Andreas Popp: „Warum der Great Reset scheitern muss“

In diesem Video nimmt Andreas Popp die Adlerperspektive ein und hinterfragt die Welt anhand historischer Fakten.

Droht wieder ein Zustand, den man als „freien Fall“ bezeichnen kann?
Doch dieses mal global?

Die im ersten Moment apokalyptisch wirkenden Gedanken führen aber auch ganz klar zu einem Ausweg aus der Misere. Der innere Widerstand, der geistig gegenwärtig in den Gedanken, Worten und Taten Einfluss nimmt, zeigt eine deutliche Entwicklung, wie man stabil durch den Wandel kommt.

Der geplante Great Reset muss scheitern…

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag veröffentlichen Eva Herman und Andreas Popp den beliebten Popp-Cast „Stabil durch den Wandel“ auf dem Telegram Kanal Eva Herman Offiziell: https://t.me/EvaHermanOffiziell

(Visited 204 times, 1 visits today)
Andreas Popp: „Warum der Great Reset scheitern muss“
5 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*