Beliebteste Führungsnation: Umgang mit Corona erhöht weltweit das Ansehen Deutschlands – Politologe

Von Nikolaj Jolkin (sputniknews)

Die Corona-Krise hat laut Gunnar Jütte, Politologe und Medienmanager, eine ganze Menge dazu beigetragen, dass Deutschland einer globalen Gallup-Umfrage zufolge die beliebteste politische Führungsnation der Welt ist. Das Land ist eigentlich sehr sauber aus der ganzen Sache herausgekommen.

Für dieses hohe Ansehen stimmten 44 Prozent der Befragten aus 135 Ländern. Den zweiten Platz in der Zustimmungsrate belegen die USA mit einem großen Abstand von 33 Prozent. Die Politik habe es eigentlich geschafft, „dass die Infektionsraten relativ klein waren“, sagte der Politologe im Sputnik-Interview. „Etwas mehr als 9000 Tote sind für 80 Millionen Einwohner wenig. Und im Moment versucht Deutschland auch noch Europa zusammenzuhalten, dass es nicht vollkommen auseinanderfliegt.“

Hier habe Merkel einen großen Vorteil, meint Jütte: „Wenn es Katastrophen gibt, Aktionen usw., dann kann sie auftrumpfen. Wenn nichts los ist, wie vor einem Jahr, wo alles ein wenig hingedümpelt ist, hat man das Gefühl, sie ist gar nicht mehr da. Das sind die wesentlichen Sachen, die Merkel kennzeichnen, da man muss ehrlich sein.“

Es gebe im Moment keinen außer Merkel, der das meistere, urteilt der Experte: „Söder hat eigenartigerweise eine gute Politik gemacht, was die Corona-Krise angeht, aber Merkel ist ja die herausragende Figur gewesen. Das hat auch etwas damit zu tun, dass sie Wissenschaftlerin ist. Wissenschaftler verstehen eher, was so etwas bedeuten kann. Man hat es ja in England gesehen. Boris Johnson — null Ahnung und erstmal „Macht alles nichts“, und zum Schluss haben sie die meisten Toten in Europa gehabt.“
Katastrophale Corona-Politik der USA

„Und die USA haben eine vollkommen katastrophale Corona-Politik gemacht. Schlimmer geht es nimmer“, fügt Jütte hinzu. „Wenn man einen Präsidenten hat, der glaubt, er ist Gott, dann kann das nur danebengehen. Trump gehört nun zu den Leuten, die extrem beratungsresistent sind, d.h. ihm ist scheißegal, was seine Berater sagen. Er weiß alles besser. Und das wusste er anscheinend in dieser Corona-Krise mal nicht. Das hat dann eben auch zu dieser Katastrophe in den USA geführt, die permanent anhält. Denn diese ist auch in den Bundesstaaten, wo die Republikaner regieren. Da ist die Infektionsrate am höchsten. Und dort, wo die Demokraten regieren, geht es gerade noch.“

Der Gründer und Herausgeber der Onlinezeitung russland.NEWS ist der Meinung, dass Trump es hoffnungslos versaut hat: „Es kann sein, dass er darüber stolpert. Vor der Corona-Krise hätte ich noch gesagt, er wird die Wahlen wieder gewinnen. Jetzt kann es aber sein, dass er sie doch verliert. Andererseits, was ihm natürlich hilft: Er puscht im Moment diese ,Black lives matter‘-Bewegung auf, die dazu führt, dass ein halber Bürgerkrieg bei den Demonstrationen in Portland stattfindet. Dieses Aufheizen bringt ihm natürlich wieder Stimmen, dass er sich hinstellen kann: ,Ich bin der, der für Recht und Ordnung sorgt.‘ Ich kenne aber keinen Seriösen, der im Moment sagen würde, wer die Präsidentschaftswahl gewinnt.“

*******

Leider geht aus diesem Text nicht hervor, wer an der Gallup-Umfrage beteiligt war. Es kann doch nicht sein, dass Merkel seit ihrer 15-jährigen Amtszeit dieses Land in den Ruin wirtschaftet und in höchsten Tönen gelobt wird. Um das zu verstehen, fehlt mir vielleicht die korrupte und  kriminelle Ader.  Aber natürlich ist das alles auch geplant, wie F. D. Roosevelt einst sagte:

„In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auf diese Weise geplant war!“

(Visited 146 times, 1 visits today)
Beliebteste Führungsnation: Umgang mit Corona erhöht weltweit das Ansehen Deutschlands – Politologe
4 Stimmen, 3.50 durchschnittliche Bewertung (75% Ergebnis)

7 Kommentare

  1. Wie toll unsere "Führung" im Umgang mit Corona ist, bestätigt dieses Video von Rubikon mit Rechtsanwalt Dr. Reiner Füllmich vom außerparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss:

    http://www.youtube.com/watch?v=pCoMANtOGDM

    Im Rubikon-Exklusivinterview erläutert Dr.Reiner Füllmich, warum eine unabhängige juristische Aufarbeitung des Regierungshandelns der letzten Monate dringend notwendig ist.

    "Der PCR -Test ist untauglich"!

    An der Stelle habe ich irgendwo gelesen, dass dieser PCR-Test nur für klinische Forschungszwecke gedacht ist und nicht zur Diagnostik geeignet ist. Und er ist angeblich noch nicht einmal klinisch validiert.

    Und unsere Regierung benutzt diesen Test, um die Wirtschaft und Gesellschaft zu ruinieren. Auf der letzten Pressekonferenz des RKI mit diesem Tierarzt Wieler, suggeriert uns dieser auch noch, dass man die (völlig übertriebenen) Maßnahmen nicht hinterfragen darf. Geht`s noch?

    Ich hoffe inständig, dass das alles wirklich juristisch seriös auseinander genommen und  aufgearbeitet wird. Die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden, zumal sie dieses Spielchen immer weiter betreiben!

    Es bleibt allerdings die Frage offen, welches Gericht sich damit ernsthaft und gerecht beschäftigen würde, wenn es zu Anklagen käme.

     

  2. Das ist so ein bisschen wie mit den Kindern, die Süßigkeiten auf dem Schulhof verschenken. Natürlich stärkt das das kurzfristige Ansehen solange Nachschub kommt.

    Bleibt der aber aus, dann wenden sich die Kinder ab und denken sich, was das für ein armseeliger Idiot gewesen ist… Denn Ansehen beruht ja nicht auf Respekt sondern auf Vorteilsnahme…

    Interessant aber auch, dass ständig Politologen dafür eingesetzt werden, die illegitime Regierung gut aussehen zu lassen und Gegner zu diskreditieren. Hoffentlich lohnt es sich langfristig, für sowas das Gesicht herzugeben…

  3. Corona boreglis (lat.: Nördliche Krone); Sternbild des nördlichen Himmels, im Sommer am Abendhimmel sichtbar.

    Na, wenn das mal kein schlechtes Omen ist, was die „Virologen“ sich da „ausgesucht“ haben?
    Finde ich interessant, daß das Virus als „Krone“ bezeichnet wird?
    Krone von wem oder was?

    Hier ist noch ein interessanter Kommentar zu Donald Trump, eine Übersetzung aus dem Amerikanischen:

    https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-transnationalen-Machteliten-haben-sowohl-kosmopolitische-als-auch-neo-nationalistische-Kraefte/Die-US-Wahl-2020-das-Worst-Case-Szenario-ist-das-wahrscheinlichste/posting-37080482/show/

    Der Hauptartikel ist genauso spannend wie viele andere Kommentare zum Artikel.

    •  Ein jeder wird sich halt entscheiden müßen!? Für oder gegen Trump! Respektive dem, was man jeweils dahinter sehen möchte. Man kann aber auch alles zerdenken oder -reden wollen! Was wirklich gilt, wird uns die Zukunft zeigen. Und manches muß man halt mit dem Herzen entscheiden … oder aus dem Bauch heraus, je nach Veranlagung. 🙂

  4. Ja, über den Umgang mit dem Virus in Deutschland können wir stolz sein. Soll das ein Witz sein?

    WTF soll das?

    Maske und Quaratnäne war gestern-neue Stufe erreicht!

    http://www.youtube.com/watch?time_continue=100&v=OB-5tHpzyYI&feature=emb_logo

    "Die 2. Welle wird generiert.Kinder in häusliche Isolation. Kein Kontakt zu Eltern ohne Maske, separat essen, duschen, schlafen. §13 außer Kraft-Einweisung in geschlossene Einrichtung und 2 Jahre Haft angedroht! Kinder sollen innerhalb der Familie isoliert werden???angelcrying

    Hört Euch an, was ab September in BW geplant sein soll und was diese mutige Mutter in dem Video zu erzählen hat!

    Bin ich froh, dass mein Sohn schon erwachsen ist.

     

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*