Beitrittserklärung zu einer Internationalen Strafanzeige wegen des Kaufvertrags der EU mit dem Pharmakonzern Pfizer

Der Beitritt ist kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Dr. Attila Monostory, ein ungarischer Menschenrechtsanwalt, wird die teilnehmenden Personen per Vollmacht vertreten. Die Strafanzeige wurde am 10. Mai 2024 beim Internationalen Strafgerichtshof  in Den Haag eingereicht. Natürlich besteht weiterhin die Möglichkeit, dieser internationalen Strafanzeige beizutreten. Es ist jetzt wichtig, dass wir mit weiteren Vollmachten auf den Internationalen Strafgerichtshof Druck ausüben. Bitte unterstützen Sie diese Strafanzeige mit Ihrem Beitritt. Um teilzunehmen, müssen Sie nur die Vollmacht ausfüllen und unterschreiben und sie dann schnellstmöglich an Rechtsanwalt Monostory in Ungarn an die unten angegebene Adresse schicken. Es dauert 4 bis 5 Tage, bis die Post ankommt.

Bitte füllen Sie daher die zweite Seite mit Datum und Ihrem Namen, Vornamen und Ihrer Adresse aus, drucken Sie die Vollmacht aus, unterschreiben und schicken Sie sie unverzüglich per Post an diese Adresse:

Dr. Attila Monostory, Páskom utca 30, 2400 Dunaújváros, Ungarn.

Mehrere Länder beteiligen sich an dieser Aktion! Bitte verbreiten Sie sie weiter.

Weitere Infos bei gemeinwohl-lobby

(Visited 153 times, 2 visits today)
Beitrittserklärung zu einer Internationalen Strafanzeige wegen des Kaufvertrags der EU mit dem Pharmakonzern Pfizer
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*