Anleihecrash – die Brisanz für Restdeutschland

Am 7. Mai haben wir bei den Renditen für Bundesanleihen mit hoher Wahrscheinlichkeit eine langfristige Wende erlebt. Das an diesem Tag ausgelöste Gemetzel am Anleihemarkt wäre nur dann weniger problematisch, wenn die Schulden der Volkswirtschaften einigermaßen unter Kontrolle wären. Das sind sie mitnichten.

Trotz aller Schönwetterbotschaften steigen die Staatsschulden in allen Euro-Ländern bedenklich. Auch in der BRD. So unglaublich es klingen mag, hier ist die Gefahr sogar weitaus größer als in Griechenland. Die Gründe dafür präsentiert Arminius.

Noch bemüht man sich nach Kräften, aus dem Anleihecrash keinen Vertrauensverlust laut werden zu lassen. Doch dazu fehlt nicht mehr viel. Die deutsche Situation ist brandgefährlich, denn hinter den deutschen Bundis stehen in Wahrheit keinerlei Sicherheiten. Der Grund liegt in der deutschen Nachkriegssituation.

 

Anleihecrash – die Brisanz für Restdeutschland
5 Stimmen, 3.40 durchschnittliche Bewertung (72% Ergebnis)