Bargeld: Eine Handvoll Menschenwürde

Ein Vortrag von Carlos A. Gebauer auf dem Roland Baader-Treffen am 17. Februar 2018

Der Düsseldorfer Rechtsanwalt und ef-Kolumnist Carlos A. Gebauer berichtet von dem Kampf vor Gerichten für das Bargeld und konkret vom Stand des Prozesses, den Gebauer als Prozessvertreter für den Journalisten Dr. Norbert Häring bei dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof geführt hat. Dieses Verfahren wird demnächst in der Revisionsinstanz beim Bundesverwaltungsgericht fortgeführt, um das Recht auf Bargeldzahlung nicht nur bei der Begleichung des Rundfunkbeitrages zu verteidigen und durchzusetzen.

Ich kann nur allen Menschen dort draußen diesen Vortrag wärmstens ans Herz legen. Die, die diesen Vortrag mit „Daumen runter“ bewertet haben, müssen entweder die allergrößten Vollidioten, Systemlinge … sein oder kein Gehirn zwischen den Ohren haben.

Es gibt viele interessante Vorträge von Carlos A. Gebauer. Empfehlen möchte ich Euch auch das kurze Interview mit Eva Herman und ihm zu seinem Buch „Warum wir alle reich sein könnten und wie unsere Politik das verhindert“.

Nutzt die Zeit an diesem verregneten Wochenende und diskutiert mit Euren Familienangehörigen, Arbeitskollegen, Freunden … usw., damit wir in naher Zukunft ohne politische Parteien und deren Propaganda-Medien endlich krisenfrei leben können. Geld ist nur wertloses bedrucktes Papier!

Bargeld: Eine Handvoll Menschenwürde
6 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*