krankwerden passiert. Ist kein Verbrechen, sondern Schicksal. Haben die Leidbringer keines? Irgendwann kommt dann auch das Ablaufdatum für die…Warum denn gerade Viren….weil die niemand sieht und niemand etwas  davon beweisen kann??????? Sollte man es  mit Giftspinnen,  Giftschlangen z.B. versuchen. Aber die sieht man ja. Kann man nicht verstecken.Kann keine Märchen erzählen. Außerdem beißen diese vielleicht die Richtigen………..Trauriges Kasperltheater auf der Erde…….Jedes Spiel hat aber  ein Ende…….ist es noch so fein gesponnen, kommt es doch ans Licht………Menschenrettung: wollen das alle Menschen  für sich überhaupt…..weil es auf der Erde so wunderbar ist……..oder??? Götter braucht man nur, wenn sie echte Götter sind und keine Hintergedanken haben… Die die ihre Menschen lieben und ihnen ehrlich  beistehen wollen…….. .Ist das Leben auf der Erde ja für sehr viele nicht das Paradies! Frechheit, daß manche das noch verschlechtern wollen! Mit welchem Recht????? Kommt kaum jemand aus eigenem auf die Erde. Zwang…………. Macht und Money, Bösheit usw.    MMM Macht-Money -Menschen in Aktion………Ist was  für die Zensur zu lesen und zu vernichten. Happy Reading  and destroying. Gedanken sind noch? frei?? 

  2. Es wird immer schlimmer weltweit. Ich denke, es wird in diesem Jahr noch einen weltweiten, weiter verschärften Lockdown geben. Alles – auch in der BRD der Merkel-Junta – deutet darauf hin.

    https://connectiv.events/politiker-warnt-trudeau-beabsichtigt-den-bau-von-covid-quarantaene-isolationslagern-in-ganz-kanada/

     

    Das Folgende hat ein Kommentator in seinen Kommentar hineinkopiert. Es ist gruselig, passt aber zu den Zuständen in der BRD und weltweit.

    ""Dieses Leck aus den inneren Kreisen der kanadischen Regierung bestätigt all unsere schlimmsten Befürchtungen. Sie planen, den COVID-Schwindel als Vorwand zu benutzen, um die Wirtschaft zu zerstören und alle Menschen auf der Welt einzusperren, wenn sie den Impfstoff nicht akzeptieren. Sie wollen unser gesamtes Eigentum im Austausch gegen ein garantiertes Einkommen konfiszieren. Und ja, sie haben ein stärkeres Virus geplant.

    Und dass in einem kurzen Zeitraum, als mehr Kanadier in das Schuldenerlassprogramm übergingen, diejenigen, die sich weigerten, daran teilzunehmen, als ein Risiko für die öffentliche Sicherheit betrachtet und in Isolationseinrichtungen umgesiedelt würden. Sobald sie sich in diesen Einrichtungen befinden, haben sie zwei Möglichkeiten: Entweder sie nehmen am Schuldenerlassprogramm teil und werden entlassen, oder sie bleiben auf unbestimmte Zeit in der Isolationseinrichtung unter der Einstufung eines ernsthaften Risikos für die öffentliche Gesundheit und lassen ihr gesamtes Vermögen beschlagnahmen.

    Dass es nicht nur Kanada sein wird, sondern tatsächlich alle Nationen ähnliche Fahrpläne und Agenden haben werden”.

     

    Ich möchte Ihnen einige sehr wichtige Informationen geben. Ich bin Ausschussmitglied innerhalb der Liberalen Partei Kanadas. Ich gehöre mehreren Ausschussgruppen an, aber die Informationen, die ich Ihnen zur Verfügung stelle, stammen aus dem Ausschuss für strategische Planung (der von der PMO gesteuert wird).

    Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich das nicht gerne tue, aber ich muss es tun. Als Kanadier und vor allem als Elternteil, der sich eine bessere Zukunft nicht nur für meine Kinder, sondern auch für andere Kinder wünscht.

    Der andere Grund, warum ich das tue, ist, dass etwa 30 % der Ausschussmitglieder mit der Richtung, in die dies Kanada führen wird, nicht zufrieden sind, aber unsere Meinungen wurden ignoriert, und sie planen, auf ihre Ziele zuzugehen.

    Sie haben auch sehr deutlich gemacht, dass den geplanten Ergebnissen nichts im Wege stehen wird. Der Fahrplan und das Ziel wurden von der PMO festgelegt und lauten wie folgt: 

    Eine Phase sekundärer Sperrverbote auf einer rollenden Basis, beginnend mit den großen Ballungsgebieten zuerst und sich nach außen ausdehnend. Voraussichtlich bis November 2020.

    Rascher Erwerb von (oder Bau von) Isolierungseinrichtungen in allen Provinzen und Territorien. Erwartet bis Dezember 2020.

    Täglich neue Fälle von COVID-19 werden die Testkapazität übersteigen, einschließlich eines Anstiegs der COVID-bedingten Todesfälle nach denselben Wachstumskurven. Erwartet bis Ende November 2020.

    Vollständiger und vollständiger sekundärer Lockdown (viel strenger als die Beschränkungen der ersten und zweiten Rollphase). Erwartet bis Ende Dezember 2020 – Anfang Januar 2021

    Reform und Ausweitung des Arbeitslosenprogramms, das in das Programm des allgemeinen Grundeinkommens überführt werden soll. Erwartet bis Q1 2021.

    Erwartete COVID-19-Mutation und/oder Koinfektion mit einem sekundären Virus (bezeichnet als COVID-21), die zu einer dritten Welle mit wesentlich höherer Sterblichkeits- und Infektionsrate führen wird. Erwartet bis Februar 2021.

    Täglich neue Fälle von Krankenhausaufenthalten mit COVID-21 und Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 und COVID-21 werden die Kapazität der medizinischen Versorgungseinrichtungen übersteigen. Erwartetes Q1 – Q2 2021.

    Erweiterte Lockdown-Beschränkungen (als Third Lock Down bezeichnet) werden eingeführt. Es werden vollständige Reisebeschränkungen auferlegt (einschließlich provinz- und stadtübergreifender Beschränkungen). Erwartetes 2. Quartal 2021.

    Übergang von Einzelpersonen in das universelle Grundeinkommensprogramm. Voraussichtlich Mitte des 2. Quartals 2021.

    Geplante Unterbrechungen der Versorgungskette, Bestandsknappheit, große wirtschaftliche Instabilität. Voraussichtlich Ende 2. Quartal 2021. –

    Entsendung von Militärpersonal in größere Ballungsgebiete sowie auf alle Hauptstraßen, um Reisekontrollpunkte einzurichten. Einschränkung von Reisen und Bewegungen. Bereitstellung von logistischer Unterstützung für das Gebiet. Erwartet bis Q3 2021.   

    Zusammen mit dem vorgelegten Fahrplan wurde der strategische Planungsausschuss gebeten, einen wirksamen Weg für den Übergang der Kanadier zu entwerfen, um einem beispiellosen wirtschaftlichen Unterfangen gerecht zu werden. Eines, das das Gesicht Kanadas verändern und das Leben der Kanadier für immer verändern würde.

     

    WIRTSCHAFTLICHER ZUSAMMENBRUCH – SCHULDENERLASS – EIGENTUMSBESCHLAGNAHME

    Was uns gesagt wurde, war, dass die Bundesregierung den Kanadiern einen vollständigen Schuldenerlass anbieten würde, um den im Wesentlichen wirtschaftlichen Zusammenbruch auf internationaler Ebene auszugleichen.

    Und so funktioniert es: Die Bundesregierung wird anbieten, alle persönlichen Schulden (Hypotheken, Darlehen, Kreditkarten usw.) zu streichen, die Kanada vom IWF im Rahmen des so genannten Weltschuldenrückstellungsprogramms zur Verfügung gestellt werden.

    Als Gegenleistung für die Annahme dieses vollständigen Schuldenerlasses würde der Einzelne das Eigentum an jeglichem Eigentum und allen Vermögenswerten für immer verlieren.

    Das Individuum müsste sich auch damit einverstanden erklären, am COVID-19- und COVID-21-Impfplan teilzunehmen, der dem Individuum uneingeschränkte Reise- und Lebensbedingungen auch bei vollständiger Abriegelung (durch die Verwendung eines Lichtbildausweises, der als Kanadas Gesundheitspass bezeichnet wird) bietet.

    Die Ausschussmitglieder fragten, wer in diesem Szenario Eigentümer des verfallenen Eigentums und der Vermögenswerte werden würde und was mit Kreditgebern oder Finanzinstituten geschehen würde, wurde uns einfach gesagt: “Das Weltschuldenrückzahlungsprogramm wird alle Einzelheiten regeln”.

    Mehrere Ausschussmitglieder stellten auch die Frage, was mit Einzelpersonen geschehen würde, wenn sie sich weigerten, am Weltschuldenrückzahlungsprogramm, dem Gesundheitspass oder dem Impfplan teilzunehmen, und die Antwort, die wir erhielten, war sehr beunruhigend.

     

    RISIKO FÜR DIE ÖFFENTLICHE SICHERHEIT”.

    Im Wesentlichen wurde uns gesagt, es sei unsere Pflicht, dafür zu sorgen, dass wir einen Plan ausarbeiten, um sicherzustellen, dass dies niemals geschehen würde. Uns wurde gesagt, dass es im besten Interesse des Einzelnen sei, sich zu beteiligen.

    Als mehrere Ausschussmitglieder unermüdlich darauf drängten, eine Antwort zu erhalten, wurde uns gesagt, dass diejenigen, die sich weigerten, zunächst auf unbestimmte Zeit unter den Sperrvermerken leben würden.

    Und dass innerhalb kurzer Zeit, als mehr Kanadier in das Schuldenerlassprogramm übergingen, diejenigen, die sich weigerten, daran teilzunehmen, als ein Risiko für die öffentliche Sicherheit betrachtet und in Isolationseinrichtungen umgesiedelt würden. Sobald sie sich in diesen Einrichtungen befinden, haben sie zwei Möglichkeiten: Entweder sie nehmen am Schuldenerlassprogramm teil und werden entlassen, oder sie bleiben auf unbestimmte Zeit in der Isolationseinrichtung unter der Einstufung eines ernsthaften Risikos für die öffentliche Gesundheit und lassen ihr gesamtes Vermögen beschlagnahmen.

    Wie Sie sich also vorstellen können, nachdem Sie all dies gehört haben, geriet es zu einer recht hitzigen Diskussion und eskalierte über alles hinaus, was ich jemals zuvor erlebt habe.

    Am Ende wurde vom PMO angedeutet, dass die gesamte Agenda vorankommen wird, egal wer damit einverstanden ist oder nicht.

    Dass es nicht nur Kanada sein wird, sondern dass tatsächlich alle Nationen ähnliche Fahrpläne und Agenden haben werden. Dass wir die vor uns liegenden Situationen nutzen müssen, um Veränderungen in größerem Maßstab zum Wohle aller voranzutreiben. Die Mitglieder, die dagegen waren, und diejenigen, die Schlüsselfragen aufwarfen, die sich daraus ergeben würden, wurden völlig ignoriert. Unsere Meinungen und Bedenken wurden ignoriert. Uns wurde einfach gesagt, wir sollten es einfach tun.

    Ich weiß nur, dass es mir nicht gefällt, und ich glaube, es wird die Kanadier in eine dunkle Zukunft führen.""

    Die wollen den Sack jetzt mit Gewalt zu machen. Das ist schlimmer als Sklaverei und Nazizeit zusammen!

    • "Die Nazi´s" waren niemals weg, Odonata. Sie sehen heute nur anders aus. Im Schauprozess von Nürnberg wurden 19 Typen verurteilt? Bohrmann, von Braun usw. lebten noch lange weiter. So viel mit deutscher Gründlichkeit angehäuftes Wissen exekutiert man nicht, man nimmt es logischerweise mit (Paperclip).

      In die USA. Das ganze Land haben sie infiltriert, inklusive den mächtigsten Geheimdienst der Welt, die CIA. Vielleicht etwas zum Lesen über MK-Ultra: Alles deutsche Erfindungen, so wie die Grünen, lol…auch von „Nazi´s“ gegründet.

        • Stimmt, das hast Du Jürgen. Es ist schon erstaunlich, wie verwoben alles ist. Genie und Wahnsinn liegen oft nah beieinander? Denn wenn man sich die Namen anschaut…Rothschild, Warburg, Zuckerberg, Kaufmann…alles deutsche Namen. Oben Juden oder Zionisten spielt dabei keine Rolle, es scheint sie kommen alle von hier. Die Illuminaten wurden auch in München gegründet. Kindergarten, Flugtag, Bierfest versteht man in Amerika, denn das heißt dort so. Selbstverständlich auch die ganzen Waffensysteme (MIK). Anschütz…heute Raytheon, Rheinmetall baut Kanonen auf jeden Panzer, Heckler & Koch rüstet jede Spezialeinheit aus.

          Donald Trump (deutsche Wurzeln) hat neulich eine Rede gehalten, in der er die Bedeutung der Deutschen für Amerika hervorhob.

          Darunter gab´s ein kurzes Zeitraffer-Video über die geschichtlichen Bevölkerungsanteile in den USA, so ab 1800. DEUTSCH! Erst danach kamen die Iren und die Italiener. Meine Ex ist mit John Travolta verwandt. Auch von meiner Familie sind die meißten damals in die USA ausgewandert. Hier im Kernland gibt es nur noch eine kleine Hand voll. Müßte dort mal hinfahren, dann hätte ich plötzlich jede Menge hübsche Cousinen & schlabbernde Tanten? Haha! Nee, lieber nich.

          •  Ganz so ist es jetzt auch nicht! 🙂 Engelland war eigentlich Hitlerscher Politik auch nicht so abgeneigt. Da gab es so einige, auch königliche, Verfechter, bis Churchill die Bühne betrat. Man muß es auch immer im jeweiligen Horizont der Zeit betrachten.

             Freilich, Qualität setzt sich durch! Ist dann nur noch eine Frage, wie man es bewertet!

             An Deiner Stelle, würde ich es riskieren! Möglicherweise triffst Du ja auch auf schlabbernde Cousinen und hübsche Tanten? cheeky

  3. Bin kein sogenannter Experte, aber kann lesen und kenne es im Grunde von mir selbst -denn ich bin nie krank-, daß ein Kind mit 6 Jahren alle "wichtigen" Krankheiten bereits durchgemacht/kennengelernt hat. Unser Körper als wandelnde Chemiefabrik weiß schon, wogegen er sich wie zu wehren hat. Ganz von alleine. Wie sonst wären wir jemals aus unserer Höhle gekrochen?

    1936 ging es los mit den Influenza-Spritzen. Und? Wurde der Schnupfen bis heute damit ausgerottet? NEIN. Im Gegenteil. 2003 haben sie mir ne Anti-Grippekanüle wegen Auslandseinsatz auf der Arbeit reingedrückt. 1 Woche lag ich flach…dienstunfähig. So kaputt war ich noch nie! Das kannte mein Körper NICHT. Also unnatürlich. Bin der Natur aufgewachsen, hab jede Menge Dreck gefressen und bin NIE krank! Also was war das für ein Teufels-Zeug? Pah!

    Weitergelesen: Virus=Gift=Exosome=Körpereigene Zellgifte gegen Eindringlinge von Außen wie Mikroben, Pollen, Pilzsporen, Bakterien, Schmutzpartikel, Parasiten, sonstige Fremdkörper etc. Fazit: "Virus" IST KEINE umherfliegende Computergraphik von außen, sondern eine Abwehrchemikalie des Körpers. Natürlich kann man darauf testen, denn wir sind 24/7 in Abwehr gegen Eindringlinge. Schwangere haben plötzlich Killerseuche, weil ihr Organismus den neuen "Fremdkörper" erst kennenlernen muß! Selbst Robert Koch hat noch nie eins gesehen (steht auf deren Webseite), weil es das nicht gibt! Es ist also alles eine riesen Verarsche….oder Geschäftsmodell (der Kugelfisch: Gates´ Affinität für möglichst brutale Meerestiere ist mir wohl in Erinnerung).

    Win-Win: Bevölkerung in Angst hat keine Zeit zu denken. Korrupte Politik rechtfertigt somit ihr nutzloses Dasein; macht Impfen zur "Pflicht" (darf sie gar nicht). Pharma verdient sich ne goldene Nase und gibt Politik etwas ab. Was ist schon ein Menschenleben wert? Goar nix. Scheiß drauf. Hauptsache den Herrschaften geht es gut.

    Und wir glauben den ganzen Quatsch auch noch? Irre!

    Im PCR steht drinne, daß er nichts taugt. Auf Masken steht sie schützen vor Nichts und möglichst Trendy-Stoffreste die überall rumsiffen und anschließend vors Fressbrett geschnallt werden schonmal gar nicht! Doch die habt Ihr selbst gebaut? Pech gehabt. Selbst vergiftet. Der Rest war vertraglich abgesichert und Ihr habt "freiwillig eingewilligt" sie zu benutzen. Hätte man ja lesen können. Kanonisches Piratenrecht.

  4. Also folgendes ist meines Erachtens wichtig:

    Gates zielt mit den Impfungen auf die 3. Welt und dass passt auch zu seinen Äußerungen zur Bevölkerungreduktion und den vorhandenen Patenten zur Sterilisierung mittels Impfstoffen. Auch bei früheren Impfstofftests z.B. in Indien gab es viele Tote aber auch Massensterilisationen. Ob die neben der Sterilisation auch anderen Körperfunktionen mit den Impfungen beeinträchtigen können, z.B. Folgen die erst mit Verzögerung auftreten, so dass der Zusammenhang mit einem Impfstoff für die Betroffenen nicht nachzuweisen ist, kann man nicht wissen.

    Möglich wäre es allerdings.

    Das Zweite ist:

    Die wollen die 100% Impfung aller Menschen – angeblich zur Ausrottung der Pandemie. D.h. die werden sehr massiv Druck und Zwang ausüben, wenn sich Menschen nicht durch Natsching zur Impfung bewegen lassen.

    Die Motive dahinter sind unklar. Man kann allerdings vermuten, dass es was mit der Digitalen ID und der Chippung aller Personen zu tun haben könnte.

    Falls es nicht darum geht, so ist natürlich das Motiv von Gates Profitgier. Er ist in die wichtigsten Pharmafirmen investiert und einer 100%igen Impfung gegen Covid-19 würden ja weitere Impfkampagnen folgen. Und ob man 60% einmal Impft oder 100% zwei bis dreimal ist bezogen auf die Weltbevölkerung der Unterschied 30 Mrd Impfdosen á bis zu 190 Euro pro Stück vs 6 Mrd Impfdosen à 190 Euro pro Stück. Im besten Fall kommen da 6000 Mrd Euro an Umsatz auf die Pharmaindustrie allein bei Covid-19 rum. 

    Als wesentlicher Investor würde Gates da sicher einen nennenswerten Anteil an den Profiten einkassieren. Aber mit den 6000 Mrd fängt es dann erst an. Ein (un)wesentlicher Teil wird in Lobbying investiert und dann gibt es ähnliche Impfkampagnen mehrfach im Jahr für jede erdenkliche Erkrankung mit unvorstellbaren Profiten bei den Pharmakonzernen. Im Vergleich zur Rüstungsindustrie hatte die Pharmaindustrie schon vor Covid-19 viermal soviel Umsatz wie die Rüstungsindustrie weltweit.

    Man kann die Pandemieempidemie auch als Folge der Macht der Pharmaindustrie sehen, die sich nach und nach immer mehr Einfluss bei Politik und Wissenschaft kaufen konnte. Und das ist natürlich nur ein Symptom der Zeit, in der die Konzerne Weltweit die Politik bestimmen.

    Das dritte ist:

    Gates will die Zulassung der Impfstoffe mit Notzulassungen, da die auf normalem Wege die Tests nicht schaffen können. D.h. was wir bekommen werden, ist hochgefährlich und nicht hinreichend geprüft. Man sollte sich auf jeden Fall sehr genau informieren, ob die Impfstoffe, die sicher bald zugelassen werden, ein normales Zulassungsverfahren durchlaufen haben oder nur wegen der angeblichen Gefährlichkeit per Sonderregelung auf den Markt gelangen.

    Das vierte ist:

    Auch die Finanzindustrie (Goldman Sachs) hat ein Interesse an der Impfpolitik und unterstützt Gates. Es wird zwar im Text nicht auf die Motivation eingegangen.

    Aber es ist offensichtlich, dass die Finanzindustrie die Bargeldabschaffung weltweit durchsetzen will. Und Corona soll wohl auch hier als Vorwand genutzt werden.

    Das fünfte ist:

    Die wirtschaftlichen Folgen z.B. für Freiberufler werden massiver werden, als sie sich das heute vorstellen. Wer also denkt, bald wieder normal eröffnen zu können und die Beine still hält, darf sich nicht wundern, wenn er in zwei Jahren immer noch keine oder kaum Einnahmen hat. Die sozialen Folgen werden wahrscheinlich viel gravierender werden, als wir uns das bisher vorstellen können.

    Jedenfalls dann, wenn die Leute wie Gates ihr Programm umsetzen dürfen.

    Und zum Schluss:

    Natürlich muss man Gates angesichts der mit der Pandemie zu Lasten der Menschheitsfamilie erwirtschafteten Profite böswillge Motivationen unterstellen.

    Er mag die Reduzierung der Weltbevölkerung vielleicht als gute Tat sehen, die langfristig allen übrigbleibenden nutzt.

    Aber persönlich habe ich so meine Zweifel, ob das was danach kommt, nicht eine absolut totalitäre Scheisse ist, bei der jeder gechipt, geimpft, totalüberwacht, in einem Armutsystem leben wird, wo jede noch so kleinste Abweichung aufs Schlimmste geahndet wird und eine kleine Gruppe von Mächtigen in Saus und Braus lebt. Aber das ist natürlich reine Spekulation…

    • Martin, da ist alles drin, was reingehört!

       Irgendwie erscheinen mir die angeführten Argumente aber sich selbst widersprechend. Wenn der übriggebliebene Rest der Menschheit in Armut gehalten werden soll, dann gibt es auch für big pharma nichts mehr zu verdienen …

      P.S.: Da fällt mir auf, bist Du der Übersetzer?

       Gut, Gates, Rockefeller und anderen kann es egal sein, da sie bis dahin auch nicht mehr leben werden. Und wenn dem so wäre, dann sind es wohl eher aktuelle Bestrebungen denn perspektivische?

      • Ja, ich habe das übersetzt.

        Und die Sache mit dem Geld ist, dass Geld für uns zwar Wohlstand bedeutet, für die Superreichen allerdings ein Werkzeug oder auch Machtmittel ist. Wenn man die absolute Macht erreicht hat und pratisch alles besitzt, dann braucht es das Geld nicht mehr zur weiteren Konzentration von Reichtum.

        Leute wie Gates aus den USA haben den Großteil ihrer Macht in "gemeinnützige" Stiftungen überführt, die Steuerfrei arbeiten können. Für ihre Superjachten haben sie genug auf der Seite und der Rest ist Arbeitsmittel.

        Wenn die Mächtigen sich einig sind, dass das Neoliberale Wirtschaftssystem überholt ist und die Lebensgrundlagen aller vernichtet, ist halt die Frage, welches politische und wirtschaftliche System danach kommt. Und zumindest während des Übergangs wird die totalitäre Machtausübung benötigt, um die Prozesse durchsetzen zu können.

        Was mich halt besonders stört an der Covid-19 Manipulation: Die Menschen könnte man sicher für die Umwandlung unseres Wirtschaftssystem in ein anderes gewinnen, wenn das kommende System für die große Mehrheit der Menschen besser ist.

        Dass man sich aber für den Weg der Gewalt und Täuschung entschieden hat, deutet daraufhin, dass entweder das kommende System nicht zum Vorteil der Menschen sein wird oder man z.B. den Impfmord oder die Sterilisierung vieler vieler Menschen nicht positiv verkaufen kann.

        •  Ja gut, daß es denen nicht mehr um Geld geht, das akzeptiere ich. Was bleibt dann noch übrig? Warum leckt der Hund sich am Schwanz? Weil er es kann!  Es ist mir durchaus bewußt, daß es auch langfristige Pläne gibt, aber, welchem der aktuellen Darsteller kann man das überhaupt zutrauen? Nach meiner Einschätzung ist das alles ein Spiel. Wie Monopoly oder Risiko.

           Wenn sie längerfristig denken würden, dann würden sie sicherlich auch alles daran setzen, es auch gut verkaufen zu können?

           Muß jetzt in die Heia; Gute Nacht!  🙂

  5. Dieses ganze Getöse um die Zwangs- oder sonst wie Impfung kommt mir langsam wie ein Ablenkungsmanöver vor.

    Killer Bill wird wissen, dass er bei vielen Menschen nicht gut ankommt. Trotzdem forciert er immer diese öffentlichen Auftritte, in denen er keine besonders gute Figur macht (machen soll?).

    Falls dieses Virus tatsächlich künstlich hergestellt und gezielt in Umlauf gebracht worden ist, haben die auch schon längst etwas in der Hinterhand, um uns per Impfung oder sonst wie zu verseuchen.

    Vielleicht wird die Impfung tatsächlich schon über den PCR-Test verabreicht. Und die Berichterstattung über die Impfungen und Impfstoffe dient nur der Ablenkung.

     

    Ganz abgesehen von dem blöden Statement von Killer-Bill, glaube ich, dass die Maßnahmen sowieso nie wieder ganz aufgehoben werden sollen.

    Könnte es nicht darum gehen, die sozialen Kontakte zu beschränken, am liebsten ganz abzuschaffen? Denn dort finden die Diskussionen über den ganzen Wahnsinn dieser Maßnahmen statt. Dort ist der Nährboden für Aufstände und Revolten. Wenn die Menschen sich OHNE SMARTPHONE im Freien treffen würden, wenn sie dicht beieinanderstehen und ganz leise miteinander sprechen würden, wäre vielleicht nicht einmal ein Richtmikrofon in der Lage Abhördienste zu leisten. Vielleicht deshalb auf ewig die Masken, die Abstandsregeln und die eingeschränkten Treffen mit anderen Menschen im privaten Bereich. Deshalb der Trend zum Arbeiten im Homeoffice? Deshalb das Nudging hin zum Onlineeinkauf und die Bargeldabschaffung? Kommt dann die Post per Drohne?

     

    • " Dieses ganze Getöse um die Zwangs- oder sonst wie Impfung kommt mir langsam wie ein Ablenkungsmanöver vor. "

        Da ist was dran! Jetzt haben wir das ganze Jahr Fußball WM, um was auch immer durchzubringen; oder auch zu verhindern, siehe US Wahl.

1 Trackback / Pingback

  1. Bill Gates warnt „Die Welt wird nicht zur Normalität zurückkehren bis die zweite Generation von Covid-19 Superimpfstoffen ankommt“ – Krisenfrei – Lieber stehend sterben als kniehend leben!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*