Taktik über alles!

Der Ball, Stadion, Fußball, Die Tonhöhe, Gras, SpielBei Jogi Löw ist Taktik alles. Im Fußball gilt Taktik als oberstes Gebot. Wer mit einem Funken Hoffnung daran geglaubt hat, in der Politik gelten andere Spielregeln, sieht sich getäuscht.
(foto: pixabay)
Nachdem die völlige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der traditionellen Ehe zur Bedingung künftiger Koalitionen von Grünen, FDP und zuletzt auch von Martin Schulz erhoben wurde, ist die Kanzlerin jämmerlich eingeknickt.

Das ist keine Taktik mehr, es ist einfach erbärmlich, mit welchem Federstrich Frau Merkel der letzten rudimentären konservativen Bastionen der Union vom Tisch gefegt hat. Merkel sah in dem Vorpreschen der SPD ein grobes Foulspiel. Her Masters Voice, Volker Kauder wetterte: „Das ist ein Vertrauensbruch“. Von wessen Vertrauen spricht der Mann eigentlich?  Noch vorgestern war die Rede davon, man werde das Aufsetzen des Gesetzes auf die Tagesordnung nicht mittragen. Keine 24 Stunden später dann neue Merkel-Wende.
Diese Frau stolpert von einer Wende in die nächste. Wann wird das endlich nicht mehr als hohe Kunst der Politik verstanden???

Niemand in dieser Partei sollte noch das Wort „Vertrauen“ in den Mund nehmen. Wenn Herr Kauder von Vertrauensbruch spricht, kann er allenfalls Absprachen mit der SPD meinen. Also irgendwelche Kungeleien. Das Vertrauen der Wähler wird er auf diese Weise nicht gewinnen.

Eigentlich ist die Frage der Gleichstellung homosexueller Partnerschaften mit der traditionellen Ehe kein besonders heißes Wahlkampfthema. Doch angesichts der viel brennenderen Themen „Flüchtlingskrise“, „Terrorismus“, „Eurokrise“, „Bundeswehrkrise“ und der Konfrontation mit Rußland eine willkommene Ablenkung.

Zu dem weist die Bundesbank per 31. Mai 2017 einen Target-2 Saldo von 857.272.347.967,06 Euro aus. Mit Datum vom Juni 2017 dürften sich der Saldo weiter der Billionenmarke nähern – wohlgemerkt, um nicht bezahlte Rechnungen, der Euro-Partner Deutschlans. Knapp 1 Billion, die Deutsche Exporteure von der Bundesbank erhalten und nicht von ihren ausländischen Kunden. Knapp 1 Billion, für die Herr Schäuble Steuern von der Bundesbank und nicht von ausländischen Kunden kassiert. Knapp 1 Billion, mit denen die Bundesbank die deutsche Wirtschaft in Schwung hält. Knapp 1 Billion, mit der den Bürgern Sand in die Augen gestreut wird, wir könnten uns eine haarstreubenden Willkommenskultur aus der Portokasse leisten. Knapp 1 Billion, die uns als „nicht zu rechtfertigender“ Außenhandelsüberschuss angelastet werden.

Über diese Frage wird die CDU kaum eine Gewissensentscheidung anstreben.

Auf dem Weg ins Imperium

Engels, David

„ES GIBT ZEITEN IN DER GESCHICHTE DER MENSCHHEIT, IN DENEN OPTIMISMUS EINFACH NUR FEIGHEIT UND UNVERANTWORTLICHE VERBLENDUNG BEDEUTET.“ DAVID ENGELS Steht die Europäische Union vor einem ähnlich spektakulären Systemwechsel wie einst die späte Römische Republik? Ja, sagt der deutsch-belgische Historiker David Engels in seinem in Frankreich viel diskutierten Bestseller: Anhand
von zwölf Indikatoren vergleicht er verschiedene Aspekte der Identitätskonstruktion der EU mit Krisensymptomen der ausgehenden Römischen Republik – und zieht dabei beunruhigende Parallelen: Der Wandel von einer von Werteverlust, Dauerkrise, Reformstau und politischem Immobilismus gekennzeichneten Republik zu einem autoritären und konservativen Imperium zeichnet sich heute auch in der EU ab. Quo vadis, Europa? Für den Historiker David Engels steht fest: Die europäische Demokratie steht unwiderruflich am Abgrund. Der Professor für römische Geschichte vergleicht die Lage der Europäischen Union mit der Situation der dem Untergang geweihten späten Römischen Republik, indem er Zitate antiker Philosophen und Schriftsteller den aktuellsten Statistiken zur Lage Europas gegenüberstellt. Und entdeckt dabei verblüffende Parallelen: Immigrationsproblematik und Bevölkerungsrückgang, Materialismus und Globalisierung, Werteverlust und Fundamentalismus, Technokratie und Politikverdrossenheit, der Verlust von Freiheit und Demokratie – all diese scheinbar so modernen Probleme brachten bereits vor 2000 Jahren die Römische Republik ins Wanken und ermöglichten die Machtergreifung von Augustus. Engels‘ umfassende Forschungsergebnisse bestätigen Oswald Spenglers Studie Der Untergang des Abendlandes und ermöglichen ein neues Verständnis für die komplexen Probleme unserer Zeit. Sie zeigen aber auch, welche Weichen es zu stellen gilt, wenn das Schlimmste verhindert werden soll. Entscheidend für das politische Überleben der Europäischen Union, so seine Analyse, ist die Rückbesinnung auf die ureigene europäische Identität mit ihrer kulturellen Tradition, jenseits abstrakter Gleichmacherei.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Taktik über alles!
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere