Befinden sich die Vereinigten Staaten im Todeskampf?

Von Paul Craig Roberts (theblogcat)

https://www.paulcraigroberts.org/2021/09/15/is-the-united-states-in-her-death-throes/

Liebe Leser,

das Biden-Regime und die gesamte westliche Welt haben etwas sehr Unamerikanisches an sich.

In dem Interview mit Vera Sharav, das ich gestern gepostet habe, wies die bekannte Menschenrechtsaktivistin auf die außergewöhnliche Tatsache hin, dass die gewählten Präsidenten der westlichen Regierungen Covid-Edikte erlassen, als wären sie Diktatoren. https://www.paulcraigroberts.org/2021/09/14/western-people-are-no-longer-free/

Mit anderen Worten, die gewählten Staatsoberhäupter in den Demokratien verstehen ihre verfassungsmäßige Rolle nicht mehr und sind bereit, Macht auszuüben, die sie rechtlich oder verfassungsmäßig nicht haben. Diese Tatsache impliziert, dass die Bevölkerung im Allgemeinen, einschließlich der Anwaltskammern und juristischen Fakultäten, mit der Idee eines Führers einverstanden ist. Klaus Schwab, der Direktor des globalistischen Weltwirtschaftsforums und Verfechter des „Great Reset“, nutzt die inszenierte „Covid-Pandemie“, um das Verhältnis zwischen Volk und Regierung in ein Verhältnis der Oberherrschaft durch die Elite zu verwandeln. Schwab hat viele Verbündete, darunter die Demokratische Partei in den USA und in der EU-Kommission.

Der Nazi im Oval Office drückt sich folgendermaßen aus:

„Viele von uns sind frustriert über die fast 80 Millionen Amerikaner, die immer noch nicht geimpft sind, obwohl der Impfstoff sicher, wirksam und kostenlos ist.“ Warum lügt Biden, wenn es eine anerkannte Tatsache ist, dass der Impfstoff weder wirksam noch sicher ist?Was ist das wahre Ziel?

Zu den „vielen von uns“ gehören nicht die Millionen von Amerikanern, die die gefährliche Injektion, die kein Impfstoff ist, ablehnen. Bei den mRNA-Impfstoffen handelt es sich um eine experimentelle Technologie, deren Folgen unbekannt sind. Aus den offiziellen Datenbanken über Impfschäden in den USA, dem Vereinigten Königreich und der EU geht hervor, dass Millionen von Menschen durch die Impfstoffe geschädigt wurden, einige davon schwer und dauerhaft, und dass Zehntausende gestorben sind. Viele Experten gehen davon aus, dass die Todesrate aufgrund der Folgen der Injektion, die das Spike-Protein in den menschlichen Körper freisetzt, wo es lebenswichtige Organe angreift, mit der Zeit steigen wird.

Zu den „vielen von uns“ gehören nicht die vertrauensseligen Herzen, die dem Narrativ Glauben schenkten und sich impfen ließen, wie zum Beispiel einer meiner Freunde, der den Gebrauch seiner Beine verloren hat. Die geimpften Verletzten wissen jetzt, dass sie getäuscht wurden.

Zu den „vielen von uns“ gehören nicht die Geimpften, denen versichert wurde, dass sie geschützt sind, und die nun erfahren, dass sie es nicht sind und alle 8 Monate Auffrischungsimpfungen erhalten müssen. Auch sie wissen jetzt, dass sie getäuscht wurden. Sie werden auch erfahren, dass sie über die Auffrischungsimpfungen getäuscht wurden.

Wer sind also die „vielen von uns“, von denen Biden spricht? Meint er Bill Gates, Klaus Schwab, Tony Fauci? Was führen sie im Schilde?

Das ist eine Frage, über die man ernsthaft nachdenken sollte. Es ist durchaus möglich, wie Vera Sharav sagt, dass die westlichen Eliten beschlossen haben, die Vorstellung zu beseitigen, dass die Regierung irgendjemandem außer ihnen gegenüber rechenschaftspflichtig ist. Wir, das Volk, sollen nämlich von der Elite zur Rechenschaft gezogen werden.





Die Dinge haben sich schon seit einiger Zeit in diese Richtung bewegt, und jetzt haben die Eliten Covid und diese Inszenierung von Angst, die ihnen die Möglichkeit gibt, die Form der westlichen Regierung zu verändern.

Um festzustellen, ob die Regierung im Westen weiterhin, zumindest theoretisch, dem Volk gegenüber rechenschaftspflichtig ist, oder ob das Volk tatsächlich der Regierung (d. h. der Elite) gegenüber rechenschaftspflichtig sein wird, müssen wir die Gerichte beobachten.

Es ist schwer zu glauben, dass die Elite nach der Macht greifen würde, ohne vorher die Gerichte einzuschalten, aber wir sehen, dass die Gerichte, zumindest anfangs, die Machtübernahme einschränken:

https://www.theepochtimes.com/federal-judge-blocks-new-york-state-health-care-worker-vaccination-mandate_3997114.html

Es gibt auch Widerstand von Gouverneuren und Klagen von Staatsanwälten gegen das Biden-Regime. https://www.theepochtimes.com/arizona-ag-sues-biden-administration-over-covid-19-vaccine-mandate_3997302.html

Das Biden-Regime sagt, es werde die widerspenstigen Staaten zerschlagen.

Was uns an Bidens Impfmandat beunruhigen sollte, ist nicht nur seine Verfassungswidrigkeit, sondern auch, dass es keine einzige Person in der Rechtsabteilung des Weißen Hauses oder in Bidens Justizministerium gab, die verstand oder sich die Mühe machte, Biden darauf hinzuweisen, dass der Präsident und die Exekutivbehörden keine Gesetze machen. Der Kongress macht die Gesetze, unabhängig davon, ob er sie für spezielle Interessen oder für das Volk erlässt. Biden kann den Kongress bitten, Gesetze zu erlassen, die Zwangsimpfungen vorschreiben, aber er kann sie nicht per Erlass verkünden.

Was Biden versucht, ist das, was im alten Rom geschah, als der römische Senat seine Gesetzesbefugnisse an einen Cäsar abtrat.

Wird der Kongress der Vereinigten Staaten sich selbst abschaffen, indem er es der Exekutive erlaubt, seine Gesetzgebungsbefugnisse an sich zu reißen?

Werden die Gerichte wegschauen und die Entstehung einer Diktatur zulassen?

Diese bedeutsamen Fragen werden bald geklärt werden, offenbar ohne dass das amerikanische Volk etwas dazu sagt.

In Europa und England gehen die Menschen auf die Straße und protestieren gegen die Bemühungen, die Tyrannei zu festigen.

Aber nicht in Amerika, das von unbekümmerten, gehirngewaschenen, indoktrinierten Schafen bewohnt wird.

(Visited 278 times, 1 visits today)
Befinden sich die Vereinigten Staaten im Todeskampf?
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

5 Kommentare

  1.  Nun, diese Ansammlung von Staaten in Amerika, befinden sich sicherlich nicht im Todeskampf, aber, ihre bislang als "führend" anerkannte Rolle wird ihnen abhanden kommen!  Das wußte auch schon dieser "böse" Trump, der mit seinem Protektionismus und dem Versuch, die USA wirtschaftlich auf eigene Füße zu stellen und damit den unvermeidlichen Übergang abzufedern, eine bessere Grundlage dafür geschaffen hätte! 

     Allein, es war nicht so gewollt von denen (Dems), die es vorzogen weiterhin ihre eigenen Interessen, als "Landeselite" weiterzuverfolgen!  Soviel zu globaler Erkenntnis!  Deshalb wird es durchaus ein "böses Ende" geben, aber, alles ist ja nie kaputt!  😉

    • Es muß doch erkannt oder darüber nachgedacht werden, daß nicht nur hinter der Covid 19 Plandemie, sowie auch ein Plan zur Abschaffung der USA besteht. Und das seit geraumer Zeit! Es gibt eine beherrschende Sekte in der Welt zu denen Soros, Gates,  Zuckerberg und viele andere gehören, die seit Jahrzehnten die Zügel in der Hand halten und die "Pferde gewechselt" haben. sie haben die USA gegen China getauscht. Dies ist NUR und reines "Business". Dazu fällt mir ein, wie so oft in den einschlägigen Filmen ein Mafiosi den anderen umbringt und vorher bedeutet: "Kumpel nehm mir´s nicht übel! Es ist doch NUR geschäftlich!" DAS IST KEIN WITZ! Für diese Sippe/Sekte ist andere umzubringen nichts bedeutendes, wenn es eben ums Geschäft geht! Ist diese Haltung soo fremd!? Was ist denn das Geschäft, welches diese Eifrigen ihre Erwerbsgrundlage nennen: Das private und unkontrollierte Drucken einer Weltwährúng, Namens US Dollar! Was gibt es lukrativeres!?? Sagt es mir. Es ist besser als Drogen- oder Mädchen- oder Organhandel! Man bedruckt ein Schnipsel Papier und benennt dies; GELD! Geld regiert die Welt, wie praktisch. Mit dem aus dem Nichts geschöpften kann man nun alles kaufen und jeden korrumpieren wie´s beliebt! Is´doch wohl klar, daß dieses FIAT SchuldgeldSystem die wirkungsvollste Welterziehungsmaßnahme  der Geschichte darstellt. ALLE faseln von Werten, die es garnicht gibt, netto! Jetzt kommz´s ! AUCH die chinesen sind verführt worden! KEIN noch so intelligenter Nationalökonom konnte mir jemals erjklären, warum die chin. Wortschft um Jahrzehnte zweistellig wuchs. Von alleine geht das nicht. in der ersten Stunde der VWL lernt man, daß, wenn der Konsumumsatz um 10% steigt, die Steigerung der Investitionsgüterindustrie um 100% wächst. Geil meinten die Deutschen und anderen Unternehmer dieser Branche. Wir liefern! Die Konsumgüter wurden massenhaft, auch, forciert und dann das VWL Paket geschnürt. Das zweistellige Wachstum ist ein Krieg aus der Hintertür gegen die Anderen. Reicht euch dss! CUI BONO!? Immer dieselben: 

       

       

       

    • Auch, wenn es weh tut, Trump ist weiterhin, meiner Auffassung nach, KEIN Wohltäter der USA. Er vertritt die Talmud Juden (J.Kushner) im Lande (NY) und ist Gegner der Khasaren und Globalisten, die andere Seite, der Medaille. Diese letztere (Konvertiten) hat heute eine 2/3 zahlenmässige Überhand und finanziell wahrscheinlich noch mehr! DESHALB wurde Trump mit seinem Patriotismus auf die USA und Welt losgelassen. Gewissermaßen der Stein im Schuh, den die Machtjudenschaft dann, bei Gelegenheit, wieder, entfernt! ALLES, was er hätte aufdecken können hat er nur angedroht umzusetzen. Man erinnere sich nur an die Clinton Mafia und Killer Truppe. Er hätte diese "Institution" mit dem linken Finger ausheben können. Pizza Gate. Hat er NICHT getan! Nur angedroht! Ergo, hat er die Verhandlungsposition seiner "Kundschaft" verbessert. Sonst nichts! Es geht ja um die absolute, totalitäre und virtuelle Welt Herrschaft. Da muß man sich positionieren. Bevor das System implodiert wird! Das hat Trump, wunderbar, erreicht! Ein Deal ! Die gefälschten Wahlen, die er ja wohl als Exekutiv Boss (genannt Präsident) hätte gegen den "deep state" anders leiten hätte können müssen! (Bei ALLER Liebe!) hat er geschluckt. (Die Kröte) Warum wohl!? Ein "hübsch" inzenierter Abgang, wo er sich, noch, bei den Amerikaner (seiner Folgschaft) als Patriotischer Held darstellt. Mal darüber nachgedacht. "Divide et Reina"! Das ist Teil des Corona Planes und kommt allen die die Medaille ihr eigen glauben zu gute! Wie immer kann das keiner, hier, im Forum nachvollziehen noch zur Diskussion bringen! Deshalb bin ich mal weg, wie Ken Jebsen schon richtig aussprach. Perlen vor die Säue geworfen! 

      •  Was Trump angeht, da bin auch ich ziemlich schmerzfrei!  🙂  Und, da noch nicht aller Tage Abend ist, bleibt abzuwarten, ob und wie von Trump Angesprochenes umgesetzt oder erfüllt werden wird.  

         Nun, wenn alles nur Business oder Geschäft wäre, sich alles auf nur materieller Basis abspielen würde, könnte man schon zu dem Schluß kommen, daß die oben zitierten Herren wirklich was zu sagen, sprich die Macht hätten, eine USA untergehen zu lassen und ein neues Machtzentrum zu befördern.  Allein, dazu fehlt mir der Glaube!  

         Für mich sind das auch nur Akteure, wie auch Trump(?), die sich wahrlich dumm und dappig verdienen und mit ihrem Reichtum Einfluß zu nehmen versuchen. Entscheider sind sie aber niemals! Das wären die ersten, die man zu Gesicht bekäme!

         Tut mir leid, aber Du betrachtest immer nur, was sichtbar und vor aller Augen "zelebriert" wird.  Auch da ist die Möglichkeit Geld drucken zu können, wie auch Covid, nur Mittel zum Zweck, mehr aber nicht!  

         Es ist sicherlich richtig immer beide Seiten einer Medaille zu betrachten, nur, sich darauf zu beschränken bringt welchen Gewinn?  Und wer da stehen bleibt, ist in die gestellte Falle getappt! Und zwar mit beiden Füßen!  Beschwert sich dann aber über andere Denkweisen und erhebt sich auch noch darüber?  Vielen Dank dafür!  Auf solche "Perlen" kann ich getrost verzichten!  "Grunz"!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*