Am Rand eines Atomkrieges, den ihr nicht sehen wollt

Von Joe Clifford (Information Clearing House)

Die Gefahr eines Atomkriegs ist erschreckend real geworden, wir sehen sie aber nicht, weil die Mainstream-Medien sie absichtlich vertuschen. Erst kürzlich hat eine wichtige Persönlichkeit vor einer drohenden atomaren Konfrontation gewarnt, aber auch darüber wurde nichts berichtet.
Michael Gorbatschow, der ehemalige russische Staatspräsident, der einst auch ein Liebling der US-Medien war, warnte mit folgenden Worten eindringlich vor der Verschärfung der Krise zwischen Russland und den USA: „Wir werden das kommende Jahr nicht überleben, wenn in dieser überhitzten Situation jemand die Nerven verliert. Das sage ich nicht nur so daher, ich mache mir wirklich große Sorgen.“

Das ist eine sehr ernst zu nehmende, furchterregende Einschätzung von einem, der es wissen muss. Gorbatschow bezog sich auf die zunehmend aggressiver werdende Rhetorik und die provozierenden militärischen Aktivitäten der USA vor der Tür schwelle Russlands. Weil die Konzernmedien nie objektiv über wichtige Ereignisse in Russland berichten, erfuhr die US-Bevölkerung auch nichts von dieser Warnung vor einemdrohenden Atomkrieg.

>>> Weiterlesen

(Visited 6 times, 1 visits today)
Am Rand eines Atomkrieges, den ihr nicht sehen wollt
3 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*